Hund war so verfilzt, dass er kaum laufen konnte

Die Mitarbeiter des SPCA in Richmond halten Lionheart für einen der schrecklichsten Fälle, die sie seit Jahren gesehen haben. Als der 7-jährige Pudel im April in ihre Obhut gegeben wurde, war er so verfilzt, dass er kaum noch als Hund zu erkennen war.

" Als ich Lionheart zum ersten Mal im Zwinger sah, als er hier ankam, konnte ich nicht sagen, was vorne und was hinten ist", sagte Robin Robertson Starr, Geschäftsführerin des SPCA Richmond, gegenüber WTVR News.

Die ekligen Haarklumpen machten es dem Tier schwer, zu gehen, zu essen oder zu trinken.

Screenshot durch Richmond SPCA

Lionhearts früherer Besitzer informierte die Mitarbeiter, dass sich der Hund in den letzten 2 Jahren unter einem Bett versteckt hatte. Sogar seine Mahlzeiten wurden in der Nacht unter dem Bett gegessen.

" Lionheart war tatsächlich völlig ohne menschliche Aufmerksamkeit sowie Zuneigung für eine beträchtliche Menge an Zeit gewesen", sagte Starr.

Bei einer so starken Verfilzung konnte das Tierarztpersonal Lionhearts Problem nicht vollständig beurteilen. Sie gaben ihm ein Beruhigungsmittel und machten sich sofort an die Arbeit, pfundweise Haare zu entfernen und seine dicken Zehennägel zu schneiden.

Es dauerte viele Stunden, aber bald kam ein wunderschöner kleiner Hund zum Vorschein!

https:// www.youtube.com/watch?v=R4PxNwGClF4!!?.

Lionheart hatte eine Reihe von medizinischen Problemen zu bewältigen, bevor er zur Adoption freigegeben werden konnte. Seine Haut war mit Wunden übersät, er hatte Parasiten im Verdauungstrakt, und außerdem kämpfte er mit einer extremen, unbehandelten Parodontalerkrankung.

Nach monatelanger professioneller Pflege war Lionheart bereit, sein neues Leben zu beginnen! Das berichten seine engen Freunde vom Richmond SPCA:

"Er wurde schnell von einer fürsorglichen und wirklich liebevollen neuen Betreuerin übernommen, die ihn liebt."

Dieser neue Beschützer ist Bill Brown. Er sprach kürzlich mit WTVR News über Lionheart, den er und sein Partner in Cody umbenannt haben.

"Er war wirklich dünn, als wir ihn bekamen, weil sie ihn rasieren mussten, um ihn zu säubern", so Brown." Um die Wahrheit zu sagen, waren wir schockiert, als wir seinen Hintergrund herausfanden."

Starr weist darauf hin, dass Codys Geschichte ein hervorragendes Beispiel für die Fähigkeit eines geretteten Hundes ist, eine missbräuchliche oder gefühllose Vergangenheit loszuwerden.

" Hunde sind bemerkenswert langlebige Geschöpfe und haben auch die Fähigkeit, fürsorgliche Menschen zu erhalten", sagt sie. "Sie scheinen immer bereit zu sein, Menschen noch eine Chance zu geben. "

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Bernd Bürger
Bernd Bürger

Leave a Reply

Your email address will not be published.