Golden Retriever-Welpe entdeckt die nächste Stufe des Schwanzjagdspiels

Jeder Hund weiß, dass es ein endloses Spiel ist, den eigenen Schwanz zu jagen. Ganz gleich, wie nah sie ihm kommen, sein Schwanz läuft immer weiter weg. Nur sehr wenige Hunde haben dieses Spiel beendet, aber was passiert, wenn es vorbei ist? Sind alle Fragen des Lebens für einen Hund gelöst, wenn er seinen eigenen Schwanz fängt?

Zum Glück hat ein Golden Retriever Welpe namens Jeeya etwas noch Besseres entdeckt. Sie fand einen Weg, um der Traurigkeit und Langeweile ein Ende zu setzen, die ein Hund empfindet, wenn er sein Lieblingsspiel besiegt hat. Die Antwort war einfach: Man muss in den nächsten Level gehen!

Jeeya überraschte ihre Familie und Freunde, als sie herausfand, dass es einen zweiten Level für das Schwanzjagdspiel gibt. Wie sich herausstellte, ist das Leinenführigkeitsspiel sogar noch anspruchsvoller.

Die 13 Wochen alte Hündin war fasziniert von ihrer Trainingsleine. Irgendwie hatte sie sich ganz um die Kücheninsel gewickelt. Das Ende der Leine lag einfach da und starrte sie an. Die einzige Lösung, die ihr einfiel, war, sie zu jagen!

Bild: Screenshot, ViralHog YouTube

Wie bei dem berühmten Schwanzjagdspiel entfernte sich die Leine von Jeeya, wenn sie ihr nachlief. Je schneller sie sich bewegte, desto schneller rannte die Leine weg. Es war ein nicht endender Kreislauf, aber wie beim Schwanzjagdspiel war es nicht unmöglich.

Als Jeeyas Mutter sah, wie sie die Leine hin und her jagte, konnte sie sich das Lachen nicht verkneifen. Sie fing sofort an, den entzückenden Welpen zu filmen. Das Video zeigt den ersten Blick auf den neuen Hundewahnsinn: das Jagen an der Leine.

Das bezaubernde Video

In dem Video jagt Jeeya über eine Minute lang ihrer Leine im Kreis hinterher. Für einen so jungen Welpen hat sie so viel Entschlossenheit, dass sie sich nicht ablenken lässt. Sie hält zwar kurz inne, um ein Stück Zeitung aufzuheben, aber dann jagt sie gleich wieder ihrer Leine hinterher.

"Mein 13 Wochen alter Golden Retriever namens Jeeya ist immer von allem fasziniert, was sich bewegt", sagt Jeeyas Mutter. "Jeeya und ich kamen von unserem Spaziergang zurück und sie rannte ins Haus. Als ich reinkam, sah ich sie um die Kücheninsel herumlaufen. Ich brauchte einen Moment, um zu erkennen, dass sie versuchte, ihre Trainingsleine zu fangen."

Bild: Screenshot, ViralHog YouTube

Gegen Ende des Videos schnappt sich Jeeya schließlich ihre Leine. Sie läuft mit der Leine im Maul um die Insel. Für eine Sekunde lässt sie sie los, aber sie schnappt sie sich schnell wieder. Was für ein schlaues Hündchen!

Jeeya hat nicht nur die zweite Stufe des Schwanzjagdspiels entdeckt, sondern sie hat sie nun auch abgeschlossen! Dieses Video beweist den Hunden auf der ganzen Welt, dass alles möglich ist, wenn man sich etwas vornimmt. Jetzt muss sie herausfinden, welche Herausforderung als Nächstes kommt.

Sehen Sie sich das bezaubernde Video hier an:

H/T: dailymail.co.uk
Featured Image: Screenshot, ViralHog YouTube

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Georg Rauscher
Georg Rauscher

Leave a Reply

Your email address will not be published.