6 Lösungen für das trockene Fell und die Haut Ihres Hundes

Die Haut ist das größte Organ des Körpers und das erste Zeichen von Gesundheit, das man bei einem Hund sieht. Welpen mit glänzendem, schimmerndem Fell strahlen einfach Wohlbefinden aus, im Gegensatz zu solchen mit stumpfem, schuppigem, sprödem Haar und Haut.

Trockene Haut ist nicht nur unansehnlich, sie juckt auch und ist unangenehm für Ihren Hund. Obwohl beruhigende Bäder helfen können, fängt gesunde Haut wirklich von innen an, mit den richtigen Vitaminen und der richtigen Ernährung.

Wenn Sie mit der trockenen, juckenden Haut und dem Fell Ihres Hundes zu kämpfen haben - besonders in den Wintermonaten -, finden Sie hier 6 Lösungen, die ihm seinen gesunden Glanz und seine Vitalität zurückgeben können.

1. Gefiltertes Wasser/Moistes Futter

Eine einfache Möglichkeit, die Hautfeuchtigkeit zu verbessern, ist es, Ihren Hund zu ermutigen, mehr Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Achten Sie darauf, dass immer ausreichend frisches, kühles, gefiltertes Wasser zur Verfügung steht. Wenn Ihr Hund kein großer Trinker ist, versuchen Sie, dem normalen Hundefutter Wasser, hochwertiges Dosenfutter oder selbst zubereitete Rezepte beizufügen.

2. Probiotika

Sie denken wahrscheinlich an Verdauungsprobleme, wenn Sie den Begriff "Probiotika" hören, und Sie haben recht, diese Produkte sollen die Anzahl der gesunden Enzyme im Darm erhöhen, um die Verdauung zu verbessern. Ein besseres Hautbild ist nur ein angenehmer Nebeneffekt dieses Prozesses. Ein gesundes Verdauungssystem ist in der Lage, Flüssigkeiten zu absorbieren, die Hydratation zu verbessern und den Feuchtigkeitsgehalt von Haut und Fell zu erhöhen.

3. Sesamöl

Viele der Samen, die wir in der Küche verwenden, enthalten natürliche Öle, die Wunder für die Haut bewirken, darunter Leinsamen, Kürbiskerne und schwarzer Sesam. Aber Sesamsamen übertreffen sie alle. Schwarze Sesamsamen enthalten bis zu 55 % fettes Öl mit etwa 37 % Linolsäure - ein wichtiger Bestandteil für die Regeneration und Heilung der Haut. Außerdem ist der Vitamin-E-Gehalt in Sesamsamen der höchste aller pflanzlichen Lebensmittel.

4. Antioxidantien

Antioxidantien schützen die Haut, indem sie die durch freie Radikale verursachten Schäden begrenzen. Eine ausgezeichnete Quelle für natürliche Antioxidantien - sowie Eisen und Zink - findet sich in der Polygonumwurzel.

5. Omega-3-Fettsäuren

Die essentiellen Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA (Eicosapentaensäure und Docosahexaensäure) können Wunder für die Haut Ihres Hundes bewirken. Welpen produzieren Omega-3-Fettsäuren von Natur aus nur in geringen Mengen, aber hochwertige Nahrungsergänzungsmittel für Hunde, die Krillöl, Sardellenöl und Vollzellalgen enthalten, verbessern die Hautgesundheit nachweislich erheblich.

EPA ist ein bekannter Entzündungshemmer, der ein glänzendes, gesundes Fell fördert und Schuppenbildung, Schuppen und juckende Haut reduziert. DHA ist eher dafür bekannt, die Entwicklung des Gehirns zu fördern, aber es ist auch ein wichtiger struktureller Bestandteil der Hautzellen.

Mehr erfahren & Omega-3-Ergänzungen kaufen

6. Omega-6-Fettsäuren

Viele Fischölergänzungen lassen einen äußerst nützlichen Inhaltsstoff weg. Die Omega-6-Fettsäure GLA (Gamma-Linolensäure) hat sich als eines der wirksamsten Mittel zur Behandlung von Hauterkrankungen und zur Erhaltung gesunder Haut erwiesen. Borretschöl und Primelöl sind zwei der besten Quellen für GLA. Achten Sie bei der Auswahl eines Nahrungsergänzungsmittels für Ihren Hund darauf, dass auf dem Etikett EPA, DHA und GLA angegeben sind!

Mehr erfahren & Omega-6- und Omega-3-Nahrungsergänzungsmittel einkaufen

**Wenn Ihr Hund so stark juckt, dass die Haut wunde Stellen aufweist, sollten Sie einen Tierarzt aufsuchen. Es könnte sich um mehr als nur Trockenheit handeln.

Diese Aussagen wurden nicht von der Food and Drug Administration bewertet. Dieses Produkt ist nicht dazu bestimmt, Krankheiten zu diagnostizieren, zu behandeln, zu heilen oder zu verhindern. Die Informationen auf dieser Website ersetzen nicht den persönlichen Kontakt mit einem qualifizierten Arzt.

Featured Image via Flickr/Tony Alter

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Gotthold Weinert
Gotthold Weinert

Leave a Reply

Your email address will not be published.