Worauf Sie bei einem Haustier achten sollten

Das Verlassen Ihres Haustieres im Urlaub kann stressig sein. Wenn Sie sich Sorgen machen, ob Ihr bester Freund richtig betreut wird oder nicht, kann dies Ihre freie Arbeit ruinieren. Der Schlüssel zu einer stressigen und unruhigen Reise ohne Ihr Haustier ist die Auswahl des richtigen Haustieres. Zu Ehren der Professional Pet Week möchten wir Ihnen einige Tipps zur Auswahl eines für Ihr Haustier geeigneten Haustieres geben.


Bildquelle: @spilltojill über Flickr

Zertifizierung – haben sie es?

Jeder kann sich verwöhnen lassen. Obwohl dies technisch gesehen zutrifft, gibt es professionelle Haustiere, die Geld für Zertifizierungen, Mitgliedschaften in der Industrie und Weiterbildung wie Tier- und HLW-Schulungen ausgegeben haben.

Es ist leicht, den Job dem Teenager Ihres Nachbarn geben zu wollen, aber werden sie wissen, was zu tun ist, wenn ein Notfall eintritt? Können sie Ihren reaktiven Hund beim Gehen behandeln? Können sie deine Katze pillen? Dies sind wichtige Fragen, die Sie sich stellen sollten, bevor Sie Ihr Haustier einem Laien anvertrauen.

Profis haben auch eine Versicherung. Was ist, wenn dieser Teenager von Ihrer Katze zerkratzt wird? Ihr großer Hund zieht an der Leine, und der Teenager fällt und bricht sich den Arm – wer bezahlt die Arztrechnungen?

Es gibt eine Reihe von Zertifizierungsverbänden für Haustiere. Suchen Sie nach diesen in ihrem Lebenslauf:

  • Nationaler Verband der professionellen Haustiere
  • Tiersitter International

ps1 7322_01302013085116

Einige Berufsschulen bieten jetzt Haustierkurse mit Zertifikat an. Abhängig von der Universität und dem Programm können diese ein guter Indikator für die Qualität der Ausbildung sein, die das Haustier erhält. Am besten fragen Sie die Krankenschwester nach dem Programm, das sie durchlaufen haben, was es behandelt hat und so weiter. Wenn Sie sich nicht sicher sind, fragen Sie nach, ob jemand von diesem College oder seinem Programm gehört hat. Gut wird anerkannt.

Erfahrung – Was braucht Ihr Haustier?

Es ist zwar in Ordnung, wenn sie eine Weile Haustiere waren, aber das bedeutet nicht unbedingt, dass sie die beste Person für diesen Job sind. Zum Beispiel haben einige Hundetrainer ihren Diensten möglicherweise Haustierplätze hinzugefügt, um ein zusätzliches Einkommen zu erzielen. Obwohl sie für ein Haustier technisch „neu“ sind, haben sie sicherlich Erfahrung mit menschlichen Hunden. Oder vielleicht hat die Person an einem Haustiereingang gearbeitet, bevor sie ihre eigene Firma gegründet hat. Bevor Sie jemanden rabattieren, weil sein persönliches Geschäft nur einige Monate läuft, sollten Sie den Hintergrund der Person überprüfen.

Besondere Bedürfnisse

Der wichtigste Teil einer Erfahrung ist, ob sie Ihr Haustier behandeln können. Machen Sie eine Liste der Dinge, die Ihr Haustier braucht.

Braucht er täglich Medikamente? Wenn ja, ist es schwer zu geben? Einige Haustiere brauchen sogar Schüsse, die verwaltet werden müssen! In diesen Fällen ist ein Haustier geeignet, das einen Hintergrund in einer Tierarztpraxis hat – oder eines, das normalerweise Kunden mit medizinischen Bedürfnissen hat, die Überweisungen geben können.

Reagiert Ihr Hund? Timema? Aggressiv? Drücken? Ist es stark Hunde mit Verhaltensproblemen brauchen auf jeden Fall ein spezielles Kindermädchen, das weiß, wie man mit Hunden wie Ihren umgeht. Wie oben erwähnt, kann ein Haustier, das auch zertifizierter Hundetrainer ist, in Ihrer Situation sehr hilfreich sein. Oder wieder einer mit Erfahrung beim Beobachten dieser Art von Hunden.

ps4 spaniel-390403_640

Verspannt sich Ihre Katze beim Verlassen? Vielleicht weigert sie sich zu essen oder hat Unfälle im Haus, wenn Sie im Urlaub sind. Katzen sind oft sehr angespannt, wenn ihr Besitzer geht. Ein Tierbetreuer, der dies versteht und „Tricks“ hat, die Ihrer Katze helfen, damit umzugehen, ist definitiv ein Plus. Wenn Sie für eine Woche weggehen, möchten Sie sich keine Sorgen machen, ob Ihr Kätzchen selbst hungrig ist.

ps2 kato-1148305_640

Vielleicht ist es so einfach, wie Ihr Hund aufgrund einer kleinen Blase oder gesundheitlicher Probleme mehr raus muss. Oder Ihre Katze sollte täglich gebürstet werden, um Matten zu vermeiden. Was auch immer es ist, stellen Sie sicher, dass Ihr Haustier es behandeln kann, bevor Sie es einstellen.

Krisen – bereiten sie sich vor?

Fragen Sie das potenzielle Haustier, was es während einer Krise tut. Geben Sie ihnen ein Szenario: Ihre Katze hört auf zu atmen, Ihr Hund hat den Müll gefressen und so weiter. Tun sie das, was Sie tun würden? Ist es in deinen Augen befriedigend?

ps5 Hund-CPR-Bakersfield
Bildquelle: BakersfieldCPR.com

Hier können Sie bei Ihrem Haustier nach Erste-Hilfe- und CPR-Zertifizierung für Haustiere suchen. Besonders wenn Sie ein älteres Haustier haben oder eines, das dazu neigt, in Schwierigkeiten zu geraten. Unabhängig davon, wo sie diese Zertifizierung haben oder nicht, müssen alle Haustiere in der Lage sein, schnell und ruhig zu erklären, was sie im Notfall tun würden!

Habe ein persönliches Interview

Treffen Sie sie zum Schluss zuerst persönlich, damit Sie sie fühlen können. Ich mag „Bauchgefühle“ sehr, wenn es darum geht, jemanden einzustellen, der sich um meine Haustiere kümmert. Folge deinen Instinkten. Wenn Sie nicht gut online sind, fühlen Sie sich ängstlich oder wenn sich Ihr Haustier nicht aufwärmt, wenn es normalerweise ein Interview mit jemand anderem führt. Während einige Haustiere schüchtern sind und Sie dies berücksichtigen müssen, vergessen Sie nicht, dass sie auch ein guter Richter über Menschen sind. Sie haben viele Möglichkeiten, wenn es um ein Haustier geht. Haben Sie also keine Angst, mehrere zu interviewen, bevor Sie eines auswählen. Letztendlich vertraust du ihnen ein oder mehrere Leben an – also wähle es sorgfältig aus.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Arnold Falk
Arnold Falk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.