Das Geheimnis, wie Sie Ihren Hund vom Ziehen an der Leine abhalten können

Bildquelle: @QuinnDombroski via Flickr

Sind Sie es leid, dass Ihr Hund Sie an der Leine zieht? Fragen Sie sich, warum keiner der Ansätze, die Sie ausprobiert haben, funktioniert hat? Als Hundetrainer habe ich festgestellt, dass das Ziehen an der Leine ganz oben auf der Liste steht, wenn ich meine Kunden frage, woran sie mit ihrem Haushund arbeiten möchten.

Und das ist keine Überraschung! Es ist nicht nur ärgerlich und stressig, einen ganzen Spaziergang lang gezogen zu werden, sondern auch gefährlich.

Ein Haushund, der an einer Kette zieht, kann:

  • ihren Besitzer umreißen
  • ihn stolpern lassen
  • sich lösen und verletzen
  • in den Straßenverkehr ziehen
  • Knochen brechen (ich kenne jemanden, dessen zwanzig Pfund schweres Haustier sich das Handgelenk brach, als es nach einem Vogel tauchte)

Dies sind nur einige der Gefahren, die von einem Hund ausgehen, der zieht. Und außerdem kann man einen Spaziergang nicht genießen, wenn man seine ganze Zeit damit verbringt, seinen Hund davon abzuhalten, einen von den Füßen zu reißen.

Wie können Sie Ihren Hund vom Ziehen abhalten?

Zuvor haben Sie möglicherweise alle typischen Methoden ausprobiert, um zu versuchen, Ihr Haustier vom Ziehen abzuhalten: Leine "knallt" oder ruckt, Würge-, Zacken- oder Elektrohalsbänder, Kopfhalfter und so weiter

Das Problem bei all diesen Techniken ist, dass sie eine negative Assoziation mit dir schaffen. Du wirst zum Bestrafer, Korrektor oder (im Falle des Kopfhalfters) zu der Person, die das nervige Ding anbringt, das dein Hund bei seinen Spaziergängen immer wieder versucht, abzunehmen - was genauso lästig ist, wie wenn er zieht.

Bildquelle: @ann- dabney via Flickr

Und in all diesen Fällen geht Ihr Haustier, sobald die Gefahr der Bestrafung oder des Geräts beseitigt ist, sofort wieder zum Ziehen über, weil es das ist, was es eigentlich tun möchte. Mit anderen Worten, Ihr Hund findet es befriedigend, an der Kette zu zeichnen - er erreicht es, an Bäumen zu schnüffeln, an Punkte zu pinkeln, Menschen zu begrüßen und so weiter. Und du hast definitiv keinen besseren Anreiz geboten, nur eine Strafe, warum sollte er also in deiner Nähe sein wollen?

Der Trick, um dein Haustier davon abzuhalten, an der Kette zu ziehen, ist also ...

Bringen Sie es dazu, bei Ihnen bleiben zu wollen!

Das Konzept ist einfach, aber es kontinuierlich und mit der richtigen Herangehensweise auszuführen, ist es nicht (wir werden Ihnen etwas mitteilen, das wir zur Unterstützung entwickelt haben)

Hier ist ein wichtiges Anliegen: Was gibst du deinem Hund an den ungewöhnlichen Tagen, an denen er nicht an der Kette zieht? Absolut nichts? Sie bestrafen ihn vielleicht nicht mehr (kein Ruck an der Leine oder andere Maßnahmen), aber Sie geben ihm auch keine Belohnung, während er, wenn er an der Kette zieht und das bekommt, was er will, dafür belohnt wird.

Das folgende Bild zeigt, wie mein ältester Hund, Skye, bei jedem Spaziergang aussieht, den wir unternehmen. Glücklich, tänzelnd und mich auch regelmäßig betrachtend weil ich der Lieferant aller Vorteile (Leckerlis, Aufmerksamkeit, etc.) bin.

Wie man seinem Hund beibringt, perfekt an der Leine zu gehen

Da haben Sie es also ... Ihr Hund braucht eine Aufwertung dafür, dass er mit Ihnen zusammen ist, anstatt an der Leine zu ziehen. Während dies in der Theorie ein einfaches Konzept ist, habe ich gesehen, dass zahlreiche Hundehalter mit dem Training dieser Idee kämpfen, so dass ich mit DogsU und rennhund.de zusammengearbeitet habe, um einen einfach zu befolgenden Online-Kurs zu erstellen.

Sie können Ihr Haustier Hund zu experimentieren, wann immer es für Sie bequem ist (keine Sammlung einmal pro Woche Tag / Zeit!) sowie Sie können auf Sie als auch Ihr Haustier Tempo bewegen, ohne sich Sorgen von dem Rest des Kurses verlassen werden.

Über 10 Demovideos sind enthalten, die Sie überwachen können, sowie über noch einmal zu helfen, Sie und Ihr Hund kommen, um die besten Fußgänger auf dem Block sein.

Denken Sie daran: Ein Hund, der an einer Kette zieht, ist nicht nur lästig, sondern auch gefährlich! Es ist nicht nur schädlich für Sie, sondern auch für Ihren geliebten Hund. Egal, ob Sie unser Online-Programm ausprobieren oder mit einem Ausbilder von Angesicht zu Angesicht zusammenarbeiten, ich motiviere Sie sehr, mit Ihrem Hund an diesem möglicherweise gefährlichen Verhalten zu arbeiten.

Melden Sie sich jetzt an und lernen auch Sie, wie lohnend ein Spaziergang mit Ihrem Haustier sein kann, für Sie beide!

Einmaliges Sonderangebot für rennhund.de-Leser-- EUR 19,95 (regulär EUR29,95)
Wie Sie Ihren Hund lehren, perfekt an der Leine zu gehen

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Gotthold Weinert
Gotthold Weinert

Leave a Reply

Your email address will not be published.