Wie sehen Augenverletzungen bei Hunden aus?

Augenverletzungen können von leicht bis schwer reichen und erfordern die Aufmerksamkeit eines Tierarztes, wenn Sie feststellen, dass Ihr Hund Symptome zeigt, um die Ursache und den Schweregrad zu bestimmen, da sie zu ständigen Narben oder Blindheit führen können, wenn sich ulzerative Läsionen bilden. Selbst wenn Sie sehen können, was Ihren Hund möglicherweise stört, sind die Augen Ihres Hundes sehr empfindlich und ernst, und Sie sollten nicht versuchen, das Problem zu Hause zu lösen.

Zu den Augenverletzungen zählen Fremdkörper im Auge, Kratzer, chemische Einflüsse oder Kontaktverletzungen der Hornhaut. Wenn das Auge Ihres Hundes geschlossen ist, blinzelt er möglicherweise, um es zu schützen, oder das Augenlid funktioniert möglicherweise nicht richtig, aber gehen Sie irgendwie zu Ihrem Tierarzt.

Symptome von Augenverletzungen bei Hunden

– Allgemeine Not oder Unbehagen
– Strabado
– Schnelles Blinken
‘Unfähigkeit, ein Auge zu öffnen
Blutige oder blutunterlaufene Augen zerreißen
– Vermeiden Sie helle Lichter
– Die Augen und das Gesicht rufen
– Verzerrter Schüler
– Sichtbarer Fremdkörper
– Trübung oder Veränderung der Augenfarbe
– Augenausfluss

Ursachen von Augenverletzungen bei Hunden

Es gibt viele Ursachen für Augenverletzungen bei Hunden, aber die häufigsten sind:

– Veränderungen mit anderen Tieren, Kämpfen oder Spielen (oft Katzen)
– Vegetation, dh im Wald laufen oder in einer Bürste graben
‘Gefährliche Projektile wie Feuerwerk
– Fahren Sie mit dem Kopf aus dem Fenster in einem Auto

Typen

Einfach

Eine einfache Augenverletzung ist eine Verletzung, die die Hornhaut oder Sklera des Auges durchdringt oder durchstößt. Beachten Sie in der obigen Abbildung, dass es sich um Verletzungen des äußeren Teils des Auges handelt. Ein Beispiel für eine Penetration wäre eine Splitterpunktion, während eine Punktion eher einem Kratzer ähnelt, der über diesen Teil des Auges verläuft.

Kompliziert

Komplizierte Augenverletzungen sind schwerwiegender und betreffen nicht nur die Hornhaut oder Sklera, sondern auch die Iris, die Netzhaut, die Linse, das Augenlid oder andere Teile des Auges.

Diagnose von Augenverletzungen bei Hunden

Sie können Ihrem Tierarzt helfen, die Diagnose zu bestimmen, indem Sie einen gründlichen Bericht erstellen, der enthält, wann die Symptome Ihres Hundes begonnen haben, ob sie sich verschlimmern oder verschlimmern und welche Situation ihn verletzen könnte. Wenn Ihr Tierarzt einen Fremdkörper nicht sofort im Auge Ihres Hundes sehen kann, führt er eine Augenuntersuchung durch, bei der die Reaktion Ihres Hundes auf visuelle Reize, Pupillengröße, Form, Symmetrie und Lichtreflexionen bewertet wird. Dies bestimmt, ob es aufgrund eines Traumas zu einer tieferen Verletzung, Reizung oder Quetschung kommt.

Behandlung von Augenverletzungen bei Hunden

Einfach

Eine einfache Wunde kann mit einem E-Halsband behandelt werden, um zu verhindern, dass sich Ihr Hund um sein Auge Sorgen macht, sowie mit verschreibungspflichtigen Antibiotika zur Behandlung einer bakteriellen Infektion oder Atropin-Tropfen zur Schmerzlinderung. Ihr Tierarzt kann Ihnen auch eine weiche Kontaktlinse verschreiben, um die Wunde weiter zu schützen.

Kompliziert

Die meisten komplizierten Verletzungen erfordern chirurgische Untersuchungen, um eine Diagnose durchzuführen, und eine Operation, um das Auge Ihres Hundes zu reparieren und die Funktion wiederherzustellen. Antibiotika und entzündungshemmende Medikamente werden verschrieben, um Schwellungen zu lindern und die Heilung des Auges zu unterstützen. Analgetika können helfen, die Schmerzen Ihres Hundes zu lindern.

Erholung von Augenverletzungen bei Hunden

Sie müssen das Auge Ihres Hundes beobachten und beobachten, um seine Genesung zu überprüfen. Notieren Sie sich alle Änderungen und teilen Sie Ihrem Tierarzt mit, ob die Verletzung nicht zu heilen scheint oder negative Änderungen vornimmt. Befolgen Sie alle Anweisungen Ihres Tierarztes zur Pflege und Behandlung.

Je tiefer die Wunde ist, desto mehr kann Ihr Hund einen teilweisen oder vollständigen Sehverlust erleiden. Hunde passen sich jedoch gut an und mit ein paar Änderungen können Sie die Navigation von zu Hause zu Ihrem Welpen erleichtern. Wie lange Ihr Hund heilt und wie lange es dauert, hängt von der Verletzung und der Schwere ab.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Georg Rauscher
Georg Rauscher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.