Ältere Rettungshündin mit Hirntumor kämpft um ihr Leben

Nachdem sie ihr ganzes Leben in einer Welpenmühle verbracht hatte, wurde Chloe schließlich gerettet. Dennoch kam es zu einer erneuten Katastrophe, als Julia Arneys Tierarzt ihr empfahl, Chloe, ihren älteren Malteser, wegen eines Hirntumors einzuschläfern. Doch Julia war fest entschlossen, ihrem geliebten Hund einen Neuanfang zu ermöglichen, und Chloe machte sich bereit zu kämpfen!

" Jeder Tag ist ein Geschenk. Wir hätten uns schon so lange von ihr trennen sollen."

Im September 2017 riet Julia Arneys Tierarzt ihr, ihren älteren Malteser Chloe einzuschläfern. Julia war traurig - aber sie war nicht bereit, sich zu verabschieden oder kampflos aufzugeben. "Ich wollte alle Möglichkeiten ausschöpfen und keinen Stein auf dem anderen lassen", sagt Julia.

Die Adoption von Chloe

Ein paar Jahre zuvor war Julia auf der Suche nach einem neuen Haustier für ihren Haushalt. Sie schaute im Internet nach und fand einen Hund, der ihr ins Auge fiel, aber sie hatte "versehentlich die Postleitzahl vertauscht, so dass der Hund nicht nördlich von Indy, wo ich wohne, sondern in Colorado Springs war!"

Trotz der Verwechslung und auch der Entfernung forderte Julias andere Hälfte: "Geh zu ihr!" Also flog sie in den Westen und bekam die Zusage, den Welpen zu übernehmen. Die Pflegefamilie war für ein paar Tage verreist, und um die Zeit zu überbrücken, bot Julia sich in einem benachbarten Zwinger an. Dort erfüllte sie Chloe ... einen älteren Malteser, der nicht der Hund war, für den sie eigentlich nach Colorado geflogen war.

" Es war eine sofortige Verbindung", sagt Julia. "Chloe nahm Blickkontakt mit mir auf und bellte, wenn ich vorbeiging. Die Dame, die den Zwinger leitete, sagte, dass sie bereits seit 11 Monaten existierte und noch nie gebellt hatte. Also bin ich zu ihr gegangen und das war's. Sie hat mich ausgewählt."

Julia rief ihren Ehemann an und sagte: "Schatz, ich bin in Schwierigkeiten." Er hörte meine Stimme und teilte mir sofort mit, ich solle "sie beide nach Hause bringen". Aber die Fluggesellschaft erlaubte ihr nur, mit einem Hund zu reisen, also flog sie mit Peyton nach Hause, dem Hund, den sie ursprünglich adoptieren wollte, und drehte dann am Flughafen-Terminal um, um Chloe zu holen. "Ich konnte gar nicht schnell genug zurückkommen", sagt Julia. "Sie hat mein Herz sofort gestohlen."

Die wunderbare ältere Hündin war das Beste für Julias Familienmitglieder. Sie war aus einer Welpenmühle gerettet worden, in der sie die ersten 9,5 Jahre ihres Lebens verbracht hatte, und hatte eine Menge Gesundheits- und Wellness-Probleme - aber es war noch nicht zu spät für einen Neuanfang. Da sie unter so schrecklichen Bedingungen aufgewachsen war, wusste die wunderschöne, zierliche Chloe nicht, wie es ist, in einem Haushalt zu leben. "Als wir sie nach Hause brachten, gab es viele Dinge, die sie nicht kannte, wie zum Beispiel stundenlang auf dem Schoß von jemandem zu sitzen. Aber es hat wirklich nicht lange gedauert, bis sie sich an die Liebe gewöhnt hatte! Wenn sie Aufmerksamkeit will, zeigt sie das auch. Sie ist jetzt ein Kuscheltier."

Julia und ihre Familie waren bis über beide Ohren in Chloe verliebt - umso herzzerreißender war es, als bei dem fünf Pfund schweren Malteser ein Gehirntumor festgestellt wurde.

Die Diagnose - und ein neuer Plan

Als Julias Tierarzt empfahl, Chloe aufgrund ihrer Krankheit und ihres fortgeschrittenen Alters einzuschläfern, war Julia außer sich vor Wut - und entschlossen, eine Möglichkeit zu finden, Chloe so lange wie möglich glücklich und gesund zu erhalten.

Nach einigen Recherchen fand sie einen ganzheitlichen Tierarzt, der behauptete: "Wenn sie eine Kämpferin ist, werden wir alles tun, was wir können." Diese Tierärztin empfahl natürliche Kräuter und Medikamente, Therapien wie Akupunktur, Massagebehandlungen und auch Laser sowie eine gesündere Ernährung. "Sie sagte, dass ein Drittel des Erfolgs darin besteht, sicherzustellen, dass sie das ideale Futter bekommt."

