5 entscheidende Gründe, Ihren Hund nicht mehr zu beschimpfen

Das kann den Besten von uns passieren. Sie kommen von der Arbeit nach Hause und stellen fest, dass Ihr Hund ein Chaos angerichtet hat. Sie wecken dich mitten in der Nacht, um ein Eichhörnchen anzubellen. Sie stürzen sich jedes Mal auf deine Freunde, wenn sie zu Besuch kommen. Manchmal passiert es, bevor Sie überhaupt darüber nachdenken können: Sie schreien Ihren Hund an, um ihn von seinem Verhalten abzubringen.

Das Problem ist, dass Sie Ihrem Hund nicht wirklich etwas beibringen und möglicherweise sogar langfristige Verhaltensprobleme verursachen. Es gibt viel bessere Möglichkeiten, Ihren Hund zu trainieren, als ihn anzubrüllen. Hier sind 5 entscheidende Gründe, warum Sie aufhören sollten, Ihren Hund zu beschimpfen.

#1 – Sie lernen nicht das richtige Verhalten

Bildquelle: Krijn van Putten via flickr

Wenn Sie Ihren Hund zum Beispiel anschreien, wenn er auf jemanden springt, hört er möglicherweise vorübergehend mit diesem Verhalten auf, aber da Sie ihm stattdessen nichts beibringen, wie z. B. sich zu setzen, wird das Verhalten wahrscheinlich wieder auftreten. Anstatt deinen Hund anzuschreien, nachdem er etwas Unerwünschtes getan hat, bringe ihm stattdessen das Verhalten bei, das du von ihm erwartest.

#2 – Sie können Angst vor dir bekommen

Vielleicht galt es in der Vergangenheit als eine gute Idee, dass Ihr Hund Angst vor Ihnen hat, aber aktuelle Trainingspraktiken zeigen, dass positive Verstärkung eine viel effektivere Trainingsmethode ist. Während einige Hunde eine grobe Behandlung vertragen, entwickeln viele Hunde tatsächlich mehr Probleme, wie z. B. unterwürfiges Wasserlassen. Einige Hunde werden hilflos und hören auf, irgendein Verhalten anzubieten, aus Angst, mehr Geschrei hervorzurufen. Sie werden vor Angst gelähmt und lernen nicht das wünschenswerte Verhalten, das sie anstelle des negativen Verhaltens, für das Sie sie beschimpft haben, ausführen sollen.

#3 – Es ist nicht effizient

Bildquelle: Leo Hidalgo über flickr

Da Hunde kein Englisch verstehen, werden sie nicht verstehen, warum Sie sie anschreien. Sie werden wahrscheinlich verwirrt und ängstlich und werden nicht verstehen, was sie stattdessen tun sollten, um Ihren Ärger zu vermeiden. Ein besserer Weg, Ihren Hund zu trainieren, besteht darin, ihm wünschenswerte Verhaltensweisen beizubringen und Ihre Umgebung zu verwalten. Wenn Ihr Hund zum Beispiel dazu neigt, in den Müll zu geraten, während Sie weg sind, bereiten Sie ihn auf Erfolg vor, indem Sie den Müll außer Reichweite stellen, wenn Sie gehen, oder in einen robusten Treteimer investieren, der neugierige Hunde fernhält.

#4 – Sie werden verwirrt sein

Bildquelle: Betsy Weber über flickr

Da Ihr Hund die Worte, die aus Ihrem Mund kommen, nicht versteht, bringt es nichts, wenn Sie ihn für etwas anschreien, das er vielleicht schon vor Stunden getan hat. Sie werden nicht verstehen, welches Verhalten Sie dazu gebracht hat, sie anzuschreien. Wenn Sie Ihren Hund nicht auf frischer Tat ertappen können, ist es sinnlos, ihn nachträglich anzuschreien. Selbst wenn sie sich schämen, dient dieses Verhalten dazu, Ihre aktuelle Wut zu besänftigen, und ist kein Schuldeingeständnis für ein früheres „Verbrechen“, von dem sie nicht verstehen, dass sie es begangen haben.

#5 – Es kann mehr schlechtes Benehmen verursachen

Bildquelle: surtr via flickr

Deinen Hund wegen Bellens anzuschreien, wird für deinen Hund wie mehr Bellen klingen und es ist unwahrscheinlich, dass er das Verhalten entmutigt. Stattdessen sollten Sie versuchen, herauszufinden, was sie überhaupt zum Bellen bringt, und Maßnahmen ergreifen, um die Ursache und nicht das Verhalten selbst anzugehen.

Auch wenn es schwierig sein kann, mit dem Anschreien Ihres Hundes aufzuhören, wenn Sie es sich bereits angewöhnt haben, wird es sich lohnen, Ihre Reaktion zu ändern. Sie werden eine stärkere Bindung zu Ihrem Hund entwickeln, weil Sie die Ursache seines Problems ansprechen, anstatt die Symptome, und das wird alles lohnenswert machen.

(H/T: Pfotenkultur)

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Hildemar Stenzel
Hildemar Stenzel

Leave a Reply

Your email address will not be published.