Fragen Sie einen Tierarzt: Woran sollte ich denken, bevor ich meinen Hund in einen Hundepark mitnehme?

Es gibt zahlreiche Punkte, an die man denken sollte, bevor man seinen Hund in einen Hundepark mitnimmt. Unten in unserer Gegend in Tennessee, wo es viele Wanderwege und auch Aufgaben im Freien gibt, nehme ich meine Haustiere normalerweise nicht mit in einen Hundepark. Ich kann ein Haustier praktisch überall hin mitnehmen, zum Wandern, Radfahren und Campen, aber nicht jeder hat so viel Glück.

In manchen Stadtgebieten gibt es weniger Möglichkeiten für Bewegung an der frischen Luft, daher sind Hundeparks eine wichtige und praktische Option. Sorgen Sie zunächst dafür, dass Ihr Hund bei einem Tierarzt Ihres Vertrauens gut geimpft ist. Vergewissern Sie sich, dass der Tierarzt weiß, dass Sie sich auf ständige Hundeparks vorbereiten, da sich dadurch seine Empfehlungen ändern können. Ihr Hund sollte auf eine monatliche Herzwurm und Verdauungstrakt Parasiten Programm, auch Flöhe und Zecken Versicherungsschutz.

Ihr Hund sollte immer kommen, wenn er gerufen wird, und diese Fähigkeit sollte zunächst in Gebieten trainiert werden, in denen die Verlockung zum Ungehorsam geringer ist als in einem Hundepark. Er muss mit einem integrierten Schaltkreis (einem permanenten Ausweis, der unter die Haut geht) verbunden sein, falls er Ihnen entkommt, und zusätzlich mit einem sichtbaren Erkennungszeichen, wie einem Halsband und einer Marke. In unseren öffentlichen Bereichen gibt es Hinweise darauf, dass Hunde bei der Stadt angemeldet sein müssen, um Zugang zu den meisten unserer Parks zu haben.

Wenn Sie den Hundepark erreichen, vergewissern Sie sich, dass sauberes, frisches Wasser zur Verfügung steht (ich habe normalerweise einen Behälter mit Wasser und einen ausziehbaren Hundenapf dabei). Es sollte kein stehendes Wasser, wie z. B. Pfützen, vorhanden sein, da diese ansteckende Krankheiten beherbergen können. Vergewissern Sie sich, dass der Raum sicher ist und dass alle Arten von Sicherheitszäunen oder -rahmen in gutem Zustand und ohne scharfe Kanten sind, um die Verletzungsgefahr für Ihr Haustier zu verringern. Wenn Ihre Hündin meiner ähnelt, wird sie den einzigen unsicheren Punkt in einem Hektar Fläche entdecken, also überprüfe ich die Grenze immer sehr sorgfältig, bevor ich sie aussetze.



Überprüfen Sie den Ort, um sicherzustellen, dass die Richtlinien zur Abfallbeseitigung eingehalten werden, und stellen Sie sicher, dass Sie Zugang zu Ihren eigenen Kotbeuteln haben. Die meisten unserer hundefreundlichen Zonen haben Stationen mit Kotbeuteln und auch eine Bio-Mülltonne für die Nutzung der Kunden, aber es ist eine gute Idee, Ihre eigenen im Falle eines leeren Terminals und auch eine Kacke Notfallsituation haben.

Denken Sie daran, dass, obwohl einige übertragbare Krankheitserreger von Hunden durch direkte Sonneneinstrahlung abgetötet werden, mehrere Infektionen in schattigen Bereichen für längere Zeit bleiben können. Es ist eine Gefahr, einen Welpen, der noch nicht alle Impfungen erhalten hat, in einen Hundepark mitzunehmen. Die Sozialisierung ist ein fantastischer Punkt dennoch, so wählen Sie Bereiche, um die unvollständig geimpften jungen Welpen, die in direktem Sonnenschein für längere Zeiträume täglich gebadet werden und auch zeigen ihm / ihr so hoch wie möglich nur auf Hunde, die zumindest zu Ihnen verstanden werden.

Beobachten Sie Ihr Haustier beim Spielen und versuchen Sie, die Körperbewegungen der Freunde einzuschätzen. Sollte es zu einem Kampf kommen, greifen Sie nicht mit Ihren Händen oder Ihrem Körper in den Schaden ein. Versuchen Sie, die Konfrontation mit anderen Methoden aufzulösen, z. B. durch Stören, einen Stock oder kühles Wasser. Viele Menschen haben Methoden, um ihre Hunde als solche zu kennzeichnen, die noch mehr Platz brauchen. Eine gelbe Schleife, die an der Kette befestigt wird, ist ein solches Signal. Es gibt auch Ketten und Halsbänder, die mit Botschaften über Platzbedarf oder besondere Abgabe bestickt sind, also achten Sie auf diese.

Ich habe ein kleines Paket für die Notfallbehandlung von Hunden hinten in meinem Jeep dabei, falls mein Hund (oder der von jemand anderem) eine schnelle Lösung braucht. Es enthält sauberes Wasser, eine Pinzette, einen Eisbeutel (die Art, die ich drücken kann, um die Kühlung einzuschalten), Latexhandschuhe und auch einige einfache Pflaster. Bisher habe ich gebraucht, um ein paar Verletzungen zu reinigen sowie eine Zecke oder 2 zu beseitigen und es hat mir gut gedient.

Gehen Sie nicht davon aus, dass jeder auf einem Hundeplatz so haftbar ist wie Sie selbst. Rechne mit dem Schlimmsten, aber bereite dich auch auf das Schrecklichste vor. Seien Sie so haftbar sowie bewusst, wie Sie können und auch Hundeparks kann ein Spaß Ausflug für Sie beide sein!

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Bernd Bürger
Bernd Bürger

Leave a Reply

Your email address will not be published.