5 natürliche Wege, um die Allergien Ihres Hundes zu lindern

Allergien sind ein weit verbreitetes Problem bei Hunden, und sowohl Besitzer als auch Tierärzte kämpfen ständig darum, dass es Hunden besser geht. Wie Menschen können auch Hunde auf so gut wie alles allergisch reagieren, von der Nahrung bis zur Umwelt. Es gibt zwar viele verschiedene Medikamente zur Behandlung von Allergiesymptomen, doch viele von uns ziehen es vor, zunächst einen natürlicheren Weg einzuschlagen, um sicherzugehen, dass wir alle sicheren Möglichkeiten ausprobiert haben. Sprechen Sie immer mit Ihrem Tierarzt, bevor Sie Ihrem Hund irgendwelche Behandlungen oder Nahrungsergänzungsmittel verabreichen, aber wenn Sie einige natürliche Allergiemittel ausprobieren möchten, sollten Sie diese in Betracht ziehen.

#1 - Baden & Pflegen

Dies mag vielleicht nicht wie ein "natürliches" Mittel erscheinen, aber wenn Ihr Hund an Umweltallergien leidet, wird häufiges Baden und Pflegen ihm den dringend benötigten Komfort bieten. Die Verwendung von beruhigenden Inhaltsstoffen wie Haferflocken in den Shampoos trägt dazu bei, dass sich die Haut Ihres Hundes weicher anfühlt und der Juckreiz gelindert wird. Je nach dem Schweregrad der Allergie Ihres Hundes kann ein Bad pro Woche den Zustand Ihres Hundes erheblich verbessern. Bürsten und Kämmen hilft außerdem, abgestorbene Haut und Fell zu entfernen, fördert das neue Wachstum und entfernt Allergene auf der Haut und im Fell.

Bildquelle: maureen_sill via Flickr

#2 - Vollwertige Ernährung

Die Ernährung Ihres Hundes wird vielleicht völlig übersehen, wenn Ihr Hund nur unter Umweltallergenen leidet. Doch je natürlicher die Ernährung Ihres Hundes ist, desto besser kann sein Körper Allergien und äußere Stressfaktoren abwehren und heilen. Wenn Ihr Hund auf bestimmte Zutaten allergisch reagiert, sollten Sie diese meiden und durch andere Zutaten ersetzen. Eine getreidefreie Ernährung wird für Hunde mit jeder Art von Allergie (oder gar keiner Allergie!) dringend empfohlen, aber wenn dies nicht möglich ist, sollten Sie die Fütterung von Bio-Vollkorngetreide in Betracht ziehen. Je besser die Ernährung Ihres Hundes ist, desto besser ist seine allgemeine Gesundheit und seine Fähigkeit, Allergene abzuwehren.

Bildquelle: Oleg. via Flickr

#3 - Apfelessig

Organischer, roher, ungefilterter Apfelwein bietet viele Vorteile für Hunde, die unter Allergien leiden. Wenn Ihr Hund heiße Stellen oder juckende Haut hat, können Sie eine 50/50-Lösung aus Apfelessig und Wasser auf Ihren Hund auftragen. Füllen Sie die Lösung in eine Sprühflasche, damit sie leicht anzuwenden ist. Dieses Spray hilft auch bei der Abwehr von Flöhen und Zecken - ein häufiges Allergen für viele Hunde. Sie können es auch verwenden, um die Ohren Ihres Hundes zu reinigen. Der Säuregehalt der Mischung sorgt für eine Umgebung, in der Hefepilze nicht leben können - und Hefeinfektionen werden in der Regel durch Allergien verursacht. Achten Sie darauf, dass der Säuregehalt für Ihren Hund nicht zu stark ist - manche bevorzugen eine andere Mischung als die vorgeschlagene 50/50-Mischung.

#4 - Calendula

Calendula gehört zur Familie der Sonnenblumen und bietet Hunden mit Allergien mehrere Vorteile. Wenn Sie die Ringelblume als Tee oder Gel auf die Haut Ihres Hundes auftragen, lindert sie die Entzündung bei Allergien. Sie hat auch natürliche Eigenschaften gegen Pilze und Hefen. Bei innerer Einnahme hilft sie außerdem, das Immunsystem Ihres Hundes zu stärken, weshalb sie auch als Allergiemittel in Betracht gezogen werden sollte.

#5 - Omega-3-Fettsäuren

Omega-3-Fettsäuren sind für Hunde mit Allergien äußerst nützlich. Diese Öle tragen zur Verbesserung der Haut und des Fells Ihres Hundes bei, indem sie die natürlichen Öle in gesunden Mengen erhalten. Omega-3-Fettsäuren wirken außerdem entzündungshemmend und reduzieren die Intensität von Allergenen erheblich. Es gibt viele Omega-3-Fettsäuren auf dem Markt, und Sie sollten nach etwas suchen, das schnell wirkt, um ein weiches, seidiges Fell zu unterstützen, den normalen Fellwechsel zu minimieren und den normalen Feuchtigkeitsgehalt der Haut aufrechtzuerhalten, wie z. B. Happy, Healthy Omega 3-6-9 Select Soft Chews.

Erfahren Sie mehr über unsere Omega 3-6-9 Skin & Coat Support Chews

Diese Aussagen wurden nicht von der Food and Drug Administration bewertet. Dieses Produkt ist nicht dazu bestimmt, Krankheiten zu diagnostizieren, zu behandeln, zu heilen oder zu verhindern. Die Informationen auf dieser Website sind nicht dazu gedacht, eine persönliche Beziehung zu einem qualifizierten Arzt zu ersetzen. 

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Ekhardt Prinz
Ekhardt Prinz

Leave a Reply

Your email address will not be published.