Rasse: Husky Gesundheitsprobleme, Lebenserwartung, Temperament und Pflege

Mindere Probleme: PRA, Distichiasis, Katarakt, Hornhauttrübungen
Lebensdauer: 11-- 13 Jahre
Durchschnittsgröße der Hündin: Größe: 20-22 Zoll, Gewicht: 35-50 extra Pfund
Gelegentlich gesehen: KHK, Glaucomax
Vorgeschlagene Tests: Auge, Hüfte
Große Bedenken: Keine
Durchschnittsgröße des Rüden: Größe: 21-23,5 Zoll, Gewicht: 45-60 Pfund

Kurzer geschichtlicher Überblick über die Herkunft des Siberian Husky

Bis in die 1900er Jahre hatten die Amerikaner noch nie etwas von diesen außergewöhnlichen sibirischen Schlittenhunden gehört. Der Siberian Husky wurde im Jahr 1909 nach Alaska gebracht. Diese besondere Rasse stammt ursprünglich aus Nordostasien vom Volk der Tschuktschen, die sie als Ausdauerschlittenhunde einsetzten. Als sich die ökologischen Bedingungen zu verändern begannen, waren diese halbnomadischen Einheimischen gezwungen, ihre Jagdgebiete und -methoden zu erweitern. Sie passten sich diesen Veränderungen an, indem sie eine langlebige Schlittenhunderasse schufen, die ihren speziellen Anforderungen entsprach, von denen ihr Überleben abhing. Die Rasse wurde 1930 vom AKC anerkannt, und 1938 wurde der Siberian Husky Club of America gegründet. Bis heute gehört der Siberian Husky zu den beliebtesten gefrorenen Hunderassen, die als Haustier gehalten werden. Viele Häuser in ganz Amerika haben tatsächlich beschlossen, eine als Bestandteil ihrer Familie Mitglieder haben.

Erscheinungsbild der Rasse Siberian Husky

Der Husky ist von kräftiger Statur und macht mit seiner beeindruckenden Färbung und seinem Aussehen einen wunderbaren Eindruck. Der mäßig kompakte Körper, die Fülle des Fells, die aufgestellten Ohren und die Bürstenrute deuten auf sein nördliches Erbe hin. Diese Rasse ist das Paradebeispiel für Ausdauer, Schnelligkeit und Durchhaltevermögen. Der Husky kann verschiedene Augenfarben haben, häufig mal blau oder braun, und auch gelegentlich zwischen beiden. Dieser Typ hat einen frechen und doch freundlichen Ausdruck. Das mittellange Haarkleid umfasst eine weiche, dichte Unterwolle und ein glattes Deckhaar, typischerweise mit deutlichen Abzeichen am Kopf. Das Fell des Huskys kann in einer großen Auswahl an Farben erhältlich sein. So zum Beispiel weiß, saddleback, sable, agouti, hellrot, kupfer, silber & & weiß, wolfsgrau, grau, schwarz-weiß und schwarz.

Temperament der Rasse Siberian Husky

Diese Rasse ist zu verstehen, stur sowie unabhängig zu sein, während zur gleichen Zeit mit einem freundlichen, temperamentvollen Charakter. Es schätzt die Firma von verschiedenen anderen Hunden erheblich, aber seine hohe Beute Trieb kann es zu jagen Katzen und auch Vieh zu schaffen. Wenn er sehr früh sozialisiert wird, stellt dies kein Problem dar. Der Husky neigt oft zum Umherstreifen und Entdecken, wenn er nicht angeleint ist. Verschiedene andere unerwünschte Angewohnheiten sind Schreien, Graben und zu viel Kauen. Es ist eine treue, intelligente Art, die eine fantastische Ergänzung zu jeder Art von Familienmitgliedern machen wird.

Siberian Husky Rasse Pflege

Der Husky wird sicherlich erfordern Bürsten etwa ein oder zwei Mal pro Woche, sowie mehr während seiner Shedding Saison. Schneiden Sie ihm die Nägel und baden Sie ihn nur bei Bedarf, damit die Haut ihr natürliches Fett nicht verliert. Diese Hunderasse gilt als äußerst aktiv und muss täglich trainiert werden, damit sie nicht abstumpft oder sich verschlimmert und schädliche Gewohnheiten entwickelt. Er genießt einen wunderbaren Auslauf, besonders im Winter. Es ist zu beachten, dass Huskys in wärmerem Klima nicht zu viel trainiert werden sollten. Diese Rasse kann in kühlem Klima im Freien leben, aber es ist besser, wenn sie einen offenen Zugang zum Haus hat. Diese Rasse sollte nicht im Freien in warmen oder warmen Umgebungen leben. Dieses Haustier Hund erfordert Geduld und auch Einheitlichkeit in der Ausbildung, und wird folgen, solange sie den Faktor des Befehls erkennen können.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Georg Rauscher
Georg Rauscher

Leave a Reply

Your email address will not be published.