5 Tipps, um Ihrem Hund zu helfen, der pinkelt, wenn er aufgeregt ist

Eine begeisterte Begrüßung nach Stunden fernab des Hauses ist nur einer der Gründe, warum Sie Ihren Haushund mögen, doch Pinkelpfützen auf Ihrem neuen Teppich haben Sie abgeschreckt - im Grunde genommen. Pinkeln vor Freude ist ein häufiges Problem bei Welpen, und auch ältere Hunde verlieren manchmal die Kontrolle über ihre Blase. Das Aufwischen von Pfützen eines ansonsten stubenreinen Hundes ist eine Aufgabe, die niemand will, aber auch für einige Welpen ist das Pinkeln im Rausch ein täglicher Kampf. Am häufigsten tritt es bei Hunden im Alter von einem Jahr und jünger auf, und irgendwann wachsen sie aus diesen Gewohnheiten heraus. Allerdings, wenn Ihr erwachsenes Haustier ist mit Schwierigkeiten halten ihre pinkeln, oder Sie und auch Ihr Boden kann nicht zahlen, um zu warten, bis Welpen reift, versuchen Sie diese Ideen, um das Problem kontrolliert.

#1-- Verstehe das Problem

Welpen und auch Hunde, die mit Aufregung pinkeln beschäftigen, tun es nicht, weil sie glauben, dass es Spaß macht. Meistens verstehen sie auch nicht, dass es stattfindet, bis sie in die Pfütze treten. Ihr blubbernder Rausch wird so frustrierend, dass sie unbewusst die Regulierung des Muskelgewebes in ihrer Blase vernachlässigen. Wenn Sie bemerken, dass Ihr Hund wieder einmal ins Haus gepinkelt hat, möchten Sie in der Regel schreien und schimpfen, aber eine Bestrafung für eine spontane Handlung hilft nicht weiter. Petcha states,

' Es passiert, weil Übererregung oder Angst den Welpen dazu bringen kann, kurz die Muskelmasse aufzublähen, die die Harnblase verschließt, wodurch eine kleine Menge Urin entweichen kann. Dies ist eine physiologische Rückmeldung auf die Freude und unterliegt auch nicht der Kontrolle des Welpen.'

Um Ihrem Haustier zu helfen, das Problem zu überwinden, müssen Sie nicht nur seine Gewohnheiten ändern, sondern auch Ihre.

#Nr. 2: Reduzieren Sie die Aufregung in Ihrem Zuhause.

Während Ihr Welpe die Muskeln sowie die Reifung ansammelt, um Schockunfälle zu stoppen, ist der beste Punkt, den Sie tun können, das gesamte Aufregungsniveau in Ihrem Haus zu senken. Wenn der Haushalt bereit ist, zu rennen und zu spielen, verlegen Sie die Spiele nach draußen, wo ein Code Yellow kein Wischtuch oder Teppichreiniger benötigt. Es ist viel einfacher, das Szenario zu vermeiden, als nachgiebig zu sein und die Folgen zu beseitigen. Wenn Punkte beginnen, die Kontrolle drinnen zu verlassen, machen Sie eine bewusste Initiative, um nicht aus dem Haustier in den Feierlichkeiten sowie allmählich abkühlen.

#3-- Strategisch getaktete Töpfchenpausen

Ihr Welpe kann nicht versehentlich pinkeln, wenn absolut nichts im Tank ist. Wenn Sie bereits wissen, dass Ihr Hund dazu neigt, jedes Mal, wenn ein Gast kommt, aus Freude zu pinkeln, legen Sie die Toilettenpause auf den Zeitpunkt, kurz bevor die Besucher kommen.

Verwandter Artikel: Pinkelt der Hund ins Bett? Das müssen Sie wissen

Es ist wichtig, die Regelmäßigkeit so typisch wie möglich zu halten. Hunde sind viel aufmerksamer, als man denkt, und Sie müssen die Tatsache verbergen, dass etwas Interessantes passieren wird. Wenn sie an deinem Tonfall oder deiner Körpersprache erkennen, dass etwas nicht ganz normal ist, könnten sie ihr Pipi entfernen, bevor sie es ganz rauslassen, oder gar nicht erst auf die Toilette gehen. Sie müssen denken, dass es sich nur um eine weitere langweilige Toilettenpause handelt. Das Ziel ist, dass ihre kürzlich geleerte Blase nichts zu bieten hat, wenn die Besucher auftauchen und die Aufregung die Kontrolle übernimmt.

#Nr. 4 - Ermutigen Sie ruhiges Verhalten

Zu lernen, sich in aufregenden Situationen zu entspannen, erfordert ebenso viel Übung wie "Sitz" und "Bleib". Du kannst deinem Hund beibringen, seine Emotionen und Gewohnheiten zu kontrollieren, indem du ihn darin bestärkst, was er in bestimmten Situationen tun soll. Wenn du nicht willst, dass er dich anspringt und auf den Boden pinkelt, sobald du von der Arbeit kommst, solltest du ihm eine andere Handlung beibringen.

Der allererste Schritt in diesem Prozess besteht darin, Ihr eigenes Verhalten zu ändern. Anstatt sich aufgeregt um die Haustiere zu kümmern und mit hoher Stimme zu plaudern, wenn Sie zurückkommen, gehen Sie durch die Tür und ignorieren den Hund. Sobald das Haustier sitzt und sich beruhigt hat, können Sie zu ihm gehen und ihn begrüßen. Dr. Sophia Yin mahnt,

' Wenn der Hund in dieser Phase ausrastet, hat die Streicheleinheit zu früh begonnen, war zu ausgiebig oder hat zu lange gedauert. Petters sollten sein Verhalten einschätzen. Wenn Piddles vor Aufregung zu wackeln und zu zappeln beginnt, sollten sie sich schnell von ihm abwenden und ihn behandeln, als würde er nicht existieren. Sobald er dann still ist, können sie ihn mit Streicheleinheiten belohnen.'

#Nr. 5: Sprich mit deinem Tierarzt

In den meisten Fällen von Erregungsurinieren, Welpen wachsen aus den Aktionen und auch wiederholte Erfahrungen lehren ältere Hunde bessere Kontrolle. Wenn sich der Zustand nicht bessert, besteht dennoch die Möglichkeit, dass es sich um ein medizinisches Problem handeln könnte. Petcha berichtet, dass regelmäßige Harnwegsinfektionen zu einer verzögerten Blasenkontrolle führen können. Wenn das der Fall ist, müssen Sie mit Ihrem Tierarzt über die Behandlung zu sprechen.

Neben klinischen Problemen könnte anhaltendes, aufgeregtes Pinkeln auch ein ganz normales Verhalten sein. Einen jungen Welpen vorher zu bestrafen, kann gelegentlich zu emotionalen Verletzungen führen. Auch wenn der Besitzer dem Tier eine Lektion erteilen wollte, hat er ihm nur Angst eingejagt, so dass es ein dauerhaftes Problem hat. Ein Tierarzt wird in der Lage sein, medizinische Probleme auszuschließen und Ihnen die idealen Anweisungen zur Verhaltensunterstützung zu geben.

( h/t: Petcha, Dr. Sophia Yin)

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Eckard Hesse
Eckard Hesse

Leave a Reply

Your email address will not be published.