Vom Tierarzt: 6 Wege, Ihrem Hund zu helfen, seinen Mundgeruch loszuwerden

Hundeatem ist ein Strohhalm für Witze, aber nicht wirklich ... vor allem, wenn man einen Hund hat, der einem so gerne ins Gesicht springt, wie ich es tue. Wenn unsere Hundefreunde Mundgeruch haben, schadet das unserer Bindung und außerdem ist es das, woran wir am meisten Freude haben, wenn wir ein Haustier haben. Diese 6 Hinweise können sowohl für Sie als auch für Ihr Haustier einen Unterschied machen.

Schätzen Sie ein, womit Sie es zu tun haben.

Wenn sich irgendwo im Maul brauner Zahnstein zeigt, hilft nichts, was Sie zu Hause tun können, wirklich weiter. Seien Sie sich darüber im Klaren, dass die Ansammlung mehr als eine Billion Mikroorganismen enthalten muss, damit Ihr nacktes Auge sie sehen kann! Wenn Sie sie sehen können, brauchen Sie mehr als ein Programm für zu Hause, um sie zu entfernen, und Sie werden Ihren Tierarzt brauchen. Aber sobald die Zähne sauber sind, gelten diese Hinweise.

Bürste die Zähne.

Jeder hat aufgrund der natürlichen Beschaffenheit des Mundes Plaque auf den Zähnen, doch wenn du die Zähne deines Haustieres zumindest täglich putzen kannst, wird die Plaque gestört und kann auch nicht zu hartem Zahnstein werden, der fachliche Hilfe erfordert. Wenn Sie jeden Tag kämmen, werden Sie die Zahngesundheit Ihres Hundes erheblich verbessern. Sie kann zwar immer noch an einer Zahnfleischerkrankung leiden, aber indem Sie den Zahnbelag entfernen und die Blutzirkulation im Zahnfleischgewebe anregen, helfen Sie ihr, Mundgeruch und Beschwerden zu vermeiden. Denken Sie daran, keine menschliche Zahnpasta zu verwenden, weil ein Haustier sie verschlucken und sich erbrechen könnte. Es gibt Haustier Pasten, die eine weit bessere Wahl sind.

Spülen Sie sein Maul aus oder spülen Sie es aus.

Es gibt viele Produkte, die entwickelt wurden, um das Maul von Hunden auszuspülen, Futterreste zu entfernen und den Atem zu verbessern. Es gibt sowohl Sprays als auch Spülungen. Jedes dieser Produkte kann helfen. Sie beseitigen den Geruch vielleicht nicht vollständig, sind aber ein wichtiger Faktor für die allgemeine Zahngesundheit. Sie müssen Ihren Hund an das Geräusch, den Geschmack und das Gefühl der Spülung oder des Sprays gewöhnen, also gehen Sie langsam vor, damit er nicht lernt, es zu fürchten oder übel zu nehmen.

Auch Wasser- und Futterzusätze können zur Zahngesundheit beitragen.

Einige Firmen stellen Inhaltsstoffe für das Wasser her, die dabei helfen, eine glänzende und glatte Oberfläche auf dem Zahnschmelz zu erhalten, die es dem Zahnbelag schwer macht, sich an den Zähnen festzusetzen. Das Wasser muss täglich mit einer neuen Dosis des Zusatzstoffs aufgefrischt werden, aber wissenschaftliche Forschungsstudien haben die Wirksamkeit bei einigen Hunden gezeigt. Es gibt auch Enzympulver, die dem Futter beigemischt werden können, um eine gesunde und ausgewogene Mundresistenz zu fördern und die Zahnsteinbildung zu bekämpfen. Machen Sie einen Versuch, um sicherzustellen, dass Ihr Haushund nicht aufhört, das Wasser mit Alkohol zu trinken oder das Futter mit dem Zusatzstoff zu fressen.

Zahnversiegelungen

Diese können aufgetragen werden, während Ihr Haustier Hund die Zähne, wenn sie für ihre regelmäßige orale Behandlung betäubt wird. Sie helfen, die Ansammlung von Zahnstein, Infektionen und auch den Geruch zu reduzieren. Das Produkt, das wir im Applebrook Animal Hospital führen, hat auch ein Element für zu Hause, das regelmäßig auf die Zähne aufgetragen werden kann, um die Versiegelung stark und zuverlässig zu halten. Wenn die nächste Zahnreinigung ansteht, kann ich mit Sicherheit feststellen, bei welchen Hunden die Versiegelung bereits vorgenommen wurde. Fragen Sie Ihren Tierarzt, ob Versiegelungen für die Zähne Ihres Haustieres verwendet werden können.

Oravet ® Zahnkautabletten

Diese revolutionären Zahnkautabletten haben eine Verbindung, die in der menschlichen Zahnmedizin verwendet wird, für die Verwendung bei Haustieren angepasst. Ich habe tatsächlich versucht, diese Angebote mit für mein Haustier Hund (die einige zugrunde liegende Zahnprobleme aus ihrem Leben vor der Rettung hat). Ihr Atem ist gelegentlich viel weniger als positiv. Ich konnte mich wirklich informieren, als wir die Beispiele dieser Kausnacks hatten, und ich kann nicht warten, bis sie offiziell freigegeben und an meine Methode geliefert werden. Fragen Sie Ihren Tierarzt Spezialisten, wenn sie bereit sind, Oravet ® orale Kauartikel auszustatten.

Ihre Tierarztgruppe kann Ihnen mitteilen, welche Artikel sie führen und Sie auch beraten. Ich bin nicht mit dem Unternehmen verbunden, das einen dieser Artikel herstellt, aber ich bin sehr mit meinem Hund verbunden und sie liebt es, in meinem Gesicht zu sein. Dies sind die Dinge, die uns helfen, also versuchen Sie es doch einmal. Für noch spezifischere Informationen über einzelne Produkte, fragen Sie Ihren Tierarzt oder besuchen Sie mich auf Twitter , Facebook sowie Google+ und fragen Sie! Hasta Luego, Halitosis!

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Alexander Ritter
Alexander Ritter

Leave a Reply

Your email address will not be published.