Entzückender Welpe wartet außerhalb des Krankenhauses auf kranken Besitzer

Es ist kein angenehmes Thema zu diskutieren, aber als Hundebesitzer müssen wir uns bewusst sein, was im Falle einer Krise mit unseren Hunden passieren wird. Für einen bestimmten Eigentümer ist diese Angst Realität geworden. Zum Glück gab es gute Leute, die helfen konnten. Dieser Patient ging mit seinem geliebten Hund spazieren, als er krank wurde und ein Krankenwagen gerufen werden musste. Das Ärzteteam wollte das Duo nicht trennen oder den Hund hilflos lassen und beschloss, den Welpen mitzunehmen.

Während der Behandlung des Patienten stand der Welpe draußen. Das Personal sorgte dafür, dass er sich wohl fühlte. Sie gaben ihm Essen, Wasser und machten ihm sogar ein bequemes Bett, während er auf seinen Besitzer wartete. Der großzügige Welpe hatte nicht die Absicht, seinen Besitzer im Krankenhaus zu lassen und wartete geduldig draußen bis zu ihrem Wiedersehen. “Er schien von der vorbeikommenden Rettungsmannschaft und dem Krankenhauspersonal sehr amüsiert zu sein und schaffte es sogar, einen Bissen aus unserem Mittagessen zu schleichen”, sagte Ärztin Stephanie Angelou dem Evening Standard.

Ein geduldiger Hund wurde an A & E geliefert! Krankenwagen und Pflegepersonal halten ihn warm und satt, bis er SA genommen wird pic.twitter.com/PpbXEt0e6T

– LAS Harrow (@LAS_Harrow) 22. November 2016

Die Sanitäter waren nicht nur wunderbar, um sicherzustellen, dass dieser arme Welpe versorgt wurde, sondern sie behandelten ihren Besitzer nach besten Kräften und vereinten die beiden sicher wieder. Dieser treue Welpe verdient definitiv ein oder zwei zusätzliche Leckerbissen, um sicherzustellen, dass sein Mann gesund und gesund ist!

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Georg Rauscher
Georg Rauscher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.