5 Hacks für Haustierbesitzer, die Ihrem Hund Jahre hinzufügen werden

Wenn Sie Eltern eines Haustieres sind, ist die Vorstellung, dass Ihr Hund irgendwo zwischen 10 und 13 Jahren alt wird, nichts, worüber Sie gerne nachdenken. Wir möchten uns ein Leben ohne unseren Hund nicht vorstellen! Aber wussten Sie, dass Ihr Haustier ein längeres, glückliches Leben haben kann, wenn Sie nur ein paar Dinge in seiner Lebensweise ändern?

Die Lebensdauer Ihres Hundes hängt (stark) von Ihnen und den Entscheidungen ab, die Sie für ihn treffen. Ihr Haustier liebt Sie sehr, er stellt Ihre Träume über seine eigenen Bedürfnisse und Wünsche (nun ja, meistens). Auch wenn er sich ein frisches, saftiges, rohes Steak wünscht, wird er den Teller mit dem unappetitlichen Futter verschlingen, den Sie ihm hinstellen, und am Ende mit dem Schwanz wedeln, weil er sich über den Teller freut, den Sie ihm geben. Wenn er tatsächlich vorhat, Eichhörnchen im Vorgarten zu jagen, wird er sich damit begnügen, sie aufmerksam vom Fenster aus zu beobachten und gelegentlich zu bellen, um sie wissen zu lassen, wer das Sagen hat.
Ihr Hund ist nicht in der Lage, die richtigen Entscheidungen für seine Gesundheit und sein Wohlbefinden zu treffen, und er wird sich leicht über seine natürlichen Impulse hinwegsetzen, um Sie zufrieden zu stellen. Ihre Stimme ist seine Wahl. Die Entscheidungen, die du für ihn triffst, können darüber entscheiden, wie glücklich und gesund er ist und wie viele Jahre ihm noch auf dieser Welt bleiben.

Wenn Sie jetzt ein paar Gesundheits- und Wellness-Hacks einführen, können Sie das Leben Ihres Hundes um Jahre verlängern. Vorzugsweise sollten Sie damit beginnen, wenn Ihr Hund ein Welpe ist, aber es ist nie zu spät, das Leben Ihres Hundes zu verbessern.

5 Gesundheitstipps für Tierhalter, die das Leben Ihres Hundes um Jahre verlängern

1. Putzen Sie seine Zähne.

Parodontalerkrankungen sind ein ernstes Gesundheitsproblem für Hunde und können zu einer ganzen Reihe anderer Gesundheitsprobleme führen. Ähnlich wie beim Menschen können Infektionen im Maul zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen und anderen Krankheiten führen. Drei von 4 Eckzähnen erkranken im Laufe ihres Lebens an einer Zahnfleischerkrankung. Eine professionelle Zahnreinigung ist notwendig, aber Sie können die Zeit zwischen den Terminen durch Zähneputzen bei Ihnen zu Hause überbrücken. Mundsprays für Haustiere und Zahnpasten für Hunde helfen Ihnen, das Maul Ihres Hundes zwischen den Zahnreinigungen sauber und gesund zu halten. Mundsprays zum Sprühen und Ausführen können dazu beitragen, dass Ihr Hund sich daran gewöhnt, dass seine Zähne täglich geputzt und sein Maul behandelt wird. TruDog's SPRAY ME ist ein großartiges Produkt, das sich mit dem Speichel Ihres Hundes verbindet, um Plaque von den Zähnen Ihres Hundes zu entfernen.

2. Füttere ihm echtes Hundefutter.


Echtes Hundefutter - das, was dein Hund von Natur aus fressen sollte - ist nicht so wie die im Handel erhältlichen Kroketten. Viele Kroketten sind voll von Getreide, Fleischresten, Chemikalien und verschiedenen anderen Dingen, die dein Hund von Natur aus nicht fressen würde (und auch nicht sollte). Echtes Hundefutter hält sich an einen artgerechten Ernährungsplan. Der Hauptbestandteil seiner Ernährung muss Fleisch sein - hochwertiges, natürliches Fleisch. Keine Körner. Keine Süßkartoffeln. Kein Gemüse. Für ein optimales Wohlbefinden braucht Ihr Hund viel Fleisch und keine chemisch belastete ungesunde Nahrung. Viele Hundeeltern füttern ihre Pelzbabys so, wie es die Natur vorgesehen hat - mit einem Rohfleisch-Ernährungsplan wie dem Biologisch Angemessenen Rohkost-Ernährungsplan (BARF), der rohes Fleisch, Körperorgane, Knochen, OMEGA-3-Fette, frisches Gemüse und auch Obst, Eier sowie eingeschränkt Milchprodukte (wie Joghurt) enthält.

