Frau lässt Hund bei ihrem Vater und erhält von ihm die "besten Texte" des Tages

Meghan Specksgoor aus Midlothian, Virginia, beschloss, ihren Vater auf ihren Hund aufpassen zu lassen, als sie sich auf eine Reise nach New York vorbereitete. Ihr Vater, Larry, war der stolze Großvater seines 4 Jahre alten Schäferhund-Enkels namens Chance. Meghan beschloss, ihre Texte von den beiden und ihrem Abenteuer auf Twitter zu posten. Diese haben sich seitdem mit mehr als 55.000 Retweets viral verbreitet. 

Im ersten Text des Vaters schrieb Larry: "Opa will wissen, was ich zum Mitnehmen haben kann? Wir sind am Verhungern."

Bild/Story Source Credit: Twitter und Meghan Specksgoor via ABC News AND Bored Panda

"Ich störe dich ungern, Mama, aber wir müssen wirklich mehr mit Opa zusammen sein", schrieb Larry in einem anderen Text, der einen glücklichen Chance zeigt, der mit seinem Opa im Park abhängt. "

Bildquelle: Twitter und Meghan Specksgoor via ABC News AND Bored Panda

Als Nächstes schickten Chance und Opa das hier:

"Hi Mom, ich bin's wieder. Wir haben ein Picknick gemacht und gehen jetzt zum Nagelstudio. Opa hat gesagt, wenn ich brav bin, kann ich ein Eis essen. Welche Sorte mag ich noch mal?" Larry hat sogar ein Emoji eingefügt! So niedlich.

Bildquelle: Twitter und Meghan Specksgoor via ABC News AND Bored Panda

Nach dem gemeinsamen Picknick brachte Larry Chance zum Nägelschneiden. Anschließend ging er mit Chance zum Nachtisch ein hundefreundliches Eis essen. Am Ende ihres gemeinsamen Tages ließ Larry Chance bei sich im Bett schlafen. An Chances Gesicht kann man erkennen, dass er sehr glücklich ist. Opa behandelt seinen Enkel wie Gold!

Larry schickte seine letzte SMS mit den Worten: "Hey Mama, Opa schläft heute Nacht bei mir, gibt es irgendetwas, was wir ihm sagen müssen?" Danach schrieb er: "Ich hoffe du hast genauso viel Spaß wie ich 😍 bis morgen und gute Nacht, hab dich soooo lieb ❤️"  Wir lieben diesen Mann einfach!

Bildquelle: Twitter und Meghan Specksgoor via ABC News UND Bored Panda

Es muss so wunderbar sein, einen Vater (und Opa) wie Larry zu haben. Meghan weiß, dass Chance immer in guten Händen ist, wenn sie ihr Fellkind zurücklassen muss. Larry wünscht sich (irgendwann) menschliche Enkelkinder. Ich wette, er wird sie genauso verwöhnen, wie er Chance verwöhnt.

Bildquelle: Twitter und Meghan Specksgoor via ABC News AND Bored Panda

Bitte 'TEILEN' Sie diese Geschichte mit einem Freund oder Familienmitglied!

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Erich Seidl
Erich Seidl

Leave a Reply

Your email address will not be published.