Glückliche Pooch Fotos, die Ihren Tag machen werden

Alex Cearns, die talentierte Fotografin aus Perth, Australien, die uns die Zen Dog-Serie beschert hat, hat gerade ihre neuen Werke veröffentlicht, und die sind wirklich toll! Cearns gehört zu den führenden australischen Digitalfotografen, die sich auf Haustiere und Wildtiere spezialisiert haben, und ist außerdem Creative Director des Houndstooth Studios. Seit 2008 hat sie mehr als 50 Preise und Auszeichnungen erhalten. Sie konzentriert sich darauf, charmante Tierfotos zu machen, die die Freude der Menschen an Tieren einfangen. Jährlich fotografiert sie über 800 wertvolle Familienhunde in ihrem Studio und auf ihren internationalen Reisen.

Darüber hinaus setzt sie sich unermüdlich dafür ein, das Leben von Tieren zu verbessern und bietet kostenlose Fotodienste an, führt Fundraising-Projekte durch und verschenkt Patenschaften an rund 40 internationale Tierschutzorganisationen, Tierheime und Zufluchtsorte.

Cearns kümmert sich um zwei gerettete Haustiere, Pip und Pixel, sowie eine gerettete Katze, Macy, und behauptet, dass Tiere ihre "bevorzugte Art von Menschen" sind. (Fotos von Pixel und Cearns finden Sie unten)

Diesmal beschloss Cearns, die Schönheit des "Lächelns" eines Hundes festzuhalten. Auf die Frage, warum sie dies als Thema gewählt hat, sagte sie gegenüber rennhund.de:

"Nichts bringt mich mehr zum Grinsen, als Zeit mit meinen beiden Rettungshunden Pip und Pixel zu verbringen und über ihre verrückten, niedlichen Streiche zu lachen. Sie sind die Motivation hinter 'Happy Pooch Face'. Für mich sind Hunde sowohl Liebe als auch Licht. Sie sind immer wunderbar und geben uns viel zurück. Sie sind unsere besten Freunde und auch unsere treuen Kumpel, freuen sich immer, uns zu sehen und sind glücklich über jeden Tag, den sie mit uns verbringen dürfen. Sie sind reinen Herzens und wollen einfach nur gefallen. Nichts drückt für mich mehr Freude aus als ein breites, breites Lächeln eines glücklichen Hundes. Jeden Tag sehe ich in der Werkstatt alle Arten von Hundegrinsen. Jeder, der sich an seinem Hund erfreut, kann im Lächeln seines Tieres eine Erleichterung erkennen. Manche Leute behaupten, dass wir unseren Hunden beibringen, als Reaktion auf unsere eigenen Gesichter zu grinsen, aber ich bin sicher, dass es umgekehrt ist - wenn wir mit ihnen zusammen sind, freuen wir uns, also grinsen wir zurück. Wenn Sie noch nie mit einem Haustier gelebt haben, entgeht Ihnen ein großer Teil des Lebens. Die Gesellschaft eines Hundes kann einen schlechten Tag in einen großartigen verwandeln, einen deprimierenden Gemütszustand in einen glücklichen verwandeln und wird Sie unendlich zum Lachen bringen. Und sie gibt dir einen Grund, spazieren zu gehen, zu spielen und zu lieben."

Die Haustiere zum Grinsen zu bringen, war kein Kunststück, sagt sie, viele Hunde sind normalerweise "erfreut" und lächeln häufig.

" Hunde sind in der Regel sehr fröhliche Wesen und auch immer für einen Spaß zu haben", erklärt sie. "Wenn sie meine Werkstatt sehen, versuche ich als allererstes, mich mit ihnen anzufreunden, was ihnen hilft, zu trainieren und zu entspannen. Wenn sie sich erst einmal an den Workshop (und an mich) gewöhnt haben, strahlen sie ihre Individualität aus und die meisten schenken mir ein strahlendes Lächeln. Dann ist es nur noch eine Frage des richtigen Zeitpunkts, um ihr Lächeln einzufangen. Auch Haustiere, die einen großen Charakter haben, zeigen mir in der Regel irgendwann ein Lächeln."

Cearn wird sicherlich am 1. November 2016 in New York City sein, um ihre brandneue Veröffentlichung Zen Dogs vorzustellen. Folgen Sie ihr auf ihrer Website und Facebook für weitere Informationen. Die folgenden Fotos stammen aus Cearns Serie und wurden mit ihrer ausdrücklichen Zustimmung abgedruckt.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Georg Rauscher
Georg Rauscher

Leave a Reply

Your email address will not be published.