BREAKING NEWS - Indianapolis erlässt neues Gesetz, um sicherzustellen, dass Haustiere nicht in der Kälte stehen gelassen werden

Jeden Winter kommt es vor, dass Tierschutz- und Polizeidienststellen im ganzen Land mit Anrufen über Hunde beschäftigt sind, die bei sinkenden Temperaturen draußen gelassen werden. Besorgte Bürger rufen an, weil sie um die Sicherheit ihrer Haustiere besorgt sind. Manchmal kommen sie zu spät und die Hunde erfrieren. Und während es sich manchmal um vorsätzliche Vernachlässigung handelt, ist es in den meisten Fällen, so die Beamten, ein Fall von "Ich wusste es nicht besser", "Ich dachte, ihr Fell hält sie warm genug" oder "Er schien nicht ins Haus zu wollen".

Was auch immer der Grund ist, das Endergebnis ist immer noch tragisch. Nachdem die Indianapolis Animal Care and Control in Indianapolis, Indiana, einen Anruf nach dem anderen wegen draußen gelassener Hunde erhalten hatte, beschloss sie, etwas dagegen zu unternehmen - sie führte neue Verordnungen ein, die Tierhaltern mitteilen, wann sie ihre Tiere ins Haus bringen müssen.

Ich glaube, dass viele der Leute, die wir hier draußen sehen, das Beste für ihre Tiere wollen", sagte Officer Alex Shaefer gegenüber Fox News. Sie kümmern sich offensichtlich um ihre Tiere, aber sie wissen vielleicht nicht, wie sehr das kalte Wetter sie beeinträchtigen kann.

Nun, die neue Verordnung lässt daran und an einigen anderen Punkten keine Zweifel aufkommen. In dem 3-seitigen Dokument heißt es, dass man seinen Hund ins Haus bringen muss, wenn:

  • Die Außentemperatur beträgt 20 Grad Fahrenheit oder weniger
  • Es besteht eine Windchill-Warnung
  • Die Außentemperatur beträgt 90 Grad Fahrenheit oder mehr
  • Es besteht eine Hitzewarnung
  • Eine Tornadowarnung wurde herausgegeben

Wenn der Hund draußen ist und die Temperatur 40 Grad oder weniger beträgt, braucht er ein Haus mit geeigneter Einstreu, um sich zu wärmen.

Bildquelle: @MarionDoss via Flickr

Damit ist keine Hundedecke gemeint, so Kim Wolsiffer, stellvertretende Leiterin der Vollstreckung für die Indianapolis Animal Care & Control, gegenüber Fox News, die Feuchtigkeit absorbieren kann und einfrieren wird. Stattdessen sollten Sie ein Material verwenden, das Wasser/Feuchtigkeit abtransportiert.

Sehen Sie sich den vollständigen Nachrichtenbeitrag unten an:

Es ist großartig zu sehen, dass eine Stadt proaktiv dafür sorgt, dass die Haustiere in ihrer Gemeinde sicher sind und gut versorgt werden. Wie Shaefer sagte, wissen viele Menschen nicht, wann es "zu kalt" oder "zu heiß" ist - diese neuen Verordnungen machen es ihnen einfach, die richtige Entscheidung für die Sicherheit ihres Haustiers zu treffen. Glauben Sie, dass Ihre Stadt einen solchen Code braucht? Sagen Sie es uns in den Kommentaren.

(H/T: Fox News)

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Hildemar Stenzel
Hildemar Stenzel

Leave a Reply

Your email address will not be published.