Hund im Zentrum der “Dog Upset” Kontroverse in guten Händen

Zoey ist ein sehr freundlicher Hund, der Menschen liebt, aber schüchtern gegenüber anderen Hunden ist. Sie hatte eine interessante Woche, ist aber zum Glück in guten Händen. Sie war mit ihrem Vorbesitzer Shannon Cochenour zusammen, bis Cochenour an Asthma und Allergien von Zoey litt. Sie entschied, dass es für sie am besten war, sie zu trennen und adoptierte sie über CraigsList. Eine Frau namens Angel Reese nahm Zoey mit, aber Cochenour war überrascht, dass Zoey am nächsten Tag auf Facebook für 100 Dollar verkauft wurde.

“Ich habe ihr den Hund nicht gegeben, um das zu tun. Ich habe ihr den Hund gegeben, um mich darum zu kümmern “, sagte Cochenour gegenüber CBS News. Sie und andere haben Reese nun des” Hundewerfens “beschuldigt, was eine übliche Praxis ist, bei der Menschen Hunde adoptieren oder kaufen, nur um sie mit Gewinn weiterzuverkaufen. Zoey ist jetzt bei Steel City Dog Rescue, wo die Rettungsinhaberin Jacque Roman sagt, sie glaube nicht, dass Reese versucht hat, schnell Geld zu verdienen. “Ich glaube, Angels Absicht war es, den Hund von Craigslist zu entfernen, damit Zoey nicht fällt in die falschen Hände. und als Köder oder ähnliches verwendet werden “, sagte Roman.

Glücklicherweise meldete sich Roman freiwillig bei Zoey, als Reese von den negativen Reaktionen überwältigt war, die sie aufgrund der Anschuldigung des Hundes von Fremden erhalten hatte. Reese ist ein ehemaliger Tierkontrollbeamter und hat Erfahrung darin, Haustiere zu halten und sicherzustellen, dass sie sicher sind. Hunde auf CraigsList geraten oft in die falschen Hände und Roman glaubt, dass Reese dies verhindern wollte. Zoey soll eine tierärztliche Behandlung erhalten, wird aber bald durch die Rettung zur Adoption verfügbar sein.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Eckard Hesse
Eckard Hesse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.