Die 12 am leichtesten zu erziehenden Hunderassen

Die meisten Menschen, die auf der Suche nach einem Haustier sind, wünschen sich eine Hunderasse, die sehr leicht zu erziehen ist. Leicht erziehbare Typen fallen typischerweise unter diese Beschreibung. Zwar können alle Haustiere erzogen werden, aber einige sind viel einfacher als andere. Alle Haustiere sind natürlich auch Menschen, daher ist diese Auflistung eine grobe Verallgemeinerung der Typen, denen man in der Regel relativ leicht einen Grundgehorsam und auch gute Umgangsformen beibringen kann. Wenn Sie eine Hunderasse suchen, die sowohl anspruchsvoll als auch konkurrenzfähig im Gehorsam ist, sind dies einige der am einfachsten zu erziehenden Hunderassen! Wenn nicht, werden Sie ein manierliches Haustier haben, das möglicherweise eine teure Technik oder zwei kennt!

Wir haben einige der üblichsten Wettbewerbsrassen wie den Border Collie und den Belgischen Malinois weggelassen. Da diese Haustiere meist für die Arbeit gezüchtet werden, sind sie für den geübten Trainer "leicht" zu trainieren, für den Hobbyhalter aber in der Regel viel zu viel Haustier.

#1-- Pudel

Alle Arten von Pudeln - Standard, Miniatur und Toy - sind unglaublich intelligente Hunde, die zu den am leichtesten zu erziehenden Haustierrassen gehören. Lassen Sie sich nicht von ihren eleganten Frisuren täuschen, denn diese Rasse ist ausgeglichen, relativ pflegeleicht und auch sehr unterhaltsam in der Erziehung.

#2-- Golden Retriever

Golden Retriever sind engagiert und auch sehr bestrebt, zu gefallen. Sie gehören zu den am einfachsten zu trainierenden Haustierarten, da sie Inkonsequenzen verzeihen und auch gerne neue Handlungen erlernen.

#3-- Labrador Retriever

Amerikas beliebtester Hund, der Labrador Retriever, bietet potenziellen Tierhaltern sicherlich eine Menge zum Nachdenken. Sie sind angenehme, lebensfrohe Hunde, die leicht zu trainieren sind und nichts sehnlicher wünschen, als ihre Besitzer zufrieden zu stellen.

#4-- Collie

Sowohl die Smooth- als auch die Rough-Collies sind große Hütehunde, die gezüchtet wurden, um unabhängige Arbeiter zu sein, die dennoch sensibel auf die Bedürfnisse ihrer Besitzer reagieren. Sie sind intelligente Hunde, die einfach zu trainieren sind, da sie nicht so energiegeladen sind, dass der normale Besitzer keine Probleme hat, mit ihnen Schritt zu halten.

#5-- Deutscher Schäferhund

Der Deutsche Schäferhund gilt als der Tausendsassa unter den Hunden. Ihre Intelligenz und Leichtigkeit zu erziehen definitiv hilft ihnen, dorthin zu gelangen. Dieser Typ braucht zwar eine Aufgabe, um sich zu erfreuen, hat aber Freude am Training und kann in einer Vielzahl von Haustiersportarten erfolgreich sein.

#6-- Papillon

Die meisten Spielhundetypen sind stur und auch schwierig in der Zusammenarbeit, aber der Papillon ist ein heimliches Juwel im Team. Diese Haustiere sind sehr klug, eifrig zu gefallen sowie energische Hunde, die gerne lernen, brandneue Aktionen und tun extrem gut in verschiedenen Hundesportaktivitäten.

#7-- Cardigan Welsh Corgi

Der ältere und auch größere der Corgis, der Cardigan Welsh Corgi ist ein willensstarker, unabhängiger Herdenschutzhund, der jedoch intelligent und auch einfühlsam gegenüber seinen Besitzern ist. Sie brauchen eine Aufgabe sowie schätzen das Lernen brandneue Verhaltensweisen, so dass grundlegende Gehorsam und Hausmanieren müssen ein Wind sein.

#8-- Pembroke Welsh Corgi

Der Pembroke Welsh Corgi ist der beliebteste der Corgis. Er ist ein energiegeladener, ausdauernder Haushund, der einen konsequenten Besitzer braucht, um ihm gute Manieren beizubringen. Dennoch sind sie ihren Besitzern gegenüber sensibel und haben Spaß an der Beschäftigung und am Entdecken neuer Tricks.

#9-- Shetland Sheepdog

Der Shetland Sheepdog scheint eine kleinere Variante des Rough Collie zu sein. Dennoch sind sie etwas aktiver und erfolgreich in verschiedenen Hundesportarten. Sie sind klug und wollen gefallen, so dass sie einfach zu trainieren sind.

#10-- Schwedischer Vallhund

Ähnlich wie die Corgis sind schwedische Vallhunde eine hochgewachsene Hütehunderasse. Sie wurden gezüchtet, um separat zu funktionieren und sich dennoch auf die Wünsche ihres Besitzers zu konzentrieren. Sie sind energiegeladene und intelligente Hunde, die einen ständigen Besitzer brauchen, aber relativ einfach zu erziehen sind.

#11-- Border Terrier

Der Border Terrier ist ein Terrier und hat dementsprechend eine gewisse Sturheit in seiner Persönlichkeit. Dennoch sind sie süße sowie anhängliche Haustiere, die ziemlich aufgeregt sind, um zu gefallen. Aufgrund ihrer Notwendigkeit zu funktionieren, sind sie leicht zu erziehen sowie tun durchaus möglich.

#12-- Pumi

Der Pumi ist ein ungarischer Mischlingshund, der sowohl intelligent als auch aktiv ist. Der Typ braucht Arbeit, aber ihr Arbeitswille macht sie zu einer der am leichtesten zu erziehenden Hunderassen. Sie sind anhängliche Hunde, die sich in verschiedenen Haustiersportarten gut behaupten. Photo Credit: Schenda über Wikimedia Commons

Suchen Sie nach einem echten Trainingshindernis? Werfen Sie einen Blick auf diese Liste der 10 am wenigsten gehorsamen Hunderassen!

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Dietmar Fröhlich
Dietmar Fröhlich

Leave a Reply

Your email address will not be published.