Hockeyspieler Matt Dumba adoptiert Hund während COVID-19

Matt Dumba, der Verteidiger der Minnesota Wilds, hat sich in den letzten 3 Jahren vorgestellt, einen Hund zu adoptieren. Er hatte noch nie einen Hund, als er aufwuchs, und auch mit seinem hektischen Hockey-Zeitplan schien es einfach nie der richtige Zeitpunkt zu sein. Er wollte die Möglichkeit haben, seinen neuen Hund zu trainieren und viel Zeit mit ihm zu verbringen, nachdem er ihn nach Hause gebracht hatte, aber er fand keine Zeit. Immer wieder ermutigte er sich selbst, dass es an der Zeit sei, einen Hund zu adoptieren. In diesem Jahr half ihm jedoch die COVID-19-Pandemie bei dieser Entscheidung. Da die NHL-Saison derzeit pausiert, entschied er, dass dies der perfekte Zeitpunkt sei, um ein Rettungstier zu erhöhen.

Bild: @cocosheartdogrescue/ Facebook

Treffen Sie Winona!

Die Wilds haben sich in der Vergangenheit viel mit Coco's Heart Dog Rescue beschäftigt, bestehend aus einem Kalenderfoto-Shooting mit Rettungshunden. Seitdem hat Dumba die adoptierbaren Eckzähne genau im Auge behalten. Er überprüfte ständig ihre Internetseite, um zu sehen, welche Hunde leicht verfügbar waren. Da die NHL-Saison beendet war, war ihm klar, dass jetzt der beste Zeitpunkt war, um ein pelziges Familienmitglied zu entdecken.

Dumba verbrachte etwa 2 Stunden mit jedem einzelnen Tier bei der Rettung. Er beabsichtigte, das beste Haustier für sich zu finden, und er erkannte, dass die beste Methode, dies zu tun, darin bestand, individuell Zeit mit jedem Hund zu verbringen. Tatsächlich verliebte er sich sofort in die 5 Monate alte Winona. Obwohl sie noch so jung war, war sie in den vergangenen Monaten tatsächlich vernachlässigt worden, weil sie ein wenig widerwillig war. Dennoch sah Dumba weit mehr als nur ihre schüchterne Natur.

Bild: @cocosheartdogrescue/ Facebook

„Ich weiß nicht, wie groß Winona wirklich sein wird, sie ist das Jüngste in ihrem ganzen Körper. Sie ist jetzt ziemlich zierlich, aber sie hat wirklich große Pfoten und lange Beine bekommen, also würde ich mich nicht wundern, wenn sie es bekommt ein bisschen größer", behauptete Dumba.

Die Rettung ist sich nicht sicher, welcher Typ Winona ist. Sie ist wahrscheinlich eine Mischung aus vielen verschiedenen Haustieren, vielleicht bestehend aus einem Schäferhund, einem Husky und einem Border Collie. Für Dumba ist die Rasse jedoch in keiner Weise entscheidend. Er mag Winona wegen ihres Charakters, nicht wegen der Art von Schoßhund, als die sie identifiziert wird. Welche Rasse sie auch hat, sie ist süß!

Bild: @cocosheartdogrescue/ Facebook

Leben mit Winona

Winona hatte bereits ihren Namen, als Dumba sie adoptierte, und jetzt nennt er sie normalerweise einfach Nona. Bis jetzt hat sie sich tatsächlich schnell an ihr neues Leben gewöhnt. Sie versteht deutlich, dass Dumba ihr Vater ist, also ist sie ziemlich an ihn gebunden. In einem Interview sprach er darüber, dass sie wie sein kleiner Schatten ist.

Mit der zusätzlichen Freizeit hatte Dumba viel Zeit, um sich mit Winona so vertraut zu machen, wie er es sich erhofft hatte. Sie mag es, so oft wie möglich an seiner Seite zu sein. Außerdem hat er derzeit noch sehr viel Schnee, wo er sich aufhält, und Winona liebt es, darin zu spielen.

Bild: @cocosheartdogrescue/ Facebook

„Wir hatten viel Schnee, und sie genießt ihn. Ich verstehe nicht, was sie am ehesten tun wird, wenn sie ihn nicht hat. Ich wünschte, sie liebt das Wasser genauso sehr. Die beiden nicht gehen zusammen, aber heute springt jede Schnee-Finanzinstitution oder irgendetwas sofort ein", sagte Dumba.

Da Dumba Winona viel besser kennt, wird er sicherlich bleiben, um hart an ihrem Training zu arbeiten. Er möchte damit beginnen, ein bisschen mehr Trennung für sie zu entwickeln, um sicherzustellen, dass sie in der Lage sein wird, sich wieder anzupassen, wenn die Pandemie überhand nimmt. Sie ist eindeutig der perfekte Schoßhund für ihn, und er kann auch nicht auf all die unglaublichen Jahre warten, die vor ihnen liegen.

Bild: @cocosheartdogrescue/ Facebook

H/T: nhl.com
Vorgestelltes Bild: @TheHockeyLodge/ Facebook und auch @cocosheartdogrescue/ Facebook

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Bartholomäus Hempel
Bartholomäus Hempel

Leave a Reply

Your email address will not be published.