Die Leute sind schockiert zu erfahren, dass Knabbereien zu 50% aus Kohlenhydraten bestehen! 2 Möglichkeiten, um das Protein Ihres Hundes je nach Budget zu steigern

Das 1860 erstmals erfundene Trockenfutter für Hunde hat das Leben von Haustieren auf der ganzen Welt revolutioniert. Durch das Hervorheben eines Knabbers entsteht ein lagerstabiles Produkt, das das Füttern unserer Hunde bequemer (und billiger) als je zuvor macht.

Knabbereien haben jedoch einen großen Fehler, den viele Hundeernährungsexperten sagen würden: Sie beeinträchtigen die Lebensdauer, den Krebs und die Zahngesundheit unserer Hunde drastisch. Das Problem mit Knabbereien ist, dass eine große Menge an Kohlenhydraten benötigt wird, um es herzustellen. Tatsächlich, Die meisten Knabbereien enthalten etwa 50% Kohlenhydrate.

Ein kurzer Blick auf die Zähne unseres Hundes zeigt eine offensichtliche Tatsache: Hunde waren dazu bestimmt, hauptsächlich Eiweiß zu essen. Ihre scharfen Eckzähne wurden entwickelt, um frisches Fleisch zu zerkleinern, nicht um Getreide oder andere Arten von Kohlenhydraten zu mahlen.


Die Zähne eines Hundes waren eindeutig für Fleisch und nicht für Getreide ausgelegt

Das bedeutet nicht, dass Hunde keine Kohlenhydrate essen können. Hunde sind sehr opportunistisch und Kohlenhydrate können ihren Kalorienbedarf sehr billig decken. Aber die Frage bleibt: Ist das die beste Diät?

Hunde gedeihen mit mehr Eiweiß, weniger Kohlenhydraten

Werfen Sie einen kurzen Blick auf die Rückseite der Knabbertasche Ihres Hundes. Sie sehen eine garantierte Analyse, die wie im Bild unten aussieht. Beachten Sie eine überraschende Auslassung: Es heißt nicht, wie viele Kohlenhydrate in der Nahrung enthalten sind! Dies trotz der Tatsache, dass die Kohlenhydrate tatsächlich den Protein- und Fettgehalt hemmen.

Tatsächlich überrascht dies viele Hundebesitzer Hunde haben genau null biologischen Bedarf an jeglicher Art von Kohlenhydraten. Daher sollten sie nicht in der garantierten Analyse aufgeführt werden (Protein und Fett sind dagegen sehr wichtig!).

Kibble enthält hauptsächlich Kohlenhydrate aus einem anderen wichtigen Grund: Kohlenhydrate sind viel billiger als Fleisch.

Wenn Sie der Meinung sind, dass das Futter Ihres Hundes besser ist, weil es „getreidefrei“ ist, denken Sie noch einmal darüber nach. Viele Hundeltern sind schockiert zu erfahren, dass getreidefreie Lebensmittel häufig MEHR Kohlenhydrate enthalten, normalerweise in Form von Kartoffeln, Hülsenfrüchten oder Erbsen. Es ist nicht möglich, daran vorbei zu kommen, Knabbereien benötigen eine große Menge an Kohlenhydraten, um hergestellt zu werden.

2 einfache Möglichkeiten, das Protein Ihres Hundes im Budget zu steigern

Glücklicherweise müssen Sie nicht ganz auf Knabbereien verzichten, um Ihrem Hund eine biologisch angemessenere Ernährung zu geben. Immer mehr Hundeltern beginnen, das Trockenfutter ihres Hundes mit frischem Futter zu füllen, insbesondere mit gefrorenem getrocknetem Fleisch.

Hier sind unsere zwei bevorzugten günstigen Möglichkeiten, um das Protein Ihres Hundes zu steigern:

1. Fügen Sie Ihrem Hund ein Ei oder ein zerknittertes Huhn über Knabbereien hinzu

Indem Sie einfach eine Handvoll Kibbuzim entfernen und durch ein rohes oder gekochtes Ei oder eine frisch zerkleinerte Hühnerbrust ersetzen, können Sie beginnen, die Kohlenhydrataufnahme Ihres Hundes zu reduzieren und durch Protein zu ersetzen. Wenn Ihr Hund einen empfindlichen Magen hat, gehen Sie langsam oder nehmen Sie ein Probiotikum in seine Ernährung auf, um den Übergang zu erleichtern.

2. Gefrorenes Fleisch hinzufügen (einschließlich Probiotika)

Gefrorene Fleischkappen sind aus gutem Grund zu einer der am schnellsten wachsenden Produktkategorien in Zoohandlungen geworden. Gefrorenes getrocknetes Fleisch bewahrt die Eiweißnährstoffe und kommt dem Körper Ihres Hundes zugute. Kibble hingegen zerstört einen Großteil des Wertes in der Heißherstellung.

Zusätzlich gibt es einen zusätzlichen Vorteil einer gefriergetrockneten Kappe: Hunde werden während des Essens verrückt! Wir mögen die Toppings der Marke Happy Healthy, weil sie Hühnchen oder Rindfleisch, Probiotika (hilft beim Übergang), Blaubeeren, Grünkohl und Karotten für zusätzliche Ernährung enthalten.

Im Gegensatz zu Knabbereien wird bei einem lyophilisierten Produkt keine Wärme verwendet, sodass das Fleisch so naturnah wie möglich ist. Die Zugabe einer kleinen Menge Obst und Gemüse erhöht die Aufnahme natürlicher Vitamine und wertvoller Phytonährstoffe, die in trockenem Hundefutter nicht enthalten sind.

Als wir dieses Top in den Büros von iHeartDogs probierten, wurden 10 von 10 Hunden wegen ihres normalen Knabberzeugs verrückt. Die Oberfläche bedeckt das vorhandene Knabberzeug Ihres Hundes und erhöht so den Geschmack und die Ernährung.

Mehr über die Hüte erfahren Sie hier.

Diese Aussagen wurden von der Food and Drug Administration nicht bewertet. Dieses Produkt ist nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten bestimmt. Die Informationen auf dieser Website ersetzen nicht die persönliche Beziehung zu einem qualifizierten Arzt.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Alexander Ritter
Alexander Ritter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.