Washington ist der 18. Staat, der ein Gesetz zur Rettung von Hunden aus heißen Autos erlässt

Am 24. Juli hat Washington als achtzehnter Bundesstaat ein Gesetz erlassen, das es der Polizei erlaubt, ein Haustier aus einem Fahrzeug zu befreien, ohne dass sie dafür haftbar gemacht werden kann, wenn es sich in Gefahr befindet - sei es bei extremer Hitze oder Kälte, fehlender Belüftung oder fehlendem Wasser. Nach dem neuen Gesetz sind die Strafverfolgungsbehörden befugt, Haustiere und Katzen aus unbeaufsichtigten Autos zu befreien, ohne für die verursachten Schäden verantwortlich zu sein.

Auch nachts kann es für Ihren Hund noch zu heiß sein. Bildquelle: @orinZebest via Flickr

Vor Washington haben lediglich 17 Staaten Gesetze erlassen, die Hunde davor schützen, in warmen Autos eingeschlossen zu werden, und nur 15 erlauben es den Strafverfolgungsbehörden, in ein Auto zu steigen. Diese Staaten bestehen aus den folgenden:

  • Arizona
  • Kalifornien
  • Illinois
  • Maine
  • Maryland
  • Minnesota
  • Nevada
  • New Hampshire
  • New Jersey
  • New York
  • North Carolina
  • North Dakota
  • Rhode Island
  • South Dakota
  • Tennessee
  • Vermont
  • West Virginia

Ihr Staat ist nicht aufgeführt?

Wenden Sie sich an Ihren örtlichen Regierungsvertreter oder sehen Sie nach, ob in Ihrem Gebiet bereits eine Anfrage läuft. In 18 Bundesstaaten gibt es ähnliche Vorschriften, die als Richtlinien für die Verfolgung eines Antrags dienen können. Das Animal Law Center der Michigan State University bietet eine gute Zusammenfassung dieser Vorschriften.

Ein gekipptes Fenster bedeutet nicht, dass Ihr Hund nicht an einem Hitzeschlag stirbt. Fotoquelle: @MartinPettitt via Flickr

Jetzt, wo wir uns förmlich in den Hundetagen des Sommers befinden, ist es wichtiger denn je, Ihren Hund im Haus zu lassen, wenn Sie denken, dass Sie ihn im Fahrzeug lassen müssen. Auch in der Farbe kann ein geparktes Auto an einem warmen Tag in wenigen Minuten gefährliche Temperaturen erreichen.

Bildquelle: Trupanion

Protecting Cats & & Dogs in Hot Cars: Die Sichtweise eines Tierarztes

Dr. Steve Weinrauch, der leitende Tierarzt von Trupanion, teilte mit uns einige Gedanken über die Gefahren, die entstehen, wenn man Hunde in warmen Autos zurücklässt, sowie über die Vorteile dieser brandneuen Gesetzgebung. Hier ist, was er zu sagen hatte:

'Fast jeden Sommer muss ich jedoch auf den Wärmeschlag eines Familienhundes reagieren, der in einem Auto zurückgelassen wurde. Trotz der effektivsten Notfallbehandlung führen diese Fälle häufig zu einer Katastrophe. Niemand geht davon aus, dass es seine Familie sein könnte, bis es zu spät ist.

Fazit: Wenn Sie nicht in ein geparktes Auto und einen Lastwagen mit zersplitterten Scheiben passen würden, dann gilt das auch für Ihr Tier. Lassen Sie Ihr Tier in Ihrem Haus.

Meiner Erfahrung nach begreifen die meisten Menschen, welche Folgen es hat, ein Haustier an einem Tag mit 90 Grad im Auto zu lassen. Es sind die Tage mit 70 bis 80 Grad, an denen die Leute nichts ahnen.

Vor ein paar Jahren wurde ich zum Beispiel an einem teilweise hellen Tag mit 80 Grad von einer regionalen Geschäftsleiterin angerufen, die mich bat, einen Hund in einem Auto vor ihrer Firma zu untersuchen. Als das Tier aus dem Auto geholt wurde, lag seine Kerntemperatur bei 112 Grad. Der normale Bereich liegt zwischen 99 und 102,5. 4 Stunden und 5.000 EUR später kollabierten die Systeme des Hundes vollständig und er starb in der spezialisierten medizinischen Einrichtung. Ich hoffe, dass jemand, der sich das jetzt ansieht, späteres Leid verhindern kann.

Wenn es um die Frage geht, was man gegen einen Wärmeschlaganfall tun kann, ist es in der Regel schon viel zu spät. Die besten Möglichkeiten, sich auf diese Fälle vorzubereiten, sind, sich von dem Szenario fernzuhalten und eine klinische Versicherung für Ihren Hund oder Ihre Katze abzuschließen, bevor etwas passiert.'

Wenn Sie ein Haustier sehen, das in einem unsicheren Auto zurückgelassen wurde, können Sie eine Reihe von Maßnahmen ergreifen, z. B. den Besitzer oder die Polizei anrufen und bei dem Tier bleiben, bis Hilfe eintrifft. Wenn Sie in einem der oben genannten US-Bundesstaaten leben, halten Sie in diesem Sommer Ausschau nach unglücklichen Tieren, die in warmen Autos gefangen sind, und helfen Sie mit, unsere pelzigen Gefährten in Sicherheit zu bringen.

Klicken Sie hier für weitere Vorschläge, wie Sie Ihr Haustier Hund risikofrei in der Sommerzeit zu halten.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Dietmar Fröhlich
Dietmar Fröhlich

Leave a Reply

Your email address will not be published.