Lernen Sie von mir: Verhindern Sie ein Leben voller Qualen für Ihren Hund, bevor es zu spät ist

Ich werde mich immer an diesen Tag erinnern. Die Sonne strahlte und tanzte auf den Wellen des Pazifiks. Der Sand war warm und doch nicht warm. Und es gab auch Möwen. Es waren viele Möwen. Sowohl Cassius als auch Bailey saßen geduldig oben auf der Sturmwand. Sie betrachteten ihre Beute. Ich erkannte, dass sie gehen wollten. Dies war nicht ihr erstes Rodeo gewesen.

Und dann kamen die drei kleinen Worte, auf die sie sicher gewartet hatten ..." Los, holt sie euch!" Meine Hunde jagten gerne Möwen oder Vögeln jeglicher Art hinterher. Doch das sollte sich für Bailey alles ändern. Nach etwa 10 Minuten gemeinsamer Hundeangriffe hörte ich einen Schrei ... einen, an den ich mich immer erinnern werde. Dann sah ich Bailey hüpfen. Dann kam bei jeder Aktion ein Wimmern. Sie versuchte immer noch, diesen verflixten Vögeln nachzujagen. Ich glaube, dass sie vielleicht erkannt hat, dass dies ihr letztes Mal sein würde.

Bailey "erholte" sich nach vielen Fahrten zu unserem Tierarzt, doch sie war nie mehr dieselbe. Sie lebte für den Rest ihrer Tage in Unbehagen. Sie versuchte, es zu verbergen, aber jedes Mal, wenn sie versuchte, um eine Kugel zu laufen oder einem Vogel hinterherzujagen, hörte ich genau diesen Schrei. Und das brachte mich zum Weinen. Das war eines meiner Babys. Es tat weh. Ich fühlte mich hilflos. Ich wünschte, ich hätte etwas tun können, um das zu verhindern. Was es noch schlimmer machte, war, dass ich herausfand, dass es etwas gab, aber für Bailey war es zu spät.

Die Behandlung eines Hundes ist nicht nur etwas, was man tut, wenn er ein junger Welpe oder ein älterer Hund ist. Es ist etwas, mit dem man früh beginnen muss, und es hört nie wirklich auf. Ich habe das zu spät entdeckt. Nehmen wir als Beispiel die Behandlung von Gelenken und Hüften. Die meisten von uns wissen, dass es bestimmte Typen gibt, die eher Probleme haben, aber jeder Hund, sogar die kleinen Männer, können von einer Hüft- und Gelenkbehandlung profitieren.

Gesundheitsfaktoren für Hüfte und Gelenke

Bewegung: Genau wie unser Körper braucht auch der Hund Bewegung, um Muskeln und Knochen zu stärken. Training dehnt und stärkt zusätzlich Sehnen und Bänder. Im wahrsten Sinne des Wortes aktiv zu sein, ist ebenfalls eine großartige Möglichkeit, Ihren Hund gesund zu halten und zu erfreuen.

Gesundes Gewicht: Wenn Ihr Hund zusätzliches Gewicht trägt, erhöht sich die Verletzungsgefahr erheblich. Das zusätzliche Gewicht belastet die Knochen und Gelenke deines Welpen stärker. Wenn Sie also ein gesundes Gewicht halten, was durch ein ausgewogenes Verhältnis von Ernährung und Bewegung geschehen sollte, ist es weniger wahrscheinlich, dass Ihr Hund in Zukunft Hüft- und Gelenkprobleme hat: Wie viele von uns brauchen auch Hunde Nahrungsergänzungsmittel. Sie können nicht alles, was sie brauchen, aus der industriellen Tiernahrung bekommen, und einige Dinge werden nicht selbst hergestellt, wie z. B. Omega-Fette. Wenn es jedoch um Gelenkpflege geht, ist eine Kombination aus Glucosamin, MSM und Chondroitin zweifellos eines der beliebtesten und auch vom Tierarzt empfohlenen Ergänzungsmittel. (Kurkuma ist ein weiterer Wirkstoff, der Anklang findet.) Zusammen helfen diese Inhaltsstoffe , Entzündungen zu verringern sowie Knorpel und Gelenke zu verbessern.

Wenn Sie warten, ist es zu spät.

Das Geheimnis aller Variablen ist der richtige Zeitpunkt und die Gleichmäßigkeit. Betrachten Sie es als vorbeugende Wartung. Von der Welpenzeit bis ins hohe Alter sollten Haustiere sich immer gesund ernähren, sich bewegen und Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, um ihre Gesundheit zu verbessern. Bewegung ist einfach. In der Regel müssen wir uns nur Zeit dafür nehmen.

Hundefutter kann kompliziert sein, aber viele Tierärzte haben hervorragende Empfehlungen für ausgewogene Ernährungspläne.

Nahrungsergänzungsmittel können auch ein wenig frustrierend sein. Ich habe mir viele Etiketten angesehen, mit meinem Tierarzt gesprochen und Kumpels gefragt. Schließlich entdeckte ich Project Paws Hip and Joint Soft Chews. Meine Hunde nehmen täglich ein paar davon, und sie mögen sie. Und was noch besser ist: Für jede Dose, die ich kaufe, spendet Project Paws 14 Mahlzeiten für Hunde im Tierheim. Das ist eine Win-Win-Situation!

Jahre zuvor, nachdem ich mein Bailey-Mädchen verletzt gesehen hatte, schwor ich mir, alles in meiner Macht Stehende zu tun, um zu verhindern, dass noch ein Hund so leiden muss. Niemals zuvor. Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt und entwickeln Sie eine Strategie, um Gelenkschmerzen zu lindern oder zu verhindern, dass Ihr Hund behindert wird.

Ich würde mich freuen, Geschichten und Vorschläge zu hören, die ihr alle habt. Ich erinnere mich, dass ich mal etwas über "It takes a village" gehört habe. Gesunde, glückliche Hunde aufzuziehen ist das, worum es geht!

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Alexander Ritter
Alexander Ritter

Leave a Reply

Your email address will not be published.