Der glückliche Geburtstagshund wird mit 400 Tennisbällen überrascht

Jeder Hund hat einen ganz besonderen Geburtstag verdient, den er nie vergessen wird. Deshalb musste sich Alistair Clyde für den großen Tag ihres Belgischen Malinois etwas Besonderes einfallen lassen. Titus ist ein junger Hund, der noch viel Energie in sich trägt. Deshalb spielt er am liebsten Apportieren!

Clyde erkannte schnell, dass Titus' Lieblingsspielzeug Tennisbälle waren, und so nahm sie diese als Teil ihres Geburtstagsplans. Sie wusste jedoch, dass ein paar Tennisbälle nicht ausreichen würden, um diesen besonderen Welpen zufrieden zu stellen. Also entschied sie sich für insgesamt 400 Tennisbälle!

Planung des Geburtstags

Clyde ging online, um zu sehen, welche Angebote sie für Tennisbälle finden konnte. Zuerst entschied sie sich für einen Satz von 60 Stück, aber dann stellte sie fest, dass es viel größere Sätze gab. Sie konnte Sets mit 200 oder sogar 400 Tennisbällen kaufen! Also beschloss Clyde, entweder groß oder klein zu kaufen.

Bild: Alistair Clyde Facebook

Bevor Clyde über ihre Entscheidung nachdenken konnte, wurden ihr 400 Tennisbälle zugeschickt. Sie war so stolz auf die Geburtstagsüberraschung, dass sie die Nachricht sogar in der Facebook-Gruppe der Dogspotting Society teilte. Viele andere Hundeeltern fanden diese Pläne zwar albern und übertrieben, aber trotzdem sehr süß.

Die Tennisbälle kamen in zwei großen Kartons an. Titus wusste sofort, was sich darin befand. Er weigerte sich, die Schachteln in Ruhe zu lassen. Er riss sogar eine davon auf und stahl zwei der Tennisbälle! 

Titus hatte zwar seine eigene Geburtstagsüberraschung ruiniert, aber das tat der Aufregung an seinem großen Tag keinen Abbruch. Immerhin hatte Clyde noch 398 Tennisbälle übrig, mit denen er Titus überraschen konnte.

Bild: Alistair Clyde Facebook

Die Tennisball-Enthüllung

Am Geburtstag von Titus schüttete Clyde alle verbliebenen Tennisbälle aus den Schachteln. Sie hüpften im ganzen Haus herum und fielen in alle möglichen Verstecke. Obwohl Titus schon von den Tennisbällen wusste, schien er von seinem Geschenk völlig überrascht zu sein.

"Zuerst war er ein wenig verdutzt, als ich sie ausschüttete", sagte Clyde. Es dauerte etwa fünf Sekunden, bis er vor Aufregung wie ein Verrückter herumlief."

Clyde sagte, dass Titus sich zwar über die vielen Tennisbälle freute, sein älterer Bruder, ein Chihuahua namens Bear, aber nicht beeindruckt war. Stattdessen beobachtete er das Chaos lieber aus der Ferne.

Bild: Alistair Clyde Facebook

Auch Tage nach Titus' Geburtstag war das Haus noch voller Tennisbälle. Nach und nach hat Clyde sie aufgesammelt. Sie sagte, dass Titus einige von ihnen behalten darf, aber den Rest will sie einem Tierheim spenden. Zum Glück hat sie Titus' Begeisterung auf Video festgehalten, so dass sie dieses besondere Geburtstagsgeschenk nie vergessen werden.

Auch wenn die meisten Tennisbälle gespendet wurden, wurde Titus noch mit vielen anderen Geschenken zu seinem Geburtstag verwöhnt. Clyde schenkte ihm außerdem ein Abonnement für den Super Chewer von Bark Box, ein neues Halsband und ein neues Hundebett. Natürlich waren die Tennisbälle bei weitem sein liebstes Geschenk.

Sehen Sie sich die aufregende Geburtstagsüberraschung hier an:

https://www.facebook.com/aligingras/videos/vb.1600770263/10215611181944877/?type=2&video_source=user_video_tab

H/T: thedodo.com
Featured Image: Alistair Clyde Facebook

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Christopher Merkel
Christopher Merkel

Leave a Reply

Your email address will not be published.