Fragen Sie einen Tierarzt: Warum starrt mein Hund mir in die Augen?

Manchmal blicken Sie auf, und Ihr Hund schaut Ihnen direkt in die Augen. Es ist, als ob Ihr Hund Ihnen etwas zu sagen hätte. Forschungen haben ergeben, dass Hundearten durch das Anstarren miteinander in Verbindung treten. Besonders Haustiere scheinen sich weiterentwickelt zu haben, um die Gesichter von Menschen zu betrachten, mehr noch als sozialisierte Wolfsäugetiere. 1

Ich erkenne dich. Verstehst du mich?

Vielleicht hat Ihr Haustier nicht nur etwas zu Ihnen zu sagen, sondern spürt wirklich, dass es durch seinen Blick auch Details von Ihnen erfährt. Haushunde sind normalerweise auf nonverbale Interaktion eingestellt. Möglicherweise nutzt sie Ihren Gesichtsausdruck, um eine Entscheidung zu treffen, wie sie auf etwas reagieren soll, und um Ihnen mitzuteilen, wie sie sich dabei fühlt. Ihr Blick sagt dir etwas, während ihre Augen auch deine Andeutungen lesen.

Beobachte mich, beobachte mich .

In einer anderen Studie wurden Hunde und menschliche Kleinkinder verglichen, um zu sehen, was sie tun würden, wenn sie eine unlösbare Aufgabe vorgesetzt bekämen, und um den Aufmerksamkeitseinfluss zu untersuchen. 2 Die Hunde schauten immer wieder zu ihren menschlichen Betreuern, wenn sie die Unlösbarkeit einer Aufgabe erkannten, um zu sehen, ob der Mensch einen Hinweis geben würde oder vielleicht nur, um zu sehen, ob sie Spaß hatten. Ihr Haustier kann Ihnen direkt in die Augen schauen, um sich zu vergewissern, dass Sie auf es eingestimmt sind. Sie kann ihre Verbindung zu dir bekräftigen und es gibt ihr soziale Stabilität.

Es kommt etwas Großartiges auf uns zu.

Unsere Haushunde wissen definitiv, dass wir für Ressourcen für sie stehen. Sie sind ständig auf der Lauer nach einer Möglichkeit, die Ressourcen zu erhalten. Er erkennt höchstwahrscheinlich den Blick in deinem Gesicht und deinen Augen, wenn du im Begriff bist, ihn zu verwöhnen, und er möchte sich darauf vorbereiten.

Es ist unbedingt zu erkennen, dass einige Hunde einen aggressiven Blick haben, also achten Sie darauf, die verschiedenen anderen Körperbewegungshinweise von einem suchenden Haushund zu berücksichtigen, um sicher zu bleiben.

Natürlich hängt der Grund, warum dein Hund dir in die Augen starrt, ein wenig von deinem Hund ab. Was auch immer der spezifische Grund für den Blick deines Hundes ist, wenn du ihm nicht wichtig wärst, würde er sich nicht bemühen.

Tut Ihr Hund etwas, das Sie sich fragen? Finden Sie mich sowie verschiedene andere Hundefans auf Facebook, indem Sie hier gehen.

  1. Ein einfacher Grund für einen großen Unterschied: Wölfe schauen Menschen nicht an, Hunde aber schon. Curr Biol. 2003 Apr 29; 13( 9 ):763 -6. Miklósi A, Kubinyi E, Topál J, Gácsi M, Virányi Z, Csányi V.
  2. Gaze rotation in pets and also kids in an unresolvable job: proof of a target market impact. Anim Cogn. 2013 Nov; 16( 6 ):933 -43. doi: 10.1007/ s10071-013-0627-x. Epub 2013 Mar 30. Marshall-Pescini S, Colombo E, Passalacqua C, Merola I, Prato-Previde E.
Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Falk Wetzel
Falk Wetzel

Leave a Reply

Your email address will not be published.