Hersteller haben damit begonnen, einigen Erdnussbuttern eine tödliche Zutat beizufügen

Jeder Hundeliebhaber hat seinem Haustier schon einmal Medikamente verabreichen müssen. In manchen Fällen sind die Medikamente aromatisiert und auch ansprechend, manchmal aber auch nicht. Viele Tierhalter und auch Tierärzte haben Tabletten in Erdnussbutter versteckt. Erdnussbutter ist eine hervorragende Tarnung, um Ärger zu verstecken und ist auch bei Haustieren unglaublich beliebt.

In letzter Zeit haben bestimmte Lebensmittelhersteller damit begonnen, der Erdnussbutter Xylit hinzuzufügen, um sie zu einer kalorienreduzierten Alternative für Menschen zu machen, die auf ihren Kalorienverbrauch achten. Xylit ist ein Zuckeraustauschstoff, der vor allem in Bonbons, Süßigkeiten und Kaugummis, aber auch in einigen Vitaminpräparaten (für Menschen) sowie in Medikamenten enthalten ist. Andere Autoren haben tatsächlich diskutiert, dass Markennamen u sing Xylitol sind Nuts 'N More ® und auch Krush Nutrition , aber ich fand nur eine Marke namens P28 in meinem regionalen Bioladen.

Aufgrund der Art und Weise, wie Hunde es verstoffwechseln, kann Xylit einen lebensbedrohlichen Abfall des Blutzuckerspiegels (Zucker) sowie Leberschäden bei einigen Haushunden verursachen. Es gibt keinen Teil dieses Geschenks, den man teilen sollte. Beeinflusste Haustiere werden überraschen und auch zusammenbrechen. Wenn Sie glauben, dass Ihr Hund Xylit verzehrt haben könnte, sollten Sie unbedingt Ihren Tierarzt oder die Notaufnahme für Haustiere aufsuchen.

Aber ansonsten, keine Panik. Ich habe die Regale mehrerer Geschäfte durchforstet und habe Xylit einschließlich Nussbutter bisher eigentlich nur in Geschäften gefunden, die vor allem Vitamine und Naturkost verkaufen. Herkömmliche Erdnussbutter ist in dieser Warnung normalerweise nicht enthalten. Bevor Sie Ihrem Hund ein Nussbutterprodukt anbieten, müssen Sie sich das Etikett genau ansehen. Wenn Sie XYLITOL auf dem Etikett sehen, geben Sie es NICHT.

Die Logik hinter der Herstellung einer Reihe von einzigartigen Butterprodukten für Menschen ist die Verringerung des hohen Kalorien- und Fettgehalts, der normalerweise in Nüssen enthalten ist. Diese Sorge ist zusätzlich wesentlich, um Haustiere sowie auch Routine Xylitol-freie Erdnussbutter müssen für gelegentliche Geschäfte mit oder Tablette Verkleidung nur sein. Gewichtsprobleme ist eine landesweite Epidemie in Freund Haustier Hunde sowie reduziert Hunde das Leben. Andere Schwierigkeiten, die mit dem Verzehr von Fett verbunden sind, können aus Pankreatitis und Cholangiohepatitis (Erkrankungen der Gallenblase und auch der Leber) bestehen, so dass Sie davon ausgehen sollten, bevor Sie etwas anbieten, das viel Fett enthält. (Weitere Informationen zum Übersetzen verrückter langer medizinischer Wörter finden Sie unter 5 medizinische Begriffe, die jeder Hundebesitzer kennen sollte).

Bildquelle: Will Keightley auf Flickr

Das Thema Xylitol ist äußerst kritisch. Viele Menschen würden bei Erdnussbutter sicherlich nicht zweimal hinschauen. Sie ist ein fester Bestandteil unserer Kindheit und unserer Kultur, solange ich denken kann. Da die Versionen mit Xylit relativ häufig in Bioläden angeboten werden, würden wir sicherlich alle glauben, dass wir unseren Hunden etwas Gesundes und Ausgewogenes und auch Tolles geben. Das Problem ist ... sie könnten toll für Sie sein, nur nicht für Ihr Haustier.

Machen Sie es sich zur Gewohnheit, die Zutatenlisten zu überprüfen. Wenn Sie ein Wort sehen, das Sie nicht identifizieren können, kopieren Sie das Etikett oder machen Sie ein Foto davon, um Ihren Tierarzt zu fragen. Wenn wir es nicht verstehen, werden wir es sicher herausfinden. Lasst uns dieses Wort verbreiten und einige Leben retten!

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Eckard Hesse
Eckard Hesse

Leave a Reply

Your email address will not be published.