Die Wanzen sind wieder in der Stadt. Was müssen Sie wissen?

Der Frühling bringt gemütlichen Sonnenschein und auch leuchtende Blüten ... aber auch Parasiten. Parasiten sind bei unseren Tieren ein echtes Problem. Sie kommen sowohl im inneren als auch im äußeren Bereich vor. Einige Beispiele für äußere Parasiten sind Flöhe, Zecken und Termiten. Interne Parasiten bestehen aus Herzwürmern und Darmwürmer.

Äußere Parasiten

Flöhe sind Überträger einiger Krankheiten, doch nur wenige sind für unsere Haustiere von Bedeutung. Flöhe können Haustiere unglücklich machen, und eine Flohallergie ist ein typisches Problem für unsere Haushunde. Flohspeichel ist eine unglaublich reizende Substanz, und auch Flohbefall verursacht bei Haustieren und auch bei Menschen starken Juckreiz. Flöhe lieben es, sich im Haus einzunisten, wo sie das ganze Jahr über leben können. Ihr Ziel ist es, eine Blutschale zu haben, um sicherzustellen, dass sie Eier legen und Babyflöhe produzieren können. Verschreibungspflichtige Flohmittel sind sicherlich immer die stärksten und zuverlässigsten Produkte. Wenn Sie für diese budgetieren können, werden sie sicherlich funktionieren sowie mit technologischer Unterstützung von Ihrem Tierarzt Gruppe auf den Einsatz, die Sicherheit sowie die ideale Anwendung kommen.

Wenn Sie sich die verschreibungspflichtigen Produkte nicht leisten können, gibt es neuere rezeptfreie Produkte, die ausreichend sind. In Anbetracht der Tatsache, dass Haustiere an einer Flohinvasion wahrscheinlich nicht sterben, es sei denn, es handelt sich um eine wirklich schwere Invasion, ist dies ein Bereich, in dem Sie sich für weniger kostspielige Produkte entscheiden könnten, wobei Sie sich bewusst sind, dass Sie möglicherweise auf die Wirksamkeit verzichten. Aus Bequemlichkeit für Ihr Haustier und um einen Befall Ihres Hauses zu verhindern, sollte es keine Alternative sein, überhaupt keinen Flohschutz zu kaufen, aber wenn Sie darauf verzichten oder es knausern, ist es nicht so wahrscheinlich, dass Ihr Haustier stirbt. Es mag Ihnen Schmerzen und Ärger bereiten, doch nur in seltenen Fällen geht es bei Flohbefall um Leben und Tod.

Zecken können darüber hinaus einige ziemlich schwerwiegende Krankheiten hervorrufen, und viele sind lokal begrenzt. Ich sehe jedes Jahr von Zecken übertragene Krankheiten. Ihr Haustier kann an einer von Zecken übertragenen Krankheit sterben, und auch die Tiere können sich zumindest sehr unwohl fühlen. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Tierarzt, welche Krankheiten an Ihrem Wohnort vorherrschen. Zahlreiche Flohmittel decken auch Zecken ab. Es würde den Rahmen dieses Artikels sprengen, die verschiedenen Floh- und Zeckenmittel zu vergleichen, aber ich bin der Meinung, dass verschreibungspflichtige Produkte wahrscheinlich viel zuverlässiger und oft auch einfacher sind (und möglicherweise auch sicherer, da sie die Erfahrung und die Empfehlungen Ihres Tierarztes enthalten). Wie Flöhe sind auch Zecken lästig und ärgerlich, aber nur in bestimmten Fällen sind sie lebensbedrohlich. Ich empfehle immer einen sorgfältigen Zeckenschutz, aber nicht jede Zecke bringt jede Krankheit mit sich.

Innere Parasiten

Innere Parasiten sind in meinen Augen ein viel größeres Problem. Da sie sich im Inneren des Hundes aufhalten, können sie unbemerkte und auch heimtückische Schäden verursachen, die dem betroffenen Tier das Leben kosten können.