3. Beobachten Sie sein Gewicht.

Ist Ihr Hund ein wenig zu dick? Schätzungsweise 52,7 % der Hunde in den Vereinigten Staaten sind übergewichtig oder übergewichtig. Das sind 43,8 Millionen Hunde, die auf Diät gesetzt werden müssen. Warum sind unsere Haustiere so fett? Ein Grund ist das getreide- und kohlenhydratreiche Futter für Haustiere, mit dem wir sie füttern. Es ist einfach nicht nahrhaft genug, um ein gesundes und ausgewogenes Gewicht für einen normalen Hund zu erhalten. Ein weiterer häufiger Grund ist das Teilen von Tischabfällen oder "Einzelfutter". Wenn Sie Fido einen Bissen von Ihrem Geburtstagskuchen oder einfach nur einen Kartoffelchip anbieten, mag das harmlos erscheinen, aber all diese zusätzlichen Kalorien, Fette und Zucker summieren sich mit der Zeit und bringen Ihrem Hund zusätzliche Pfunde ein. Es mag extrem erscheinen, aber er sollte wirklich nicht essen, was Sie essen. Ein gelegentlicher Leckerbissen ist großartig, und gesunde und ausgewogene Leckerbissen in kleinen Mengen sind bemerkenswert, aber Sie müssen die Größe seiner täglichen Portionen sowie seinen Nährstoffverbrauch kontrollieren. Stehen Sie auf, wenn Sie den bettelnden Welpenaugen nach einem einzigen Bissen nachgeben müssen. Es wird Ihrem Welpen helfen, länger zu leben.

4. Umfassen Sie das Spiel.

Ihr Hund liebt es zu spielen! Bestimmte Typen brauchen mehr Training und Spiel als andere. Erkundigen Sie sich nach den Bedürfnissen Ihrer Rasse und bieten Sie ihm jeden Tag ausreichend Spielzeit. Werfen Sie die Runde noch einmal, wenn er darum bittet, und genießen Sie die pure Freude, die er beim Spielen ausstrahlt. Wenn Sie körperlich nicht in der Lage sind, mit Ihrem Hund zu spielen, sollten Sie ein Kind aus der Umgebung beauftragen, regelmäßig mit ihm zu spielen. Pet Tagespflege kann eine gute Spiel Steckdose für Ihren Hund, oder die Organisation von Hund spielen Termine können als Sozialisierung Möglichkeiten sowie genug spielen, um ausgiebig tragen ihn aus.

5. Bieten Sie Ihrem Haushund ein Ziel.


Nicht jeder Hund ist als Problemhund geeignet, aber gelangweilte Haustiere können ängstlich und schädlich werden. Hunde, die kein klares Ziel im Haus haben, können sich ihre eigenen Aufgaben ausdenken, z. B. Sie vor dem Postboten beschützen, die Katze herumkommandieren oder fanatisch eine Pfote säubern. Zeigen Sie Ihrem Hund neue Tricks (auch alten Hunden), geben Sie ihm Rätsel zum Lösen, weisen Sie ihn an, bei kleinen Dingen im Haus mitzuhelfen, z. B. Gegenstände zu bringen oder seine Spielsachen zu holen. Wenn er sich wertvoll und gefördert fühlt, wird er glücklicher sein und weniger Hundestress erleben.

Gesunde, glückliche Hunde leben länger. Veränderungen, die du heute im Leben deines Hundes vornimmst, können Einfluss darauf haben, wie viel Zeit ihr gemeinsam in die Zukunft investieren müsst.

Dieser Artikel wurde Ihnen von TruDog.com zur Verfügung gestellt.

Referenzen:

Pet Adipositas Prävention 2014 Statistiken

PetMD Dog Care Center

TruDog SPRAY ME

Über den Autor:


Lori R. Taylor lebt in Cincinnati, Ohio, und ist die Gründerin von TruDog. Nachdem sie ihre geliebte Deutsche Dogge Truman an Krebszellen verloren hatte, war Lori am Boden zerstört und erkannte, dass sie Hunden helfen wollte, länger zu leben. Sie entwickelte das TruDog Nutrition System (TDNS) , eine hervorragende Reihe von tierärztlich zugelassenen, 100% natürlichen Produkten, die Ihrem Hund helfen, viel länger zu leben. Dieser kurze Artikel ist Truman und all den Haustieren gewidmet, die unsere Herzen heilen und auch uns ganz machen. Möge deine Tradition das Licht sein, das die Welt rettet.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]
Bernd Bürger
Bernd Bürger

Leave a Reply

Your email address will not be published.