3 Möglichkeiten, um vom Monat “National Train Your Dog” im Januar zu profitieren

Im Jahr 2010 ernannte der Verband der professionellen Hundetrainer den Januar zum National Train Your Dog Month. Die Kampagne soll das Bewusstsein für die Bedeutung der Hundegesellschaft und -ausbildung schärfen. Die APDT entschied sich für den Januar aufgrund der großen Anzahl von Welpen, die in den Ferien gekauft und adoptiert wurden. Das neue Jahr ist auch eine großartige Zeit für diejenigen mit älteren Hunden, um das Training zu einer Priorität zu machen.

Für 2019 konzentriert sich die APDT im Rahmen ihres Programms für Hundeleben und soziale Fähigkeiten auf die täglichen Manieren. Interessierte Hundeltern können teilnehmen, indem sie Folgendes nutzen:

1. Kostenlose Websites

Das APDT bietet eine breite Palette an professionellen Trainingsvideos, mit denen Sie Ihrem Hund alles beibringen können, von den „Grundlagen“ – hinsetzen, hinsetzen, warten, kommen – bis hin zu fortgeschritteneren Verhaltens- und Sicherheitslektionen.

2. 20% Rabatt auf Schulungsdienste bei der Arizona Humane Society

Wenn Sie zufällig in der Gegend von Phoenix leben, würde die Arizona Humane Society Ihnen gerne neue Tricks beibringen. Zu Ehren des Nationalen Monats für die Ausbildung Ihres Hundes bieten sie im Januar 20% ALLE Trainingsdienste an! Jede Trainingsstufe umfasst eine Reihe von vier einstündigen Kursen.

3. Finden Sie einen lokalen Coach auf APDT

Wenn Sie außerhalb von Arizona leben, können Sie immer noch das Fachwissen eines APDT-Hundetrainers in Anspruch nehmen. Geben Sie einfach Ihre Postleitzahl in den Coach Finder ein und wenden Sie sich an einen Fachmann in Ihrer Nähe.

H / T zu Fox 10

Ausgewähltes Bild über Facebook / Arizona Humane Society

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Bartholomäus Hempel
Bartholomäus Hempel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.