Sie bedeckt ihren Hund mit einer Decke und dann erscheint eine neue Kreatur LOL

Haben Sie jemals ein “Haar-Erlebnis” gehabt? Dies kann auf statische Elektrizität zurückzuführen sein. Stationäre Elektrizität ist das Ergebnis des Ungleichgewichts zwischen positiven und negativen Ladungen in Objekten. Wenn Sie beispielsweise einige Materialien aneinander reiben, können Sie die Elektronen von einem Objekt auf ein anderes übertragen, was zu einem Ungleichgewicht negativer Ladungen führt.

Genau das ist im Video unten passiert! Die Frau bedeckt ihren Hund mit einer Decke und reibt sie durch ihren Hund. Als sie aufsteht, um die Decke zu entfernen, hatte ihre zottelige Freundin diese „haarige Erfahrung“! Sie können sehen, dass die Hundehaare aufgrund statischer Elektrizität gerade stehen! Die Elektronen wurden von der Decke auf die Haare des Hundes übertragen. Und wenn sich Objekte des gleichen Niveaus gegenseitig abstoßen, versuchen die Haarsträhnen des Hundes, sich voneinander zu entfernen. Wunderbar, nicht wahr?

Das ist eine ziemlich interessante Frisur, Welpe!

Gut hier! Hier ist statische Elektrizität am Werk! Sie lernen jeden Tag etwas Neues!

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Georg Rauscher
Georg Rauscher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.