Sweet Daddy Dog kümmert sich um verlassene gefährdete Tiger

Blakely ist kein gewöhnlicher australischer Schäferhund. Er hat die Fähigkeit, mit verlassenen Babys in Not umzugehen, und wir zielen nicht nur auf Welpen ab. Kürzlich hat eine malaysische Tigermutter im Cincinnati Zoo, seinem regulären Zuhause, ihre Babys verlassen. Dies war mehr als die normale Sorge der Mitarbeiter des Zoos. Ungefähr 500 malaysische Tiger sind noch auf der Welt – was bedeutet, dass diese Babys zu den neuesten ihrer Art gehören. Bald müssen malaysische Tiger aussterben. Als Blakely die Rolle des Stiefvaters übernahm, waren sie begeistert.

Diese drei kleinen Tiger sind nicht die einzigen Babys, die Blakely großgezogen hat. In seiner Zusammenfassung finden Sie Okelots, Orycteropes, Geparden, Wallabys, Fledermausfüchse, Warzenschweine und mehr! Er ist ein wirklich erstaunlicher Hausmeister und der Zoo des Zoos wundert sich regelmäßig über seine unglaublichen Erziehungsfähigkeiten. Keines dieser Babys gehört ihm und er ist männlich – daher gibt es wahrscheinlich keinen mütterlichen Instinkt, den eine Frau haben könnte. Stattdessen ist er nur ein geduldiger, liebevoller, pflegender Hund, der allen Kindern helfen möchte, die er kann – unabhängig von der Art.

Blakely ist auch nicht der einzige Hund, der in Zoos hilft. Hunde auf der ganzen Welt haben die Aufgabe, sich mit verschiedenen Arten anzufreunden. Coby ist ein Labrador im Columbus Zoo, dessen Aufgabe es ist, ein Begleiter für die Geparden im Park zu sein. Yeti, ein anatolischer Schäferhund, arbeitet neben Geparden im Safari Park des San Diego Zoos sowie mit mehreren anderen Schutzhunden. Hunde sind sicherlich der beste Freund des Menschen, aber sie erweisen sich als großartige Botschafter für Wildtiere auf der ganzen Welt. Ohne sie könnten wir nicht so glücklich sein, die vielen gefährdeten Arten auf der ganzen Welt zu retten.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Eckard Hesse
Eckard Hesse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.