6 Mythen der Hundeerziehung entlarvt

Die Hundeerziehung hat sich im Laufe der Jahre stark verändert. Leider gibt es immer noch viele Mythen und veraltete Trainingstechniken, und Fehlinformationen können am Ende mehr Probleme verursachen als das, was Sie ursprünglich beheben wollten. In einigen Fällen können veraltete Informationen Ihren Hund sogar verletzen. Zum Glück hilft uns die Forschung ständig, Hunde besser zu verstehen und ihre Denkweise zu ergründen, damit wir besser verstehen, wie wir sie trainieren können. Hier sind 6 weit verbreitete Trainingsmythen, die entlarvt werden.

#1 - Hunde sollten nur verstehen, was wir von ihnen wollen

Hunde sprechen kein Englisch. Sie können lernen, bestimmte Wörter mit bestimmten Aufgaben zu verbinden, aber man muss ihnen zeigen, was diese Wörter bedeuten. Wenn Sie "Sitz! Sitz! Sitz!" schreien, wird Ihr Hund niemals sitzen bleiben, solange Sie ihm nicht die Handlung zeigen, die er mit dem Wort assoziieren soll. Ihr Hund wird niemals verstehen, was Sie wollen, wenn Sie nur mit ihm reden.

#2 - Zerstörungswut geschieht aus Bosheit oder Wut

Wenn Sie nach Hause kommen und ein Chaos vorfinden, kann es verlockend sein, anzunehmen, dass Ihr Hund es getan hat, um Sie zu ärgern oder weil er aus irgendeinem Grund wütend auf Sie war. Die Sache ist die: Jahrelange Forschung hat gezeigt, dass Hunde nicht zu Bosheit oder Rache fähig sind. Das bedeutet nicht, dass Ihr Hund Ihr Haus ohne Grund verwüstet. Es bedeutet nur, dass Sie etwas genauer hinschauen müssen, um den wahren Grund herauszufinden und das Problem zu behandeln.

#3 - Mein Hund sieht schuldbewusst aus, also weiß er, dass er etwas falsch gemacht hat

Der klassische "schuldbewusste" Blick eines Hundes ist eigentlich eine unterwürfige Reaktion auf Ihren Ärger. Sie empfinden keine Reue für etwas, das sie getan haben; sie verstehen nicht einmal, warum Sie wütend sind. Sie hoffen nur, dass Sie weniger wütend werden. Viele Studien haben gezeigt, dass Hunde nicht in der Lage sind, Schuldgefühle zu empfinden - es ist einfach keine Emotion, mit der Hunde ausgestattet sind.

#4 - Ich muss beweisen, dass ich das Alphatier bin, indem ich meinen Hund auf den Rücken lege

Leider wurde Anfang der 2000er Jahre ein bestimmter Hundetrainer für seine Methode des Dominanztrainings berühmt, die größtenteils auf einer Studie aus den 1940er Jahren mit gefangenen Wölfen aus verschiedenen geografischen Gebieten beruht, die gezwungen wurden, unter unnatürlichen Umständen zusammenzuleben. Die American Veterinary Medical Association, die American Veterinary Society of Animal Behavior und die führenden Veterinärmediziner des Landes haben sich alle gegen die Alpha-Roll-Over-Methode ausgesprochen und erklärt, dass diese Technik unbeabsichtigte Folgen haben kann, wie z. B. mehr Stress, Angst und Unsicherheit.

#5 - Hunde sollten für das Knurren bestraft werden

Ein Knurren ist ein natürliches Warnsignal dafür, dass sich ein Hund unwohl fühlt, und bietet die Möglichkeit, die Bedenken des Hundes anzusprechen. Hunde, denen man das Knurren abtrainiert hat, werden möglicherweise unberechenbarer und schnappen ohne Vorwarnung zu. Ein professioneller Hundetrainer kann Ihnen dabei helfen, Ihrem Hund positive Verstärkungstechniken beizubringen, um auf seine Probleme einzugehen.

#6 - Würgeketten halten Hunde davon ab, beim Spazierengehen zu ziehen

Würgeketten können in den Händen professioneller Hundetrainer wirksame Trainingswerkzeuge sein, aber in den Händen des durchschnittlichen Besitzers führen sie dazu, dass Hunde Schmerzen ignorieren und ihren Besitzer weiter mit sich herumschleifen. Tierärzte behandeln eine Vielzahl von Verletzungen, die durch Würgeketten verursacht werden. Sie reichen von Würgen, Keuchen und Ohnmacht bis hin zu Schäden an der Luftröhre, vorübergehender Lähmung der Beine und abnormalen Bewegungen. Es gibt eine Reihe besserer Trainingsmittel, wie z. B. Front-Clip-Geschirre und Kopfhalsbänder.

(H/T: Just Vibe Houston)

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Alexander Ritter
Alexander Ritter

Leave a Reply

Your email address will not be published.