Hundehautkrebs: Was jeder Besitzer wissen sollte

Wussten Sie, dass Wucherungen auf der Haut der häufigste Tumortyp bei Hunden sind?

Obwohl nicht alle krebsartig sind, können diese ziemlich aggressiv sein. Es ist wichtig, die Risikofaktoren, Symptome und Schutzmaßnahmen im Zusammenhang mit Hautkrebs bei Hunden zu verstehen, damit Sie Ihren Welpen besser schützen können.

Was sind die Arten von Hundehautkrebs?

Es gibt drei Arten von Hautkrebs, die häufig bei Hunden auftreten:

Malignes Melanom

Dieser Krebs betrifft pigmentierte Zellen in der Haut, die Melanozyten genannt werden. Während viele Tumoren, die sich in diesen Zellen entwickeln, gutartig sind, wachsen andere schnell und metastasieren zu anderen Körperteilen wie Leber und / oder Lunge.

Gutartige Melanome, sogenannte Melanozytome, treten typischerweise in Bereichen der Haut des Hundes auf, in denen Haare vorhanden sind, während die meisten bösartigen Melanome am oder im Mund auftreten. Trauma und zwanghaftes Lecken können zum schnellen Zellwachstum beitragen, das Melanome verursacht, aber auch die Genetik scheint eine Rolle zu spielen.

Skaliertes Zellkarzinom

Diese bösartigen Tumoren erscheinen normalerweise als erhabene weiße Klumpen auf der Haut, in den Nagelbetten oder im Mund. Sie werden häufig durch Sonneneinstrahlung verursacht, können aber bei einigen Hunden auch mit dem Papillomavirus in Verbindung gebracht werden.

Obwohl sich Plattenepithelkarzinome nicht auf die umgebenden Lymphknoten ausbreiten, sind sie aggressiv und erfordern möglicherweise die Entfernung großer Operationsränder.

Tumoren von Mastzellen

Dies sind die häufigsten Hautkrebserkrankungen bei Hunden. Die genaue Ursache von Mastzelltumoren ist unbekannt, sie wurden jedoch mit Entzündungen, Hautreizungen und genetischen Faktoren in Verbindung gebracht. Die Hormone Östrogen und Progesteron können auch das Tumorwachstum beeinflussen.

Was sind die Risikofaktoren?

Sonneneinstrahlung

Wie beim Menschen ist die Sonneneinstrahlung ein Faktor bei Hautkrebs bei Hunden. Selbst wenn die meisten Welpen mit Haaren bedeckt sind, kann die Sonne das Fell durchdringen und schlecht geschützte Bereiche wie Nase und Ohren schädigen. Haarlose Hunde und kurzhaarige Rassen sind besonders anfällig für übermäßige Sonneneinstrahlung.

Rennen

Jeder Hund kann Hautkrebs entwickeln, aber die folgenden Rassen scheinen eine genetische Veranlagung für bestimmte Arten zu haben:

Maligne Melanome tritt am häufigsten bei schwarzen Hunden auf, insbesondere bei schottischen Terriern und Schnecken. Hinweis: Vizslas, Zwergschnauzer, Dobermann-Pinscher, Airedale-Terrier und Chesapeake Bay Retriever neigen dazu, gutartige (nicht krebsartige) Melanome zu haben.

Skalierte Zellkarzinome tritt am häufigsten bei kurzhaarigen Hunden mit heller Haut auf. Keeshonds, Standard Schnauzer, Basset Hounds, Collies, Dalmatiner, Bullterrier und Beagles im Alter zwischen sechs und zehn Jahren sind anfällig für diese Form von Krebs.

Tumoren von Mastzellen sind ziemlich häufig bei Boxern und Tonnadeln und gelegentlich bei Boston Terriern, Labrador, Beagles und Schnauzern zu sehen.

Was sind die Anzeichen von Hundehautkrebs?

Die visuellen Anzeichen von Hautkrebs bei Hunden variieren je nach der von Ihnen behandelten Form. Selbst Tierärzte können nicht immer sagen, welche Massen bösartig sind und welche nicht. Daher ist es wichtig, neue oder sich ändernde Wucherungen zu untersuchen und zu biopsieren.

Es gibt jedoch einige Richtlinien, anhand derer Sie eine verdächtige Menge identifizieren können:

  • Maligne Melanome erscheint oft auf den Lippen, im Mund und auf den Nagelbetten und Fußpolstern.
  • Schuppige Karzinome hat ein warziges Aussehen und neigt dazu, am Bauch, um die Genitalien und seltener an den Füßen aufzutreten.
  • Tumoren von Mastzellen Meistens am Rumpf des Körpers und manchmal an den Beinen.

Was sind die Behandlungsmöglichkeiten?

Alle Hautkrebserkrankungen bei Hunden werden von Fall zu Fall chirurgisch entfernt. Befindet sich der Tumor jedoch an einer schwierigen Stelle oder hat er sich auf die Lymphknoten ausgebreitet, können zusätzliche Behandlungen wie Chemotherapie, Bestrahlung und orale Medikamente erforderlich sein.

Es gibt auch einen therapeutischen DNA-Impfstoff, der das Immunsystem des Hundes veranlasst, Tumorzellen anzugreifen. Es zeigte hervorragende Ergebnisse, die die Überlebenszeit von Hunden mit oralem Melanom verlängerten.

Wie kann ich meinen Hund vor Hautkrebs schützen?

Sonnencreme

Hunde mit dünnen Haaren und blasser Haut brauchen mehr Schutz vor der Sonne als ihre dickeren Freunde. Nehmen Sie jedoch nicht nur hochwertige Sonnenschutzmittel aus der Apotheke, da einige dieser Produkte giftig sein können.

„Sonnenschutzmittel enthalten Zinkoxid und können bei Einnahme besonders schädlich für den Darm eines Hundes sein. Der Verzehr dieser Produkte kann bei Ihrem Hund zu blutigem Durchfall und blutigem Erbrechen führen, was auf Darmschäden hinweist “, sagt die Tierärztin Rachel Barrack.

Wählen Sie stattdessen Sonnenschutzmittel, die speziell für Hunde entwickelt wurden. Die Produktbewertungswebsite Pet Life Today präsentiert ihre Auswahl für die 25 besten Hundesonnenschutzmittel des Jahres 2020.

Sie sind sich nicht sicher, ob Ihr Hund Sonnenschutzmittel benötigt? Fragen Sie Ihren Tierarzt. Sie können Ihnen helfen, das Risiko Ihres Hundes einzuschätzen, ein geeignetes Produkt auszuwählen und Ihnen beizubringen, wie und wann Sie es verwenden sollen.

Achtung

Denken Sie daran, dass mehr als 50% der Klumpen, Klumpen und Läsionen, die Hunde entwickeln, nicht krebsartig sind und dass ältere Hunde besonders anfällig für gutartige Warzen und Zysten sind.

Der einzige Weg, um Hautkrebs bei Hunden wirklich auszuschließen, ist eine tierärztliche Untersuchung und eine Biopsie. Selbst wenn das Wachstum Ihres Hundes als gutartig eingestuft wird, ist es dennoch wichtig, es auf Änderungen in Größe, Farbe, Ausfluss usw. zu überprüfen. Das Beobachten mit häufigen Hauskontrollen ist der beste Weg, um Ihren Welpen zu schützen.

H / T bei WebMD Pets

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Christopher Merkel
Christopher Merkel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.