Raso: Shih Tzu

Durchschnittliche Größe des Mannes: Höhe: 8-11 Zoll, Gewicht: 9-16 Pfund
Kleinere Bedenken: Nierenkortikale Hypoplasie, Entropium, Trichiasis, PRA, KCS, KHK, Otitis externa, portakavaler Shunt, Leistenbruch
Gelegentlich gesehen: vWD
Vorgeschlagene Tests: Auge
Durchschnittliche Größe der Frau: Höhe: 8-11 Zoll, Gewicht: 9-16 Pfund
Lebensdauer: 11-14 Jahre
Wichtige Bedenken: Keiner

Eine kurze Geschichte der Entstehung von Shih Tzu

Der Shih Tzu stammt aus der Zeit um das 17. Jahrhundert und stammt vermutlich aus einer Kreuzung zwischen dem tibetischen Sennenhund und den Pekinesen. Bekannt als “heiliger Hund”, wurde es von Kaiserin Witwe Cixi verehrt und wird oft in chinesischen Gemälden dargestellt. Ähnlich wie die Pekinesen in Aussehen und Geschichte zeichnen sich die Shih Tzu durch einen spitzen Knoten oder eine Haarnadel auf der Oberseite ihres Kopfes aus. Die königliche Familie besaß viele dieser Hunde während der Ming-Dynastie, obwohl bei der Invasion der Briten viele der Hunde verloren gingen. Dies verursachte einen großen Rückschlag für das Rennen. Ursprünglich wurde der Shih Tzu in China als Lhasa Terrier oder tibetischer Pudel bezeichnet und später als Lhasa Lion Dog bekannt. Der Shih Tzu und der Lhasa Apso wurden beide in England als Apso eingestuft, was “zottelig” bedeutet. Später im Jahr 1935 unterschieden sie Hunde als zwei völlig getrennte Rassen. Eine einzige Kreuzung mit Peking wurde 1952 erlaubt, um den Standard zu verbessern, der 1969 vom AKC anerkannt wurde.

Shih Tzu-Raso-Aussehen

Dieser Hund hält seinen Kopf voller Stolz und sein Schwanz kräuselt sich über seinem Rücken. Es ist ein kompakter Hund mit einem langen, seidigen Doppelmantel. Obwohl es als Spielzeugrasse eingestuft ist und derzeit nur als Begleiter fungiert, muss es dennoch robust sein und den Standards für seine Rasse entsprechen. Sein Ausdruck ist oft mit großen Augen und bietet ein Gefühl von Treue und Freundschaft. Das Shih Tzu Fell ist normalerweise lang, dicht und gerade in einer Vielzahl von Farben.

Shih Tzu-Rasa Temperament

Dieser Hund liebt es, wie eine mutige Persönlichkeit zu spielen und Spaß zu haben, und schließt sich älteren Kindern und anderen Haustieren an. Trotz seiner geringen Größe hat dieser Hund eine großartige Persönlichkeit und kann manchmal mehr beißen als er kauen kann. Der Shih Tzu erwartet natürlich, wie ein Prinz oder eine Prinzessin behandelt zu werden, und ist leicht durcheinander. Aufgrund dieser Funktion neigt es dazu, auf Babys, Kleinkinder und andere Haustiere eifersüchtig zu sein. Wenn die Rasse nicht richtig trainiert ist, kann sie schüchtern, laut, übermäßig schützend oder scharf werden.

Shih Tzu-Rasa Pflege

Der Shih Tzu muss möglicherweise eine halbe Stunde lang täglich gebürstet werden, um Knoten zu entfernen und Mahlzeiten in seinem luxuriösen Fell zu vermeiden. Entfernen Sie jegliches Essen oder Verwickeln zwischen den Zehen, und es wird empfohlen, einmal im Monat zu baden. Welpen müssen geschult werden, um akzeptiert zu werden. Sie können während der ersten Bäder ein sehr unbefriedigendes Verhalten zeigen, aber diese Phase muss bestanden werden. Baden ist eine lebenslange Voraussetzung. Da es sich um eine sehr kleine Rasse handelt, können die Übungsanforderungen durch kurze Spaziergänge im Führstrick oder eine halbe Stunde Spaß am Tag erfüllt werden. Das Leben ist für den Shih Tzu geeignet, jedoch kann Lärm bei Ihren Nachbarn zu einem Problem werden, wenn er nicht behandelt wird. Daher sollte ein Training in Betracht gezogen werden, um ein übermäßiges, unnötiges Bellen zu vermeiden. Es passt sich nicht gut an feuchtes Wetter an und muss für den Innenbereich aufbewahrt werden. Dies ist kein Rennen im Freien. Der Shih Tzu kann aufgrund seiner unabhängigen und stolzen Art wenig geführt werden, daher erfordert das Training Geduld, feste Hand und Beständigkeit.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Hildemar Stenzel
Hildemar Stenzel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.