Die 8 Dinge, die Sie sich zu Weihnachten von Ihrem Hund wünschen

Obwohl Sie die Lieblingsperson Ihres kleinen Fuzzbutts auf dem Planeten sind, kann sie nicht genau ihre Americanine Express-Karte bekommen und den Chewy Vuitton dieser Zeit kaufen, um Sie zu Weihnachten zu verschenken, um Ihnen zu zeigen, wie sehr sie sich interessiert. Trotzdem gibt es ein paar Dinge, die sie tun kann (und nicht tun!), um diesen heulenden Tag zu etwas Besonderem zu machen. Obwohl es nicht besser sein könnte, dass sie das ganze Jahr über zur Verfügung steht, gibt es Tage, an denen sie dazu neigt, ein bisschen viel mehr ungezogen als wunderbar zu sein.

Sie wissen, was Ihr Hund zu Weihnachten will, aber genau hier sind 8 Dinge, die Sie sich wahrscheinlich wünschen Sie dieser Heulentag! (Außerdem wird ihr gutes Benehmen sie sicher auf die Liste „Nett“ bringen, eine Win-Win-Situation!)

1. Ein Urlaubsbankett ... ohne Tierhaare darin.

Wenn Ihr Hund gehen kann Eines Tages ohne sich auf dem Teppichboden zu wälzen und auch noch im Kreis herumzulaufen, bis ihr ausfallendes Fell durchs Haus fliegt, das wäre sicherlich dieser Tag.

Georgie Pauwels mit Flickr

2. Sowie eine Feier, bei der sie ihr pelziges, entzückendes Selbst nicht um Ihr schickes schwarzes Eventkleid schrubbt.

Oder, wissen Sie, dieser schöne Kaschmirpullover, der jedes herumstreunende Haar aus einem Umkreis von einer Meile anzuziehen scheint. Ich nehme an, es ist auch ihr Lieblingspullover. Aber bei der Urlaubsveranstaltung haben Sie nicht vor, mit Haaren oder Sabber bedeckt zu sein.

Tammy Strobel über Flickr

3. Die Fähigkeit, sich an den Tisch zu setzen, ohne dass sie darum bittet, was auch immer auf deinen Teller kommt.

... sowie ihren heißen Atem an deinen Füßen zu spüren, während sie darauf wartet, dass ein Schrott herunterkommt. Dass Cousin Randy seinen Rosenkohl immer wieder unter den Tisch schiebt, hilft auch nicht weiter ...

Quinn Dombrowski über Flickr

4. Eine "Stille Nacht", wo sie nicht jeden anbellt, der am Fenster vorbeigeht oder durch die Tür geht.

Während wir ihren Schutzinstinkt zu schätzen wissen, muss sie inzwischen wissen, dass Urgroßmutter Ida nicht gerade eine Bedrohung darstellt.

Eduardo Merille über Flickr

5. Ein kleptofreier Weihnachtsmorgen.

„Schnitzel, musst du jedes ausgepackte Spielzeug unter den Baum nehmen? Und jedes Paar Unterwäsche, das ich besitze?"

~ DianneB Photography ~ über Flickr

6. Die Fähigkeit, Ihnen zu ermöglichen, insgesamt einheitlich zu pinkeln.

„Ich liebe dich auch, aber du musst mir nicht in die Dusche folgen jede einsame Zeit . Ich versichere, ich werde nicht in die Toilette fallen."

Schmidty über Flickr

7. Ein Weihnachtsfilm-Marathon mit einem schläfrigen Kuschelhund.

"Leg dich einfach hin und sei die nächsten 6 Stunden mein pelziges Kissen. Ahhh, das ist bequem."

fivehanks mit Flickr

8. Die Gewissheit, dass dein treuer Freund absolut nichts Schöneres genießen würde, als noch viele weitere Weihnachten vor dir hier zu sein.

Denn trotz der dummen Unfälle Ihres bellenden, fragenden, sabbernden, haarenden, Höschen stehlenden Hundes, das Glück, sie in den Ferien bei sich zu haben – und auch jeden Tag des Jahres -- macht alles wert.

gomagoti mittels Flickr
Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Ekhardt Prinz
Ekhardt Prinz

Leave a Reply

Your email address will not be published.