Frisch gekochtes Hundefutter ist am besten. Sind Sie bereit, Ihr eigenes zu machen?

Wenn Sie das atemberaubende Dokudrama Pet Fooled auf Netflix gesehen haben, fragen Sie sich vielleicht: Was nun ? Der Film wirft zwar ein wenig schmeichelhaftes Licht auf den amerikanischen Markt für Hundefutter, lässt die Zuschauer aber mit ein paar praktischen Lösungen für eine gesunde Ernährung zurück.

Die vorgestellten Tierärzte tendieren eindeutig zu einer rohen, biologisch angemessenen Fütterung, räumen aber auch ein, dass Rohkost von der AVMA noch nicht als sicher eingestuft wurde.

Wenn Sie noch nicht bereit sind, mit der Rohfütterung zu beginnen, aber auf die raffinierten Kroketten der großen Tierfutter-Imperien verzichten möchten, sollten Sie stattdessen eine frisch gekochte Ernährung in Betracht ziehen!

Warum sollten Sie sich für eine frische Vollwertnahrung entscheiden?

Die Ernährung spielt eine wichtige Rolle bei vielen Krankheiten, mit denen Tierärzte täglich zu tun haben, wie Allergien, Krebszellen und Diabetes. Deshalb meiden sie industriell gefertigte Hundenahrung und empfehlen stattdessen eine naturbelassene Vollwertkost.

Verwandt : Lesen Sie hier unseren abschließenden Testbericht über Hundefutter der Marke Nom.

Zu Hause zu kochen kann zeitaufwändig und teuer sein, aber Frischfütterung ist das effektivste Mittel, um einen glücklichen, gesunden Hund zu garantieren. Denken Sie nur an die Zeit und das Geld, die Sie beim Tierarzt einsparen!

Meine Erfahrung mit selbstgekochtem Futter

Nachdem ich Pet Fooled gesehen hatte, entschied ich mich, frisches, selbstgekochtes Futter für meine drei älteren Hunde zu kochen. Das obige Bild zeigt meine eigene vom Tierarzt empfohlene Mischung aus Geflügel, Rindfleisch, Schweinefleisch, Grünkohl, Süßkartoffeln, umweltfreundlichen Bohnen, Kidneybohnen, Kurkuma, gemahlenem Senf, Kokosnussöl, Kalziumtabletten und auch Knoblauch. (Einige Quellen sagen, dass die richtige Verwendung von Knoblauch für Hunde von Vorteil sein kann.) Ich habe mich entschieden, den Reis wegzulassen, da meine Hunde getreidefrei sind.

Wie Sie sehen können, sind sie ziemlich begeistert von ihrem neuen Futter!

Wenn Sie bereit sind, für Ihre eigenen Tiere zu kochen, fragen Sie Ihren Tierarzt. Er kann Ihnen helfen, das beste individuelle Futter für die besonderen Bedürfnisse Ihrer Haustiere zu finden, oder Sie an einen Ernährungsexperten verweisen.

Einige der vielen Vorteile von zu Hause zubereiteter Hundenahrung bestehen aus:

  • Sie kontrollieren genau , was in den Körper Ihres Haustieres gelangt

  • Es erfüllt seine Ernährungsbedürfnisse - nicht mehr und nicht weniger

  • Vermeidet die Belastung durch Zusatzstoffe, Konservierungsmittel sowie hergestellte Komponenten

  • Eliminiert unnötige und minderwertige Füllstoffe wie Mais und Soja

  • Hilft, das Gewicht Ihres Hundes zu kontrollieren, Blutzucker, Nierenfunktion, Darmpflanzen, Hautkrankheiten, und so weiter

  • Lässt Sie frei von der Spannung und auch Gefahr der industriellen Haustier Hundefutter erinnert

  • Verbessert die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden sowie hilft, das Leben Ihres Hundes zu verlängern

  • Sie liebe es!

Allerdings gibt es auch eine Reihe von Herausforderungen, wenn man sein eigenes Tierfutter herstellt:

  • Es kann unangenehm und auch anstrengend sein
  • Qualitätsvolle, frische Zutaten sind kostspielig und auch wegwerfbar

  • Abhängig von der Anzahl der Haustiere, die Sie haben, sowie von ihrer Größe, müssen Sie möglicherweise mehrmals pro Woche Hundefutter kochen
  • Sie müssen Lebensmittel kennen und vermeiden, die für Hunde gefährlich sind

  • Der Speiseplan muss sorgfältig und vollständig eingehalten werden, um eine wohlgeformte Ernährung zu gewährleisten (die meisten Tierärzte raten zu 40% Eiweiß/50% Gemüse/10% Stärke für Hunde ohne besondere Anforderungen)

  • Nahrungsbestandteile allein reichen bei weitem nicht aus. Sie müssen die richtige Nährstoffmischung bestimmen und hinzufügen
  • Gekochtes Futter sollte mit einer Küchenmaschine oder einem Handmixer gemischt werden, um zu gewährleisten, dass die Zutaten gut vermischt und auch gleichmäßig verteilt sind

  • Gekochtes Futter ist sehr dicht und konzentriert, daher muss es gründlich dosiert werden, um Verdauungsstörungen, Krankheiten oder tödliche Blähungen zu verhindern

  • Überschüssige Portionen müssen sehr sorgfältig aufbewahrt werden, damit sie nicht verderben

Fällt es Ihnen schwer, für Ihr Haustier zu kochen?

Es kann schwierig sein, in einem aktiven Tagesablauf Zeit für das Einkaufen und Kochen für Ihr Haarkind zu finden. Vielleicht sind Sie einfach kein begabter Koch! Egal, Nom ist bereit, die Kontrolle in der Küche zu übernehmen! Sie bereiten handgemachte, qualitativ hochwertige Gerichte zu, die auf die einzigartigen Bedürfnisse Ihres Hundes in ihren schönen Küchen abgestimmt sind - und das mit all der Liebe, die Sie in selbst zubereitetes Futter stecken würden! Es handelt sich um echtes Futter, das direkt zu Ihnen nach Hause geliefert wird, für Ihren wertvollen Hund! Legen Sie die Füße hoch und überlassen Sie das Kochen den Genies von Nom Nom!

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Ekhardt Prinz
Ekhardt Prinz

Leave a Reply

Your email address will not be published.