5 Tipps zur Beruhigung Ihres ängstlichen älteren Hundes während Ihrer Abwesenheit

Trennungsangst ist bei Hunden weit verbreitet und kann sich mit zunehmendem Alter entwickeln oder verschlimmern. Welpeneltern könnten besonders überrascht sein, wenn ihr einst ruhiger Kumpel im Alter anfängt, auszubrennen, selbst wenn er vorher nie ein Problem zu haben schien.

Ältere Hunde können besonders abhängig von ihren Besitzern werden, wenn ihre Gelenke steif werden und ihre Geräusche nachlassen, was zu Ängsten führt, wenn sie allein sind. Sie könnten außerdem besonders empfindlich auf Veränderungen in der Routine reagieren oder Anzeichen einer kognitiven Störung zeigen, so dass jede Art von unvorhergesehenen Ausflügen mehr Stress verursachen könnte, als sie es bisher gewohnt waren.

Wenn Ihr älterer Freund Anzeichen von Trennungsstress und -angst zeigt, gibt es eine gute Nachricht: Sie können etwas tun, um ihre Nerven zu beruhigen. Sie wird sich nicht nur viel lockerer und wohler fühlen, wenn sie allein zu Hause ist, sondern Sie können auch verhindern, dass sie sich selbst verletzt.

1. Ziehen Sie einen Haustierbetreuer, einen Hundeausführer oder eine Hundekinderbetreuung in Betracht.

Wenn Ihr Welpe schon immer ein geselliger Schmetterling war, wird er es vielleicht genießen, den Tag mit seinen Freunden in einer Hundetagesstätte zu verbringen, während Sie arbeiten (die Geselligkeit hilft zusätzlich, den reifenden Geist aktiv zu halten). Ein Tiersitter ist eine weitere wunderbare Alternative, insbesondere für ein Haustier, das von anderen Hunden überwältigt ist - dies kann jedoch extra teuer sein. Die Beschäftigung eines Hundespaziergängers kann viel wirtschaftlicher sein und kann auch einen langen Tag für Ihren Hund abtrennen, während Sie ihm helfen, einige zusätzliche Kalorien abzubauen (viel mehr dazu unten).

2. entwickeln Sie einen "risikofreien Raum" für Ihren Hund.

Seien wir ehrlich: Auch wenn Sie im Ruhestand sind, ein stay-at-home Mütter und Väter oder Sie arbeiten von zu Hause, irgendwann oder eine zusätzliche, müssen Sie Ihr Haus verlassen. In diesen Fällen ist Ihre beste Wahl, um Ihren Kumpel so risikofrei sowie bequem wie möglich zu halten.

Schaffen Sie einen abgegrenzten oder abgesperrten "sicheren Bereich" für sie, gefüllt mit ihren bevorzugten Spielsachen, einem weichen Bett, Decken sowie einer Wassermahlzeit. Vielleicht stellen Sie auch fest, dass sanfte Lieder sie beruhigen und auch Hintergrundgeräusche übertönen, die sie als beängstigend empfinden könnte.

Dieser Bereich sollte auch im eigentlichen Sinne "risikofrei" sein; stellen Sie sicher, dass sie sich schnell fortbewegen kann (denken Sie an Dinge wie begrenzte Räume, Treppen und auch scharfe Ecken, vor allem, wenn sie steife Gelenke hat), und sorgen Sie dafür, dass es keine Gegenstände gibt, die eine Gefahr für sie darstellen könnten. Führen Sie Ihre Hündin direkt in ihr "sicheres Zimmer", bevor Sie weggehen, hilft ihr dabei, eine Routine zu entwickeln, und hält sie fern von Punkten in Ihrem Haus, die Verletzungen auslösen könnten.

3. beruhige sie mit deinem Duft.

Wussten Sie, dass etwas so Einfaches wie ein Duft ängstlichen Haustieren helfen kann, sich weniger allein zu fühlen? Der Comfort Cuddler ™ ist ein luxuriöses, herzförmiges Kissen, das mit etwas gefüllt werden kann, das nach dir riecht, z. B. einem gebrauchten T-Shirt oder einem Kissenbezug. Wenn Ihr Welpe sich an seinen Comfort Cuddler ™ kuschelt, während Sie weg sind, ist das so, als würde er sich an Sie kuscheln. (Dies ist ein hervorragendes Produkt für den "sicheren Bereich" Ihres Haustieres!)

'When You're Away' Comfort Cuddler ™, EUR14,99. Jeder Kauf spendet 1 Spielzeug für einen Tierheimhund.

4. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Haustier regelmäßig trainiert wird.

Wie bereits erwähnt, ist eine Möglichkeit, die besorgte Energie Ihres Welpen zu zerstreuen, indem Sie ihn auspowern. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Hund regelmäßig trainiert wird, indem Sie Aktivitäten durchführen, die seinem Alter und seiner Leistungsfähigkeit entsprechen. Wenn Ihr Hund angenehm müde ist, anstatt vor Energie zu strotzen, wird er die Zeit, in der er allein ist, eher mit einem Nickerchen verbringen, als dass er in Ihrer Abwesenheit Stress macht.

5. Normalerweise beruhigen Sie die Nerven mit natürlichen Ergänzungen

Bestimmte natürliche Lösungen sind dafür bekannt, eine entspannende Wirkung auf Menschen zu haben, sowie das gleiche kann für unsere vierbeinigen Freunde gesagt werden! CBD ist ein beliebtes Mittel, das ihnen hilft, sich zu entspannen, wenn sie wirklich besorgt sind. Neben der Unterstützung bei der Aufspaltung Angst, CBD kann Nerven während elektrischer Stürme, Autofahrten, und auch verschiedene andere stressige Gelegenheiten zu lindern.

Diese Aussagen wurden nicht von der Food and Drug Administration bewertet. Dieses Produkt ist nicht dazu gedacht, Krankheiten zu erkennen, zu behandeln, zu heilen oder zu verhindern. Die Details auf dieser Website ist nicht geplant, um eine individuelle Verbindung mit einem zertifizierten medizinischen Fachmann zu ersetzen.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Dietmar Fröhlich
Dietmar Fröhlich

Leave a Reply

Your email address will not be published.