Monster wirft Hund von einer Klippe, aber er merkt nicht, dass er gefilmt wird

Als Reuben Roque aus Los Angeles ein beunruhigendes Video von der Überwachungskamera seines Nachbarn sah, war ihm klar, dass er helfen musste. Ein Hund war tatsächlich in das Auto eines Mannes gesprungen (Roque glaubt, dass es der Besitzer war), danach wurde er aus dem Fahrzeug geholt und über eine Klippe geschleudert.

Wie durch ein Wunder konnte der Hund durch einen Busch gerettet werden, und es ging ihm gut. Derzeit suchen die Behörden den Mann, der dies getan hat.

Bildquelle: Screen Shot durch Daily Mail

Roque war so untröstlich über den Fall, dass er die Hündin während der Ermittlungen in Pflege nahm. Der Pitbull-Mix wird liebevoll als "Mädchen" bezeichnet, und trotz ihrer Tortur sagt er, sie sei ein absoluter Schatz.

" Ich habe diesen Videoclip drei- oder viermal gesehen und auch jedes Mal, wenn ich ihn gesehen habe, erkenne ich nicht ... Ich habe schon unschöne Dinge auf dem Planeten gesehen", sagte ein weinender Roque zu Fox 11.

Es gibt noch einen weiteren besonderen Grund, warum dieser gute Samariter den heruntergekommenen Hund verstehen kann: Er ist ein Kampfexperte und hat sich um seinen gerechten Anteil an Verletzungen gekümmert. In den beiden Wochen, in denen er für die Frau wirbt, haben die beiden eine enge Bindung aufgebaut.

Bildquelle: Screen Shot via Fox 11

" Ich nehme an, dass ich vielleicht ein wenig von mir durch Veränderungen und auch was nicht, aber sie ist ein süßer Hund", diskutierte er mit Fox 11.

Das Mädchen wird im Rahmen der Ermittlungen sicherlich 72 Stunden lang in der Obhut der Tierschutzbehörde sein. Aber wenn niemand sie beansprucht, will Roque sie adoptieren. Dem Bericht zufolge hat ihm die Tierschutzbehörde zugesichert, das Mädchen zu ihm zurückzubringen und auf jegliche Art von Adoptionsgebühren zu verzichten.

Bildquelle: Screen Shot durch Fox 11

Marcia Mayeda, die Direktorin des Los Angeles County Department of Animal Care and Control, gab diese Bemerkung an Fox 11 weiter:

Das Los Angeles County Department of Animal Care and Control war schockiert und entsetzt, als es diesen Videoclip sah. Tierquälerei ist ein schweres Verbrechen, und die Abteilung untersucht diesen Fall gründlich, um den Verbrecher zu erkennen und auch zu ermitteln, welche strafrechtlichen Kosten der Staatsanwaltschaft beschrieben werden können. Wir hoffen, dass diese Person sicherlich von einem Kunden von FOX 11 ermittelt wird, damit wir unsere Untersuchung abschließen und Gerechtigkeit für den attraktiven, angenehmen Hund finden können.

Was den Verdächtigen betrifft, so war er in dem Videoclip barfuß und trug eine Brille. Außerdem fuhr er einen silbernen Audi. Wir hoffen, dass die Behörden genug Informationen bekommen, um den Mann aufzuspüren, wenn sich diese Informationen verbreiten.

Bildquelle: Screen Shot using Fox 11

Wir haben uns entschieden, das beunruhigende Filmmaterial nicht in diesen kurzen Artikel aufzunehmen, dennoch besteht dieser Nachrichtenbeitrag von Fox 11 News aus Ausschnitten aus dem Schutzband.

Es gibt absolut keinen Grund für diese Art des Missbrauchs. Wir sind einfach nur dankbar, dass Girl den Helden - und im Idealfall auch das Zuhause für immer - gefunden hat, das sie brauchte.

( h/t: Fox 11)

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Hennig Mielke
Hennig Mielke

Leave a Reply

Your email address will not be published.