Wie Sie 1.000 Dollar pro Jahr sparen und Ihrem Hund ein besseres Leben ermöglichen

Die Amerikaner lieben ihre Haustiere sehr. Tatsächlich leben in schätzungsweise 65 % aller Häuser (das entspricht 79,7 Millionen Haushalten) neben den menschlichen Bewohnern auch haarige Kumpel. Wir lieben sie, als gehörten sie zu unserem Haushalt, in guten wie in schlechten Zeiten, mit all den niedlichen Dingen, die sie tun. Aber sie können manchmal ganz schön teuer sein.

Ist es möglich, sein geliebtes Tier zu verwöhnen und Geld zu sparen?

Die Ausgaben für Haustiere von Familienmitgliedern sind so hoch wie nie zuvor: Schätzungsweise 60,59 Milliarden Euro werden allein im Jahr 2015 für unsere kostbaren Haustiere ausgegeben. Von raffinierten Tierspielzeugen bis hin zu protzigen Transportbehältern - Tiermütter und -väter lieben ihre Tiere und wollen ihnen ihre Zuneigung zeigen, indem sie sie ruinieren. Aber wenn Sie auf einem Budget-Plan sind, könnten Sie feststellen, es wird ein bisschen einfacher zu versuchen, Kanten zu schneiden, wenn es um die Kosten, die mit der Betreuung eines Haustieres auftreten.

Mit ein wenig Initiative, sowie durch die Einhaltung einiger grundlegender Standards in diesem Beitrag entdeckt, können Sie entdecken, wie man eine der am meisten für Ihr Geld zu erhalten, wenn es um die Bereitstellung einer hervorragenden Heimat für Ihre Tiere.

Hier sind einige Konzepte, die in einem erfreuten, ruiniert Tier und eine größere Polsterung in Ihrem Ausgabenplan helfen können. Tatsächlich können Sie mit diesen einfachen Maßnahmen jedes Jahr bis zu 1.000 EUR sparen und Ihrem Tier ein besseres Leben bieten.

Vorbeugende Pflege

Vorbeugende Behandlung ist eines der besten Mittel, um Ihrem Tier nicht nur die beste Pflege zukommen zu lassen, sondern auch, um in Zukunft viel Geld zu sparen. Es ist notwendig, sorgfältig mit Ihrem Tierarzt zu arbeiten und seine Anweisungen zu befolgen, wenn es um die Gesundheit Ihres Haustieres geht. Auch wenn es Sie im Voraus etwas Geld kostet, wird Ihnen die vorbeugende Behandlung in Zukunft viel Geld ersparen.
Für Welpen:

-- Jährliche Schüsse
-- Impfungen
-- Kastration
Erwachsene/junge Tiere:
-- Jährliche tierärztliche Untersuchung (bei älteren Haustieren zweimal jährlich)
-- Zahnpflege

Raten Sie nicht zum Kauf einer tierärztlichen Versorgung. Sie erhalten die beste Pflege für Ihr Tier, wenn Sie mit Ihrem Tierarzt zusammenarbeiten und, sobald Sie einen ausgezeichneten Tierarzt gefunden haben, eine Beziehung aufbauen, die sowohl auf Vertrauen als auch auf Respekt beruht. Können Sie sich vorstellen, im Bereich der Humanmedizin nach dem günstigsten Kinderarzt oder Herzspezialisten zu suchen? Offensichtlich nicht!

Trotz Ihrer idealen Absichten können Abstürze und auch gesundheitliche Probleme auftreten. Deshalb ist es wichtig, dass Sie die Versorgung Ihres Haustiers durch eine Tierkrankenversicherung abdecken können. Ähnlich wie bei der Krankenversicherung für Menschen können Sie mit dieser Art der Absicherung die effektivste Entscheidung treffen, die auf den medizinischen Anforderungen Ihres Tieres basiert.

Hier sind einige weitere Möglichkeiten, wie Sie sicherstellen können, dass Ihr Haustier die wirksamste Behandlung erhält und Sie gleichzeitig das meiste Geld sparen:

Halten Sie Ihr Haustier fit und schlank.

