Wenn die Nase Ihres Frenchie trocken und verkrustet ist, könnte es sich um eine nasale Hyperkaratose handeln. Hier ist, was zu tun ist.

Während fast alle Hunde von einer leichten Trockenheit der Nase betroffen sein können, sind Frenchies viel anfälliger für eine Erkrankung, die als nasale Hyperkeratose bezeichnet wird. Kurz gesagt, die nasale Hyperkeratose ist eine intensivere Form der Nasentrockenheit, die bei einigen Haustierrassen auftritt. Die nasale Hyperkeratose (auch als Nasodigitalis bezeichnet) ist eine idiopathische Erkrankung, d. h. ihre Entstehung oder Ursache ist unbekannt. Sie ist gekennzeichnet durch eine übermäßige Bildung von Nasenkruste, die Keratin genannt wird und eine Art von Proteinüberwucherung darstellt.

Dieses Problem ist nicht lebensbedrohlich, und auch die meisten Tierärzte betrachten die sasale Hyperkeratose nur als ein ästhetisches Problem. Eine völlig trockene Nase kann jedoch äußerst unangenehm für Haustiere sein, die auf eine gesunde und feuchte Nase angewiesen sind, um die Welt um sie herum wahrzunehmen.

Warum leiden Frenchies unter Nasenhyperkeratose?

Nasale Hyperkeratose kann ein Ausdruck eines klinisch geschwächten Immunsystems sein. Nachfolgend sind einige Eigenschaften von Haustierrassen (einschließlich Frenchies) aufgeführt, die anscheinend trockenere Nasen haben als die Mehrheit der Menschen. Rassen wie die Frenchies wurden mit extremen Eigenschaften gezüchtet, die das Immunsystem zusätzlich unterdrücken können. Die folgenden Typmerkmale scheinen für Haustiere zu stehen, die mit nasaler Hyperkeratose zu kämpfen haben:

  • Extrem flachgesichtige Rassen
  • Extrem kleine Rassen
  • Extrem große Typen
  • Extrem starkknochige Typen
  • Extrem schwergewichtige Rassen

Wie kann ich die Nase eines Frenchie, der von nasaler Hyperkeratose betroffen ist, mit Feuchtigkeit versorgen?

Nasenhyperkeratose kann durch das Auftragen bestimmter Öle auf die Nase des Tieres gelindert werden. Allmählich kann die Keratinüberwucherung brüchig werden und abfallen.

Amazon führt viele 100% natürliche sowie sichere Nasenbalsame für Haustiere

Wir mögen Produkte, die zahlreiche verschiedene Öle und Butter (wie Sheabutter, Kokosnussöl und Olivenöl) enthalten, die in mehreren Schichten in die Nase Ihres Hundes einziehen. Die leichteren Öle ziehen zuerst ein und bringen schnelle Linderung. Dann ziehen die leichteren Öle ein und sorgen für eine tiefere Befeuchtung. Schließlich die robuste Butter schmelzen in die Nase Ihres Haustieres, bringen dauerhafte Entlastung.

Wenn Sie sich für ein Nasenbalsam-Produkt entschieden haben, verwenden Sie die Butter 2-3 Mal täglich für 2-3 Tage. Am Ende des dritten Tages testen Sie, ob die Kruste zu bröckeln beginnt. Ist dies nicht der Fall, fahren Sie mit zahlreichen täglichen Anwendungen fort. Wenn die Kruste abbröckelt, beginnen Sie mit einer Pflege von 2-3 Anwendungen pro Woche. Ihr Hund könnte viel mehr Anwendungen einmal pro Woche erfordern, je nach Alter oder Schwere der nasalen Hyperkeratose.

Suche bei Amazon nach "Dog Nose Balms"

Diese Aussagen wurden nicht von der Food and auch Drug Administration überprüft worden. Dieser Artikel ist nicht dazu bestimmt, irgendeine Art von Krankheit zu identifizieren, zu behandeln, zu heilen oder zu verhindern. Die Informationen auf dieser Website sind nicht dazu gedacht, eine individuelle Beziehung zu einem zertifizierten Gesundheitsexperten zu ersetzen.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Eckard Hesse
Eckard Hesse

Leave a Reply

Your email address will not be published.