Junge lässt seinen Welpen YouTube-Tutorials anschauen, anstatt ihn zu trainieren

Lincoln Ball ist ein 4 Jahre altes Kind, das extrem gegen Pflanzenpollen allergisch ist. Lincolns Eltern, Daniel und Tasha Ball, brachten ihn zu einem Arzt, der ihnen mitteilte, dass Lincoln sehr empfindlich auf Allergene im Freien reagiert.

Der Arzt empfahl außerdem, dass Lincoln während der Saison für allergische Reaktionen im Haus bleiben solle. Aber unabhängig davon gibt es auch gute Informationen. Der Arzt stellte ebenfalls fest, dass Lincoln nicht allergisch auf Hunde ist!

Quelle: The Ball Brothers - Facebook

So entschieden sich Lincolns Eltern, ihm einen Bernhardinerwelpen zu schenken. Sie teilten ihm auch mit, dass er für die Erziehung seines brandneuen Welpen zuständig sei. Sein Vater schlug vor, dass er sich YouTube-Tutorials ansehen sollte.

Quelle: Daniel sowie Tasha Ball durch ABC News

Lincoln entdeckte auf YouTube sicherlich einige Trainingsvideos, und auch er hat das alles vorbereitet. Doch seine Eltern ahnten nicht, was dann passierte.

https:// www.facebook.com/theballbrothers/photos/a.182648371423/10154252939491424/?type=3&theater

Lincoln war der Meinung, dass es für den jungen Welpen besser wäre, sich die Videoclips selbst anzusehen. Also spielte er die Videoclips ab und ließ den Hund sie sich ansehen!

Awww ... das war süß und kreativ! Das Ergebnis ist, dass Lincoln und sein Welpe jetzt sehr beliebt sind! Der Artikel hat derzeit mehr als 285.000 Likes, 18.000 Kommentare und mehr als 184.000 Shares!

Für mehr von dieser Geschichte lesen Sie den Blogbeitrag bei ABC News und bei Mashable .

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Ekhardt Prinz
Ekhardt Prinz

Leave a Reply

Your email address will not be published.