6 Möglichkeiten, wie Kurkuma der Gesundheit Ihres Hundes zugute kommen kann

Kurkuma (oder indischer Safran) ist das Gewürz, das dem Curry seinen gelben Farbton verleiht. Tierärztlich zugelassene Nahrungsergänzungsmittel für Haustiere enthalten in der Regel Curcumin - den aktiven Bestandteil von Kurkuma -, da es als natürlicher Entzündungshemmer und Antioxidans wirkt. Forscher und Ernährungsexperten loben es als medizinisch wirksames natürliches Kraut für Körper und Geist sowohl von Menschen als auch von Haustieren.

Es gibt Beweise dafür, dass das Curcumin in Kurkuma die folgenden 6 Vorteile für das Wohlbefinden bieten kann:

1. Chronische Entzündungen reduzieren/verhindern

Kurzfristige Entzündungen tragen tatsächlich zur Gesunderhaltung des Körpers bei, indem sie fremde Mikroorganismen bekämpfen. Dauerhafte Schwellungen hingegen werden mit praktisch jeder größeren Krankheit in Verbindung gebracht, darunter Herzprobleme, Krebszellen, metabolisches Syndrom, geistiger Verfall und verschiedene degenerative Probleme. Eine Studie hat gezeigt, dass die entzündungshemmende Wirkung von Curcumin sogar mit der vieler entzündungshemmender Medikamente vergleichbar sein könnte - ohne deren unerwünschte Wirkungen.

Insbesondere Haustiere, die mit Gelenkschwellungen oder Gelenkentzündungen zu kämpfen haben, können von Kurkuma-Extrakt hervorragend profitieren. (Das ist der Grund, warum wir Kurkuma als energetischen Bestandteil in unsere Kauartikel zur Gelenkbehandlung aufgenommen haben).

2. Schmerzen lindern

Schmerzen werden durch Schwellungen ausgelöst, so dass die natürlichen entzündungshemmenden Eigenschaften von Curcumin dabei helfen können, Schmerzen und auch Schäden zu reduzieren, die durch Arthritis, degenerative Bandscheibenerkrankungen, Verletzungen und so weiter ausgelöst werden.

3. Fördert die kardiovaskuläre Gesundheit

Es wird angenommen, dass Curcumin als Blutverdünner wirkt, der die Gefahr einer Embolie verringert und auch hilft, den Körper von überschüssigem Cholesterin zu befreien. Es verbessert auch die Funktion des Endothels (die zelluläre Auskleidung der Blutgefäße), die bei der Blutgerinnung sowie bei der Bewältigung von hohem Blutdruck hilft.

4. hilft bei der Verdauung

Damit eine gesunde Verdauung der Nahrung stattfinden kann, muss die Leber Galle produzieren, um Fett abzubauen. Wenn dieses System leidet, können Leber-, Gallenblasen- und Verdauungsprobleme auftreten. Es ist erwiesen, dass Curcumin die Produktion von Galle fördert. Unterernährte, extrem aktive sowie trächtige/stillende Hunde brauchen mehr Fett in ihrer Ernährung, daher kann Kurkuma für sie besonders vorteilhaft sein.

5. Vielversprechend bei Krebspatienten

Mehrere Forschungsstudien, die vom National Center for Biotechnology Information (NCBI) durchgeführt wurden, haben tatsächlich eine ermutigende Ursache für die Verwendung von Curcumin bei Kunden mit Krebszellen gezeigt. Das natürliche Kraut scheint die Krebsentwicklung sowie das Fortschreiten und auch die Ausbreitung auf molekularer Ebene zu beeinflussen. Es ist tatsächlich auch gezeigt worden, um die Entwicklung von Kapillaren innerhalb von Tumoren zu verhindern und zum Tod von Krebszellen hinzuzufügen.

6. fördert eine gesunde Gehirnaktivität

Die Preise für neurodegenerative Erkrankungen in Indien - wo Kurkuma häufig eingenommen wird - werden im Vergleich zu westlichen Nationen als sehr niedrig angesehen. Dies könnte, zumindest teilweise, auf Curcumin zurückzuführen sein, das die Blut-Hirn-Schranke überwindet und Schwellungen sowie oxidative Schäden verringert. Eine Forschungsstudie des NCBI hat ebenfalls gezeigt, dass es vorteilhaft bei der Beseitigung von Amyloid-Plaques im Gehirn ist, die mit geistigem Verfall verbunden sind.

** Wie immer sollten Sie Ihren Tierarzt konsultieren, bevor Sie mit irgendeiner Art von neuer Medizin oder Ergänzung beginnen. Kurkuma-Extrakt ist ziemlich risikofrei in gesunden und ausgewogenen Haustieren, aber könnte Einschränkungen für diejenigen mit bestimmten Problemen wie Nierensteine oder Diabetiker Fragen haben.

H/ T zu YourOldDog.com & & AuthorityNutrition.com

Wenn eine Nahrungsergänzung mit Kurkuma für Ihr Haustier sinnvoll ist, können Sie in Erwägung ziehen, unser brandneues Happy, Healthy Advanced Joint Care Supplement mit Kurkuma auszuprobieren. Neben Kurkuma enthält es 7 verschiedene andere Wirkstoffe, die für gesunde und ausgeglichene Gelenke sorgen und die Bewegung verbessern. Und wie jeder Artikel, der bei rennhund.de verkauft wird, unterstützt jeder Erwerb Tierheime!

Diese Erklärungen wurden nicht von der Food and Drug Administration geprüft. Dieser Artikel ist nicht dazu gedacht, irgendeine Art von Zustand zu identifizieren, zu behandeln oder zu stoppen. Die Informationen auf dieser Internetseite sind nicht als Ersatz für eine persönliche Beratung durch einen zertifizierten Gesundheitsexperten gedacht.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Christopher Merkel
Christopher Merkel

Leave a Reply

Your email address will not be published.