Diese Gruppe hat genug von Fotos, auf denen Hunden die Schnauze zugehalten wird, und startet eine Bewegung

Heute Morgen wachte ich auf und sah ein weiteres Foto eines armen Hundes, dem das Maul physisch zugehalten wurde, diesmal mit einem Gummiband.

Er hat versucht, es auszulöschen, er ist aus Hamilton. Teilt den Haufen davon

Geschrieben von Kris Mitchell am Dienstag, 1. Dezember 2015

Was auch immer der kranke Grund ist, wir sehen diese beunruhigende Art von Bildern relativ häufig in letzter Zeit. Caitlyn ist natürlich eine der berühmtesten dieser Tiere, die sich sogar mehreren chirurgischen Eingriffen unterziehen musste, um den durch Klebeband verursachten Schaden zu beheben.

Bildquelle: Charleston Animal Society
Bildquelle: Charleston Animal Society

Zum Glück sagt eine Gruppe von Menschen "Genug ist genug" und fordert die Menschen auf, sich zusammenzuschließen, um diese Tierquälerei zu stoppen, indem sie Fotos von sich selbst mit einem Gummiband um den Mund posten, um zu zeigen, wie unangenehm das ist. Das Ziel der Kampagne ist es, zu zeigen, wie schrecklich es ist, einem Haustier so etwas anzutun.

Das Projekt wurde von der World Animal Awareness Society (WA2S) ins Leben gerufen, nachdem es den Behörden nicht gelungen war, einem Haustier zu helfen, das mit einem Gummiband um den Mund auf einem Deck saß. DIE FRAU, DIE VERSUCHTE, DIESE MISSHANDLUNG ZU STOPPEN, WURDE SOGAR WEGEN BELÄSTIGUNG VERHAFTET. Die WA2S beschloss, etwas dagegen zu unternehmen und drehte den entsprechenden Videoclip. Es ist klar, dass die Leute in dem Video, die sich selbst bandagieren, es sehr unangenehm finden. Keiner von ihnen glaubt, dass ein Hund diese furchtbare Methode durchmachen muss.

https:// www.youtube.com/watch?v=b0Gcj8NFx6M!!?.</p>
<center> </center>
<p>Obwohl der Videoclip besagt, dass die
Kampagne am 22. November endet, setzt WA2S das Projekt fort, um das Bewusstsein für diese grausame Methode weiter zu schärfen.

Um bei der Bewegung mitzumachen:

  1. Take a selfie with an elastic band around your mouth
  2. Tag with #MuzzleYourSelfie & #BandTogether.
  3. Besuche http://www.WA2S.org, finde dein Foto und teile auch die Galerie
Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Bernd Bürger
Bernd Bürger

Leave a Reply

Your email address will not be published.