Darmwürmer, einschließlich solcher wie Hakenwürmer und Spulwürmer, können Anzeichen wie Erbrechen und Durchfall auslösen, können aber auch vorhanden sein, wenn Ihr Haustier nicht betroffen zu sein scheint. Sie neigen oft dazu, die Darmwände zu beschädigen, an denen sie sich festsetzen, und ihre bloße Existenz führt zu Schwellungen. Ich habe jugendliche Haustiere wegen eines lebensbedrohlichen Wurmbefalls behandelt, und gelegentlich sterben diese Kinder daran. Die Würmer werden sicherlich den Boden besiedeln, in dem sich Ihr Hund aufhält, und als Quelle für eine erneute Infektion Ihrer Haustiere und anderer Tiere dienen. Ich bin der Meinung, dass Anthelminthika nur von einem Tierarzt gekauft werden sollten. Der Missbrauch und die Unterdosierung von frei verkäuflichen Entwurmungsmitteln haben zur Wurmresistenz beigetragen, und ich befürchte, dass wir eines Tages nur noch eingeschränkt zuverlässige Medikamente anbieten können.

Bandwürmer sind ebenfalls ein Darmparasit, obwohl sie von Flöhen und nicht von der Erde stammen. Es gibt keine OTC-Entwurmung Vertreter, die gegen Bandwürmer funktioniert, so müssen Sie sicherlich, um sie von Ihrem Tierarzt durch Rezept nur erhalten. Sie sind ein zusätzlicher Faktor, dass Sie sich entscheiden, Budget für verschreibungspflichtige Floh Abdeckung.

Es gibt eine zoonotische (Zustand von Hunden und Menschen geteilt) Potenzial auch mit mehreren der Verdauungsparasiten. Dies ist NICHT ein Bereich, in dem Geld sparen Kürzungen gemacht werden sollte, so dass, wenn Ihr Tierarzt empfiehlt, dass Sie dewormer brauchen, ist es wahrscheinlich ein ausgezeichnetes Konzept für die Sicherheit Ihres Haustieres Hund und auch Ihre menschlichen Familienmitglieder.

Meiner Einschätzung nach ist der wichtigste innere Blutsauger bei Haustieren (und weniger allgemein bei Katzen) der Herzwurm. Dirofilaria immitis ist ein furchtbarer Wurm, dessen Larven in einem Insekt mitfliegen und Ihr Tier durch einen Biss infizieren. Diese Baby-Herzwürmer wandern im Blut Ihres Hundes umher und reifen heran, wobei sie sich im Herzen oder in den Lungengefäßen ein bequemes Plätzchen zum Leben suchen. Jedes Mal, wenn sich ein Herzwurm (und die meisten Infektionen sind größer als ein einzelner Wurm) an diesen Gefäßwänden festsetzt, schwillt das Gewebe an und vernarbt. Unbehandelte Hunde werden mit Sicherheit eine kongestive Herzinsuffizienz entwickeln. Katzen erkranken in der Regel an einem vorzeitigen Tod, aber auch zahlreiche andere häufige Atemwegsprobleme bei Katzen wurden mit diesen Würmern in Verbindung gebracht. Wenn Ihr Tierarzt Ihnen Herzwurmpräparate vorschlägt, sind diese KRITISCH. Diese Produkte sind nur auf Rezept erhältlich. Wenn Sie also davon ausgehen, dass Sie Ihr Haustier mit etwas schützen, das Sie über den Ladentisch bekommen haben, sind Sie falsch informiert. Dies ist ein weiterer Bereich, in dem Knappheit ist ein negativer Vorschlag als auch könnte Ihr Tier zu beseitigen.

Das Argument, wo Sie Ihre Artikel kaufen und welche Artikel am besten sind, ist ein Produkt für eine andere Blogseite. In diesem kurzen Artikel, möchte ich Ihnen helfen, zu wissen, welche Vorschläge sind einfach und auch Bequemlichkeit basiert und auch die Leben oder Tod sind. Wenn Sie es sich leisten können, sollten alle oben genannten Blutsauger bekämpft werden. Wenn Sie schon einmal Flöhe in Ihrem Haus hatten, sollten Sie nicht an diesen Dingen sparen. Zecken können durchaus eine Gefahr für das Wohlbefinden Ihrer Tiere darstellen, auch wenn sie nicht so häufig und auch nicht so bedrohlich sind wie Herzwurmerkrankungen und Verdauungsparasiten. Glauben Sie mir, wenn ich behaupte, dass ich sehr regelmäßig Herzwurm-gefährdete Haustiere sehe und dass es ein ungewöhnlicher Hund ist, der tatsächlich kein Präventivmittel bekommen hat, der herzwurmfrei bleibt. Herzwürmer töten Hunde und auch Katzen. Also, wenn Sie zu wählen haben, priorisieren Herzwurm präventive (die in der Regel von Verdauungsparasiten Versicherungsschutz zu bestehen) über alle verschiedenen anderen Elemente.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Falk Wetzel
Falk Wetzel

Leave a Reply

Your email address will not be published.