Was zu tun ist, bevor man einen älteren Hund nach Hause bringt

Wenn Sie sich entschlossen haben, einem älteren Hund ein Zuhause zu geben, ist das sehr hilfreich für Sie! Auch wenn es überwältigend erscheinen mag, muss es nicht kompliziert sein, ein älteres Haustier aufzunehmen, vor allem, wenn Sie vorausplanen und Ihr Haus für den Einzugstag gut vorbereiten. In der Tat, viele Menschen finden ältere Hunde viel einfacher als junge Welpen!

Dr. Judy Morgan DVM, CVA, CVCP, CVFT ist die klinische Leiterin und Vorstandsmitglied von Monkey's House - einer Zufluchtsstätte und einem Hospiz für ältere Haushunde. Sie nehmen die schrecklichsten medizinischen Situationen aus Tierheimen auf, machen die Hunde wieder gesund (so weit wie möglich) und lassen sie ihren Lebensabend mit Liebe verbringen. Einige Hunde werden in Pflegefamilien untergebracht, viele leben in der Auffangstation, die sich in einer persönlichen Wohnung befindet. Außerdem hat sie persönlich zahlreiche ältere Hunde adoptiert. Hier sind ihre Tipps, wie Sie Ihre Wohnung für einen älteren Hund vorbereiten können.

#1-- Treppe

Dr. Morgan empfiehlt, die Treppen mit einem Kindergitter oder etwas Vergleichbarem abzusperren, da einige Senioren nicht in der Lage sind, sie ohne Einhaltung der Vorschriften hinunterzusteigen. Dies ist zusätzlich wichtig, wenn der Senior, den Sie aufnehmen, sehbehindert ist.

#2-- Rutschige Fußböden

Wenn Sie Hartholzböden haben, können Sie in Erwägung ziehen, einige Teppiche oder vielleicht Jogger hinzuzufügen, um sicherzustellen, dass Ihr neuer Kumpel leichter herumkommen kann. Hundeschuhe oder ein Gegenstand, der die Pfoten aufnimmt, um die Griffigkeit zu verbessern, können ebenfalls helfen, so Dr. Morgan.

#3-- Garten

Vergewissern Sie sich, dass Ihr Rasen seniorenfreundlich ist und keine gefährlichen Stellen aufweist, die der Hündin schaden könnten, wie z. B. Öffnungen, unter die sie geraten könnte, schädliche Pflanzen oder unsicheres oder unwegsames Gelände. Ist er außerdem fest eingezäunt?

Ältere Hunde können ein vermindertes Hör- und Sehvermögen haben", beschreibt Dr. Morgan. Wenn sie sich von zu Hause entfernen, können sie möglicherweise nicht mehr zurückfinden. Sie sind viel leichter desorientiert.'

#4-- Besorgen Sie sich eine Rampe oder zwei

Dr. Morgan empfiehlt, eine Rampe oder zwei zu haben. Rampen können Ihnen wirklich helfen, Ihren alten Hund in Autos und Lastwagen, auf die Couch oder das Bett und auch in die Badewanne zu bringen. Wenn Ihr Senior ist ein bisschen extra mobil, Haustier Treppen sind eine Option als gut.

#5-- Orthopädisches Bett

Getting ein orthopädisches Bett ist ein großer Punkt zu tun, bevor Ihr älteres Haustier Hund zurück. Es hilft bei arthritischen Beschwerden, erklärt Dr. Morgan, und es wird sicherlich machen sie fühlen sich viel mehr sicher und sicher zu gehören, dass 'ihr' ist.

#6-- Nehmen Sie etwas ätherisches Lavendelöl

Dr. Morgan sagt, dass es in den ersten Tagen sehr hilfreich sein kann, etwas Lavendelöl zur Verfügung zu haben. Es ist wirklich beruhigend und kann älteren Haustieren bei der Umstellung helfen", erklärt sie. Ein kleiner Tupfer auf einer Glühbirne oder ein Spritzer des Sprays wird ihnen sicherlich helfen, sich einzuarbeiten.

#7-- Vernachlässigen Sie nicht ein x-pen

' Ein Ex-Stall oder ein Rudel sowie ein Spiel können ein friedlicher Ort für sie sein, an dem sie sich aufhalten können, während sie sich an das neue Haus und die Gerüche gewöhnen', ermutigt Dr. Morgan.' [It additionally] Ermöglicht es anderen Haustieren, zu ihnen aufzuschließen, und gibt ihnen gleichzeitig das Gefühl, durch ein Hindernis geschützt zu sein.'

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Christopher Merkel
Christopher Merkel

Leave a Reply

Your email address will not be published.