Fragen Sie einen Tierarzt: Ist Trifexis schädlich für Hunde?

Hundehalter haben alle mit ähnlichen Schwierigkeiten zu kämpfen. Es ist der Albtraum eines jeden Tierliebhabers, unseren Tieren unbewusst etwas zu geben, das ihnen sicherlich schadet. Wir MÜSSEN erkennen, ob etwas möglicherweise unsicher oder gar gefährlich ist, und wir verlassen uns nicht darauf, Sicherheitsstudien direkt vom Hersteller oder einer vom Hersteller eingesetzten Person zu hören.

Als die Geschichte über Trifexis (eine monatliche Tablette, die Hunde vor Herzwürmern, Verdauungsparasiten und auch Flöhen schützen soll) über das Produkt, das bei Hunden zu akutem Tod führt, bekannt wurde, war ich wirklich besorgt. Ich hatte Trifexis in meinen Regalen und IN meinen Kunden! Jeder schwärmte davon, wie sehr er das Produkt liebte und wie begeistert er von seiner Leistung war, so dass die Tierärzte natürlich besorgt waren. Ich glaube, ich hörte zum ersten Mal ein paar Jahre zuvor von diesem Fall. Damals habe ich etwas nachgeforscht und auch die Einzelheiten der tatsächlichen Situationen aufgespürt.

Hier sind die Fakten, die ich tatsächlich aufgedeckt habe:

Bei den Fällen, die anfangs genannt wurden, als der Zeitungsartikel erschien, handelte es sich um drei Hunde. Laut einem Obduktionsbericht, der von einem unabhängigen Pathologie-Gutachter veröffentlicht wurde, wiesen die Hunde allesamt Herzwunden auf. Der Pathologe vermutete eine bakterielle Ätiologie. Für einen der Welpen wurde auch kein Besitzer angegeben, so dass ich nicht sicher bin, wer den Bericht eingereicht oder die tierärztliche Versorgung des Welpen bei der Erstvorstellung veranlasst hat. Aufgrund seiner fehlenden Anamnese frage ich mich, ob dieser Welpe in irgendeiner Weise auch in dem Bericht hätte aufgeführt werden müssen - was bedeuten würde, dass es sich wahrscheinlich nur um 2 Fälle handelte.

Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass über 70 Millionen Dosen dieses Arzneimittels verabreicht wurden. Es handelte sich nur um drei Fälle. Der unabhängige Pathologe kam zu dem Schluss, dass es keinen Hinweis darauf gibt, dass Trifexis zum Tod von zwei der Welpen beigetragen hat, und auch die Untersuchung des dritten Welpen wurde zum Zeitpunkt der Aufzeichnung als unvollständig betrachtet. Obwohl es mir sehr leid tut, dass die Hunde gestorben sind, sehe ich keinen Zusammenhang zwischen ihren Todesfällen und Trifexis.

Es gibt keinen Erreger, der eine mikrobielle Infektion auslösen kann, außer einem Bakterium.

Die FDA (die Bundesbehörde, die für die Bearbeitung von Beschwerden über Reaktionen von Personen zuständig ist) hat keinen Rückruf dieses Produkts veranlasst, und (glauben Sie mir) wenn es bestätigte Berichte über Todesfälle durch diesen Artikel gäbe, würden sie sicherlich schnell handeln und das Produkt aus meinen (und jedermanns) Regalen entfernen. Dies ist eine Tatsache. Ich habe schon früher FDA-Erinnerungen auferlegt bekommen, und wir haben alle unsere Artikel in Kartons verpackt und auch sofort verschickt.

Hier ist mein Standpunkt:

Aus welchem Grund auch immer, diese spektakuläre Geschichte wurde wiederbelebt, um eine Panik unter den Menschen zu erzeugen, die ihre Haustiere lieben. Wann immer wir etwas überprüfen und teilen, erzeugen wir Begeisterung. Wir als Verbraucher tragen dazu bei, dass das Märchen gedeiht, wenn wir es bewerten und teilen. Die Internet-Suchmaschine erkennt den "Buzz" und die Geschichte erscheint auf der Suchergebnisseite, sobald jemand etwas eingibt. Das hat nichts mit der Tatsache zu tun, die in der Geschichte vorkommt. Es ist ein Ergebnis der Medienbegeisterung. Versuchen Sie, nicht in diese Art von Dingen hineingezogen zu werden. Wenn Sie unsicher sind, fragen Sie mich. Genügend Leute haben mich gefragt, dass ich diesen Artikel geschrieben habe. Ich werde nicht von dem Hersteller benutzt oder bin mit ihm verbunden, und ich bin die letzte Instanz, die entscheidet, welche Artikel in meinen Regalen auftauchen.

Ich führe Trifexis in meinem Gesundheitszentrum. Ich fühle mich wirklich wohl dabei, es zu empfehlen, und ich habe keine Skrupel, es meinen eigenen Haustieren anzubieten. Mir scheint, dass 70 Millionen Dosen für mich ausreichend sind. Wenn sich nichts ändert, werde ich es so lange behalten, wie es funktioniert, sicher ist und auch von meinen Kunden nachgefragt wird.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Georg Rauscher
Georg Rauscher

Leave a Reply

Your email address will not be published.