Julia begann, nach den besten Alternativen für gesundes Hundefutter zu suchen. "Ich habe ein paar andere Marken ausprobiert und war nicht zufrieden. Sie gaben an, dass sie frisch waren, aber sie hatten typischerweise Gefrierschmelze, und ich dachte: Wie lange war das im Lager, wenn es schon Gefrierschmelze hat ?" Außerdem kann Chloe ein besonderer Esser sein, so dass es schwierig war, sie dazu zu bringen, die natürlichen Kräuter und auch die Medizin zu nehmen, sogar im Essen.

Dann, eine Entwicklung: Sie fand NomNomNow. Sie brachte die Informationen über die Ernährung zu ihrem Tierarzt, der gerade an Bord war. "Sie sagte: 'Das ist es. Das ist das Futter, das Sie ihr geben müssen.'" Julia stellte Chloes Ernährung sofort auf NomNomNow um, und sie nahm es auch sofort an, sogar mit der enthaltenen natürlichen ganzheitlichen Medizin. Um es anzubieten, sagt Julia: "Ich wärme es sanft auf. Es riecht wie Essen, es sieht aus wie Essen, es ist tatsächlich Essen."

Die frischen, gesunden Mahlzeiten von NomNomNow - zusammen mit den vom Tierarzt empfohlenen organischen und natürlichen Medikamenten sowie den Therapien - haben Chloes Gesundheit und Wohlbefinden enorm verbessert. Ihr Fell ist glänzender, ihre Augen sind heller, und auch ihr Wohlbefinden hat sich deutlich verbessert.

" Hier sind wir nun, 14 Monate später. Ich weiß, dass wir nur noch wenig Zeit haben, aber der tägliche Umgang mit Chloe ist ein Geschenk. Ich hatte selbst einige Wellness-Probleme und war in der medizinischen Einrichtung, und sie hat mich durchgebracht."

Julia hat jetzt 2 Hunde, die NomNomNow fressen, und sagt: "Es ist sein Gewicht in Gold wert. Ich fühle mich wirklich viel besser mit dem, was ich anbiete. Ich weiß, dass es ein Teil unseres Erfolgs bei der Behandlung von Chloe ist. Ich versuche, es allen zu sagen: Frisches Futter ist vielleicht nicht immer das billigste, aber denken Sie darüber nach, was Sie ihnen füttern. Wenn Ihre Haustiere Ihre Familienmitglieder wären und Sie wüssten, was in normalem Tierfutter enthalten ist, würden Sie das wirklich nicht an Ihren Haushalt verfüttern. Wir sind so vorsichtig mit dem, was wir in unseren Körper stecken, aber die Leute erkennen nicht, dass das meiste Tierfutter eine Menge Zeug enthält, das furchtbar ist."

" Wir müssen viel mehr für unsere Haustiere tun. Wir fragen uns, warum unsere Tiere nicht so lange leben, wie sie es gewohnt sind, aber dennoch füttern wir sie mit Dingen, die einfach schlecht für sie sind."

Chloe's Impact

Chloe ist jetzt 15 Jahre alt, und ihr Leben hat tatsächlich einen großen Einfluss gehabt - nicht nur auf Julia, sondern auf die ganze Welt. Als Julia von Chloes Erfahrungen in der Welpenmast erfuhr, hat sie ihr Leben der Aufklärung und dem Lernen sowie dem Sammeln von Spenden zu diesem Thema gewidmet. Seit sie aufgenommen wurde, hat Chloe nicht nur Probleme mit ihrem Wohlbefinden überwunden, sondern auch dazu beigetragen, Hunderte von Dollars für die Anerkennung von Welpenmühlen zu sammeln.

" Trotz der Jahre, in denen sie verletzt, ausgenutzt und von Menschen ignoriert wurde, ist es erstaunlich, wie sie verzeihen kann", sagt Julia. "Sie zeigt jedem, dass sie nur Liebe empfindet. Wir haben eine Wohltätigkeitsveranstaltung mit Harley Davidson gemacht, und sogar diese großen, großen Leute hatten Spaß an ihr. Ich erinnere mich, dass die Leute zu mir sagten, dass man einen 'Herzhund' hat, der einen dauerhaft verändert. Ich hatte eigentlich immer alle meine Haushunde gemocht ... nun, jetzt verstehe ich es. Ich mag alle meine Hunde unheimlich gern. Aber diese hier. Sie ist die Richtige."

Julia glaubt, dass Chloe heute nicht hier wäre, um ihre Geschichte zu erzählen, wenn es NomNomNow nicht gäbe. "Wir sind so dankbar für die hohe Qualität der Lebensmittel. Es ist frisch und außerdem SO gesund. Wir sind Ihnen allen sehr dankbar. Jeder ist so entgegenkommend und auch hilfsbereit. Ihr geht den Weg und das sieht man auch."

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Falk Wetzel
Falk Wetzel

Leave a Reply

Your email address will not be published.