Ein Großteil der Haustiere und auch Hauskatzen sind fettleibig, und diese zusätzlichen Pfunde erhöhen die Wahrscheinlichkeit größerer gesundheitlicher Probleme wie Gelenkentzündungen, Diabetes und Krebszellen. Wenn Ihr Tier fettleibig ist, lassen Sie sich von Ihrem Tierarzt helfen, das Gewicht langsam zu reduzieren, um die Gesundheitsrisiken einer abrupten Gewichtsabnahme zu vermeiden, insbesondere bei Katzen.

Lernen Sie, Ihr Tier zu Hause zu bürsten.

Die meisten Menschen können lernen, wie man ein Haustier zu Hause bürstet, vom Baden bis zum Trimmen der Nägel. Wenn Sie nichts anderes tun, können Sie die Zeit zwischen dem Bürsten beim Spezialisten für pflegeintensive Haustiere mit einer Behandlung zu Hause überbrücken. Schauen Sie in Ihrer Sammlung nach Pflegeübersichten und finden Sie auch rassespezifische Vorschläge mit einer Websuche.

Putzen Sie die Zähne Ihres Haustiers.

Bei diesem Tipp geht es mehr um die Gesundheit als um das Putzen, aber er verlängert die Zeit zwischen den notwendigen, aber teuren Reinigungen beim Tierarzt.

Minimieren Sie die Gefahr von Missgeschicken.

Ein Haustier zu haben, das sich durch schlechtes Futter infiziert hat oder von einem Fahrzeug angefahren wurde, kann Sie Hunderte oder sogar Tausende von Dollar kosten - und auch diese Tragödien können in der Regel verhindert werden. Die Haltung von Hauskatzen als reine Innentiere verhindert Verletzungen und schützt sie vor ansteckenden Krankheiten; eine starke Umzäunung und die Verwendung einer Kette tun das Gleiche für Haustiere.

Überlegen Sie sich den Kauf gründlich und kaufen Sie in großen Mengen.

Sie können Geld sparen, wenn Sie die größten Säcke mit Lebensmitteln oder Gerümpel kaufen, oder Sie erhalten Rabatte auf Dosenartikel. Teilen Sie Ihre Einkäufe von Trockenlebensmitteln mit Familienmitgliedern oder einem Freund und lagern Sie Ihren Teil in einem undurchlässigen Behälter. Großeinkäufe sind in der Regel viel besser als Qualitätseinbußen. Und fragen Sie Ihren Tierarzt nach Empfehlungen in der Preisklasse, die Sie sich leisten können.

Informieren Sie sich auch, ob Ihr Hund spezifische Allergien hat, und kaufen Sie das Futter entsprechend. Allergische Reaktionen auf Nahrungsmittel sind bei Tieren ebenso typisch wie bei Menschen, bei Haustieren sogar noch typischer.

Halten Sie Ausschau nach Werbegeschenken und gebrauchten Produkten.

Schauen Sie in den Kleinanzeigen, auf Craigslist und im Freecycle-Netzwerk nach, um Angebote zu finden. Kisten, Käfige und Kratzbäume für Haustiere gibt es in der Regel fast umsonst - oder gar nicht. Lassen Sie Vorräte, die Sie nicht mehr benötigen, nicht in Ihrer Garage verrotten. Verkaufen Sie sie zu einem vernünftigen Preis oder verschenken Sie sie an andere Tierfreunde, Tierheime oder Rettungsdienste.

Teilen Sie Lösungen.

Andere Tierfreunde sind wahrscheinlich zusätzlich von der Gefangenschaft betroffen, also prüfen Sie das Teilen oder Tauschen von Lösungen, wie z. B. Tiersitting.

Diese Vorschläge sind eigentlich nur der Anfang. Wenn Sie sich darauf konzentrieren, Krankheiten und Verletzungen vorzubeugen, Ihr Haustier für den Notfall abzusichern und auch nach kreativen Methoden zu suchen, um die Kosten für den Rest zu senken, können Sie tatsächlich eine Menge Geld sparen, ohne Ihre Haustiere insgesamt zu kurz kommen zu lassen. Sie können sich darauf verlassen, oder nehmen Sie all das Geld, das Sie sicherlich sparen werden, und bereiten Sie einen Urlaub vor, den sowohl Sie als auch Ihr Haustier genießen werden.

Dieser Besucherbericht wurde von SuperMoney.com zur Verfügung gestellt:

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Ekhardt Prinz
Ekhardt Prinz

Leave a Reply

Your email address will not be published.