5 Tipps zum Trainieren Ihres Energiehundes

Wenn Sie regelmäßig stundenlang Fetch spielen und zwei Mal am Tag laufen, Ihr Welpe aber immer noch um Sie kreist, wissen Sie, wie es ist, einen energiereichen Hund zu züchten. Diese scheinbar unermüdlichen Hunde sind eine Freude, aber Sie würden lügen, wenn Sie sagen würden, dass es einfach ist, wackeliges Fell zu trainieren. Energetische Hunde werden wegen ihrer großartigen Persönlichkeit und ihres fröhlichen Temperaments geliebt, aber Tierheime sind voll von ehemaligen Haustieren, von denen angenommen wurde, dass sie „zu viel sind, um damit umzugehen“. Wenn Sie einen dieser hyperaktiven Hunde zu Hause haben, geben Sie das Training nicht auf. Probieren Sie diese Tipps aus, um die Energie Ihres Hundes auf das Erlernen neuer Fähigkeiten zu konzentrieren.

# 1 – Übung vor Trainingseinheiten

Stellen Sie sich einen Fünfjährigen vor, der gezwungen ist, den ganzen Tag ohne Pausen in der Schule zu sitzen, um sich auszuruhen. Sie drehen sich in ihrem Sitz und schauen überall hin, außer wo Sie wollen, und einfach so wird Ihr Hund sein, wenn Sie versuchen, ihn zu trainieren, ohne vorher etwas Energie freizusetzen. Sie möchten, dass Ihre Trainingseinheiten strukturierte Zeiten sind, in denen sich Ihr Hund auf Sie konzentriert. Sie haben eine bessere Chance, seine Aufmerksamkeit zu behalten, wenn Sie Ihre Sitzungen genau dann planen, wenn er von seinem Spaziergang zurückkommt oder einige Minuten nach einem aufregenden Spiel.

# 2 – Mach weiter Spaß am Training

Sie werden Ihren Hund niemals zwingen können, etwas zu tun, an dem er nicht interessiert ist. Sie müssen mit Ihnen trainieren wollen, und der beste Weg, dies zu tun, ist, Spaß zu haben. Wenn Ihr Hund weiß, dass er ihn anschreien wird oder Sie verrückt oder verärgert sind, möchte er nicht teilnehmen. Machen Sie es zu einer positiven Erfahrung, indem Sie optimistisch und enthusiastisch bleiben.

# 3 – Strategie Ihr Training “Curriculum”

Die ersten Befehle, die Sie Ihrem Hund beibringen, sollten diejenigen sein, die das zukünftige Training erleichtern. Eines der größten Probleme beim Training von Hochenergiehunden ist, dass sie während des Trainings so aufgeregt sind, dass sie sich nicht auf das konzentrieren können, was Sie sagen. Sie können dabei helfen, indem Sie sich auf Fähigkeiten konzentrieren, die die Impulskontrolle verbessern. “Beruhige dich”, “Lass es los” und “Geh auf deine Matte” sind alles Schritt-für-Schritt-Tricks des Gehorsams, die sich beim Unterrichten anderer Fähigkeiten als nützlich erweisen.

# 4 – Nutzen Sie die Lernmöglichkeiten

Ihr Hund wird durch regelmäßige Trainingseinheiten lernen, aber diese Zeit sollte durch andere Möglichkeiten im Laufe des Tages ergänzt werden. Wenn sie etwas wollen – egal was es ist – lassen Sie sie dafür arbeiten. Wenn sie zu Abend essen möchten, setzen Sie sich und lassen Sie es los, bevor Sie sie begraben lassen. Wenn sie Aufmerksamkeit wünschen, kratzen Sie erst, nachdem sie Ihnen gezeigt haben, wie gut sie den Befehl „leise“ beherrschen. Wenn sie den ganzen Tag über Dinge gewinnen, arbeiten Gehirn und Körper daran, mehr Energie zu verbrauchen.

# 5 – Lerne die Kraft der Umleitung

Wenn der Hund springt, rennt und bellt, versuchen frustrierte Tierhalter, diese Energie zu unterdrücken, um eine Sekunde Frieden zu erlangen. Die Bestrafung des Hundes hilft jedoch nicht. Anstatt zu versuchen, die Aktivität zu stoppen, müssen Sie sie umleiten. Hohe Energie ist normalerweise mit scharfem Intellekt und Vergnügen verbunden. Wenn Sie Ihrem Hund einen Job geben, bei dem er sein „Geschenk“ unendlicher Energie nutzen kann, werden Sie beide gewinnen. Ihr Hund ist immer noch aktiv und aufgeregt, aber er tut etwas Produktives. Eine Weiterleitung könnte ihm einen Kongo voller gefrorener Erdnussbutter geben, um seinen Mut während der Fertigkeit zu reinigen oder zu testen.

Das Training eines energiereichen Hundes erfordert Geduld und Engagement. Es wird nicht immer einfach sein, aber es wird sich lohnen. Lassen Sie sich nicht von kleinen Fehlern enttäuschen und geben Sie nicht auf.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Falk Wetzel
Falk Wetzel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.