Einfache gefüllte Apfel-Leckereien für Ihren Hund in diesem Herbst

Karmeläpfel sind lecker, aber nichts für Haustiere. Versuchen Sie mal, das meinen Hunden zu sagen - sie lieben Apfel! Sie sabbern förmlich, wenn sie einen Apfel oder Apfelsaft riechen. Das hat mich dazu gebracht, eine Belohnung aus Äpfeln zu kreieren, über die sie sich diesen Herbst freuen könnten. Das Tolle an selbstgemachten Leckereien ist, dass man sie an den Geschmack, die allergischen Reaktionen, den Ernährungsplan usw. des Tieres anpassen kann. Es gibt keinen Grund, warum Fido nicht in der Lage sein sollte, an den Feierlichkeiten dieser Zeit teilzunehmen!

Festliches Rezept für gefüllte Herbstäpfel

Zutaten für 2 Äpfel:

-- 2 mittelgroße Äpfel

-- 2 Karotten

-- Fettfreier einfacher Joghurt

-- Kürbis aus der Dose

-- Erdnussbutter

-- Optional: Honig, Johannisbrotchips

Sie benötigen zusätzlich:

-- Ein scharfes Messer

-- Messdüsen

-- Löffel

-- Rührschüssel sowie tragbarer Mixer

-- Pergamentpapier

-- Teller

Zubereitung der gefüllten Äpfel

Schritt 1. Wasche und halbiere deine Äpfel und entferne auch das Kerngehäuse. Denken Sie daran, dass dieser Teil des Apfels Arsen enthält, also achten Sie darauf, alles zu entfernen.

Schritt 2. Fülle jede Hälfte des Apfels mit Erdnussbutter und lege die Äpfel danach wieder zusammen.

* Ich habe einen Hund, der kein großer Fan von Erdnussbutter ist, also habe ich in einen der Äpfel stattdessen Kürbiskonserven und auch 2 Teelöffel Honig (für die Feuchtigkeit) gegeben.

Schritt 3. Die dünne Seite der Karotte waschen und schälen. In ein etwa 3' langes Stück schneiden. In den Apfel stecken, wo die Erdnussbutter ist (ähnlich wie ein Stock auf einem süßen Apfel).

Schritt 4. Auf Pergamentpapier auf einen Teller legen und ebenfalls ca. 2 Std. einfrieren.

Schritt 5. Mit einem tragbaren Mixer etwa 5 Esslöffel Naturjoghurt und 3 Esslöffel Kürbis zu einer glatten Masse verrühren.

* Wenn Sie möchten, können Sie auch in zerkleinerten Johannisbrotchips wälzen, für einen zusätzlichen ausgefallenen Apfel.

Nach dem Schichten der Äpfel den Löffel ablecken - ausprobiert und akzeptiert!

Schritt 6. Nimm deine Äpfel aus dem Gefrierschrank und tauche sie ebenfalls in den Joghurt und rolle sie vorsichtig durch den Karottenstab, um sie zu schichten. Lege sie wieder auf Pergamentpapier. Bei Bedarf kannst du den Joghurt und den Kürbis über die Äpfel löffeln, um die dünnen Stellen zu beschichten.

Schritt 7. Mindestens eine weitere zwei Stunden einfrieren.

Schritt 8. Zum Servieren: Nimm den Apfel aus dem Gefrierfach und gib ihn deinem Haustier an einem Ort, an dem es keine Sauerei machen darf. Wenn du einen Schoßhund hast, kannst du den Apfel auch aufschneiden und ihm über ein paar Tage hinweg anbieten - bewahre ihn einfach im Gefrierschrank auf, damit der Joghurt nicht verdirbt.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Ekhardt Prinz
Ekhardt Prinz

Leave a Reply

Your email address will not be published.