9 Anzeichen dafür, dass Ihr Hund Sie wirklich liebt

Wir lieben unsere Hunde, als gehörten sie zu unserer Familie - denn für uns sind sie das tatsächlich! Wir zeigen unseren Haustieren auf vielfältige Weise, dass wir sie lieben, und zwar nicht nur, indem wir uns um sie kümmern und sie pflegen, sondern auch, indem wir ihnen einzigartige Leckerlis und Spielzeuge schenken. Aber wie zeigen uns unsere Hunde, dass sie uns lieben? Wir haben das Gefühl, dass sie es tun, aber es wäre unglaublich, es mit Sicherheit zu wissen. Oft mag es wie eine diskriminierende Verbindung erscheinen, aber wenn Ihr Hund diese 9 Dinge für Sie tut - dann bedeutet das, dass er Sie genauso liebt wie Sie ihn!

#1-- Spielen und Raufen mit dir

Auch wenn es zu einem der ungünstigsten Zeitpunkte zu sein scheint, werden unsere Hunde manchmal verspielt und versuchen, sich mit uns zu duellieren. Das ist ihre ganz natürliche Art zu spielen! Wenn Sie Ihren Welpen schon einmal dabei beobachtet haben, wie er mit einem anderen Haustier spielt, werden Sie feststellen, dass er die gleichen Gewohnheiten auch bei Ihnen an den Tag legt. Ein kleines Ringen mit deinem Hund ist definitiv sicher und macht auch Spaß, und es wird dir sogar ein neues Spiel geben, um eure Verbindung aufrechtzuerhalten!

#2-- Anlehnen

Die meisten Haustiere suchen so viel körperliches Interesse von ihren Menschen wie möglich. Einige Hunde lehnen sich an, kuscheln oder schmiegen sich an, wenn sie zusätzliche Liebe wollen. In der Regel lehnen sie sich an jemanden, dem sie vertrauen, weil sie sich dann sicher fühlen. Wenn sich Ihr Hund an Sie lehnt, während Sie es sich auf dem Sofa gemütlich machen, sollten Sie das nicht als selbstverständlich ansehen. Es ist ein Zeichen von echter Liebe!

#3-- Schlafen mit dir


Hunde sind Haustiere, und in der Wildnis ruhen Wölfe und andere Caniden in Rudeln zusammen. Das hilft ihnen, sich warm zu halten und sich wirklich sicher zu fühlen. Es ist auch eine Methode für Ihren Hund, Ihnen zu zeigen, dass er sich um Sie sorgt. Er will in deiner Nähe sein, und das ist sein natürliches Mittel, dir zu zeigen, dass er sich wirklich wohl fühlt und dich als Familienmitglied sieht.

#4-- Kuscheln mit Ihren Angehörigen

Ein hingebungsvoller Hund genießt alles an seinen Menschen, auch deren Geruch! So kann es vorkommen, dass sich dein Haustier auf deiner schmutzigen Kleidung ausruht oder deine Socken herumträgt. Diese Liebesbeweise sind im Allgemeinen harmlos, aber wenn Ihr Haustier gerne kaut, sollten Sie Ihre Kleidung außer Reichweite halten. Etwas zu haben, das nach dir riecht, könnte jedoch helfen, die Angst zu vertreiben.

#5-- Auf dich springen


Das ist zwar typischerweise eine ungünstige Angewohnheit, aber Hunde springen auf Menschen, weil sie sie mögen. Wenn du von der Arbeit oder von der Arbeit nach Hause kommst, ist dein Hund begeistert und möchte sich über deine Rückkehr freuen! Obwohl es viel besser ist, Hunden eine andere, viel angemessenere Art und Weise zu zeigen, ihre Aufregung zu teilen, muss das Springen als ein Zeichen der Zuneigung angesehen werden.

#6-- Geschenke zu dir bringen

Hunde, die ihre Menschen lieben, bringen ihnen häufig ihre Lieblingsspielzeuge. Manchmal ist das ein Zeichen dafür, dass sie spielen wollen, manchmal aber auch, weil sie eines ihrer wertvollen Dinge mit dir teilen wollen.

Ihr Hund kann Ihnen außerdem sein kaputtes Spielzeug geben, um Sie zu bitten, es zu reparieren. Damit zeigt er, dass er dir vertraut und dich liebt. Für sie ist das eine großartige Bewegung!

#7-- Schwanzwedeln


Auch wenn Schwanzwedeln nicht immer ein Zeichen von Glück ist, wird es im Allgemeinen in Richtung der Hundebesitzer als Zeichen der Liebe gezeigt. Wenn ein Haustier frei mit dem Schwanz wedelt und seine Körpersprache verschiedene andere Anzeichen von Bequemlichkeit und Aufregung zeigt, kann man mit Sicherheit sagen, dass es sich freut, dass du da bist!

#8-- Blickkontakt halten

Wie Menschen zögern auch Hunde, mit fremden Menschen oder Personen, denen sie nicht vertrauen, Blickkontakt zu halten. Wenn ein Haustier dir also sehnsüchtig in die Augen schaut, ist das ein Zeichen von Liebe! Wenn Sie den Blickkontakt während des Trainings oder beim Spielen aufrechterhalten, können Sie und Ihr Haustier eine engere Bindung aufbauen.

Wenn Hunde und Menschen einander ansehen, schüttet ihr Gehirn Oxytocin aus, das auch als "Liebeshormon" bezeichnet wird. Es ist vergleichbar mit der Liebe, die man spürt, wenn man seinen Hund streichelt.

#9-- Dir folgen


Hunde folgen ihren Besitzern aus verschiedenen Gründen, unter anderem, weil sie wissen, dass du in der Regel die Quelle ihrer Nahrung und ihres Schutzes bist. Aber Hunde sind auch Rudeltiere, die gerne mit ihren Familienmitgliedern zusammen sind, und dir zu folgen ist einfach eine zusätzliche Idee, dass dein Hund dich gerne unterstützt, weil er dich mag. Auch wenn sie sich Ihnen hin und wieder in den Weg stellt, sollten Sie nicht vergessen, dass sie einfach nur Ihr Geschäft will.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Georg Rauscher
Georg Rauscher

Leave a Reply

Your email address will not be published.