Mischlingshunde verkleiden sich als reine Rassen, um bemerkt und adoptiert zu werden

Wenn Sie die Wahl hätten, würden Sie sich sicher für einen Vollbluthund oder einen Mischling entscheiden?

Die meisten Menschen würden sich für einen reinrassigen Hund entscheiden und nicht für einen Mischling. Das ist der Grund, warum die meisten Mischlinge in Tierheimen und Pflegestellen unentdeckt bleiben. Manche Menschen würden sich sogar lieber typreine junge Welpen zulegen, als einen heimatlosen älteren Hund zu retten.

Ein Unternehmen in Peru hat das schon mehrfach beobachtet. Also beschlossen sie zu handeln. Sie wollten den Menschen zeigen, dass Haustiere aus Mischlingen genauso liebenswert, genauso treu und genauso liebenswert sind wie reinrassige Hunde. Damit die Menschen sie bemerken, haben sie obdachlose Hunde als reinrassige Tiere aufgehübscht.

Quelle: ANDA Perú - YouTube

Zusätzlich hängten sie Botschaften an ihre Halsbänder, auf denen stand: "Yo Puedo Ser Tan Fiel Como Un Poodle ", was in etwa übersetzt "Ich kann so treu sein wie ein Pudel" bedeutet.

JEDER Hund hat ein Zuhause verdient, unabhängig von seiner Größe und seinem Typ. Also bitte, gebt Kötern eine Chance. Sie sind genauso fürsorglich, süß und liebenswert wie reinrassige Hunde. Und denken Sie daran: ADOPT, DON'T SHOP!

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Bernd Bürger
Bernd Bürger

Leave a Reply

Your email address will not be published.