Lernen Sie die 7 neuen Hunderassen kennen, die der AKC eingeführt hat - ganz bequem von Ihrem Wohnzimmer aus!

Bei der National Dog Show Presented by Purina werden am Thanksgiving Day sieben neue Rassen des American Kennel Club (AKC) der amerikanischen Öffentlichkeit vorgestellt: der Bergamasco, der Spanische Wasserhund, der Amerikanische Miniatur-Schäferhund, der Lagotto Romagnolo, der Berger Picard, der Cirneco dell'Etna und der Boerboel. Mit diesen Neuzugängen sind seit dem Debüt der Show im Jahr 2002 insgesamt 40 neue Rassen in den Wettbewerb aufgenommen worden.

Die neuesten Rassen im Register des American Kennel Club haben ihr Debüt in der zweistündigen NBC-Fernsehsendung Thanksgiving Day, unmittelbar nach der Macy's Thanksgiving Day Parade. Es wird erwartet, dass insgesamt etwa 20 Millionen Zuschauer die Sendung von 12 bis 14 Uhr in allen Zeitzonen verfolgen werden.

Nachfolgend eine Beschreibung der einzelnen neuen Rassen:

#1 - Bergamasco

Schäferhund, dessen einzigartigstes Merkmal sein Fell ist, das "Hundehaar", "Ziegenhaar" und "Wolle" enthält, die sich zu filzartigen Matten verbinden. Die Matten wachsen im Laufe des Lebens des Hundes und erreichen im Alter von etwa 6 Jahren den Boden.

Bildquelle: National Dog Show, offizieller Künstler Chris Duke
Bildquelle: National Dog Show, offizieller Künstler Chris Duke

#Nr. 2 - Spanischer Wasserhund

Eine rustikale, vielseitig einsetzbare Rasse, die vor vielen Jahrhunderten in Spanien für verschiedene Zwecke wie Hüten, Jagen, Wasserarbeit und als Begleithund entwickelt wurde.

Bildquelle: National Dog Show, offizieller Künstler Chris Duke

Bildquelle: National Dog Show official artist Chris Duke

#3 - Amerikanischer Miniatur-Schäferhund

Kleiner Hütehund, der in den USA entwickelt wurde. Er ist ein sehr vielseitiger, energiegeladener Hund mit hoher Intelligenz und der Bereitschaft zu gefallen.

Bildquelle: National Dog Show, offizieller Künstler Chris Duke
Bildquelle: National Dog Show, offizieller Künstler Chris Duke

#4 - Lagotto Romagnolo

Eine alte Rasse von Wasserhunden aus Italien, die zum Apportieren eingesetzt werden. Er eignet sich hervorragend für die Suche nach Trüffeln, eine Aufgabe, die er mit Leidenschaft und Effizienz ausführt.  Er ist kräftig gebaut und hat ein dichtes, lockiges Fell von wolliger Textur.

Bildquelle: National Dog Show official artist Chris Duke
Bildquelle: National Dog Show official artist Chris Duke

#5 - Berger Picard

Ein mittelgroßer, aktiver und athletischer Hütehund, der als Arbeitshund gezüchtet wird. Er hat ein struppiges, drahtiges Deckhaar mit einer kurzen, dichten Unterwolle.

Bildquelle: National Dog Show, offizieller Künstler Chris Duke

Bildquelle: National Dog Show official artist Chris Duke

#6 - Cirneco dell'Etna

Der Cirneco dell'Etna ist seit über 2.500 Jahren in Sizilien verbreitet und hat einen gemeinsamen Ursprung mit dem Pharaoh Hound. Als Jäger von kleinen Säugetieren und Geflügel ist er ein robuster, kompakter Hund, der auch unter widrigen Bedingungen erfolgreich jagen konnte.

Bildquelle: National Dog Show, offizieller Künstler Chris Duke
Bildquelle: National Dog Show official artist Chris Duke

#7 - Boerboel

Ein großer, kräftiger, selbstbewusster und muskulöser Hund mit einem markanten, blockigen Kopf. Er ist der wendigste der mastiffartigen Rassen. Er ist sowohl ein fähiger Arbeitshund als auch ein treuer Begleiter.

Bildquelle: National Dog Show, offizieller Künstler Chris Duke
Bildquelle: National Dog Show offizieller Künstler Chris Duke
Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Arnold Falk
Arnold Falk

Leave a Reply

Your email address will not be published.